+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Rücklicht geht nicht!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard Rücklicht geht nicht!

    Hallo liebe Nestler!

    Ich bin neu hier im Forum und besitze 2 Schwalben. Eine KR51/2E und eine KR51/2L. Beide haben leider fast dasselbe Problem: Bei der "E" geht das Rücklicht nicht mehr, habe schon alles ausprobiert und kann den Fehler nicht finden. Tachobeleuchtung geht noch. Bei der "L" geht, sobald das Bremslicht angeht, hinten UND vorne das Licht aus. Ab heute ging das Rücklicht gar nicht mehr, Birne ist heile und ich kann auch hier keine Fehlerursache feststellen. Bei beiden Schwalben ist alles richtig angeklemmt und sie sind komplett original. Könnt ihr mir helfen??
    Mfg Eike

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi und willkommen im nest,
    zumindest bei deiner L bin ich mir sicher, dass du irgendwas NICHT richtig verkabelt hast, da frontlicht und das licht für hinten von 2 unabhängigen spulen gespeist werden.
    schau dir den schaltplan auf www.moser-bs.de an und achte ganz besonders darauf, ob die klemmen 59 und 56 (für das frontlicht) und der 3fachkontakt (rücklicht+bremslicht) richtig gesteckt sind.

    gruß aus kiel

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zur E: Geh mal mit nem Spannungsprüfer ran und schau,wie weit der saft reicht.
    Kommt aus dem rot/gelben Kabel von der Spule was raus? Wenns Bremlicht geht,dann ja.
    Kommt bei Klemme 59b Strom an am Zündschloß?
    Wenn ja,kommt bei 58 wieder was raus?
    Wenn ja kommt am Kontakt Rücklicht was an?

    da ich keinen Bock habe,auf alle Eventualitäten die Lösung zu posten,schreib lieber nach dem Prüfen,wo es hakt.

    Zur L: Überprüf mal alle Kabel auf Scheuerstellen auch bis zur Zündung hin.
    Kommt auch dort was aus der Spule?
    Hier tippe ich übrigens auf einen massefehler
    Hinterhofbastler :-D

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Also wenn ich bei der "L" Masse überbrücke, geht das Rücklicht trotzdem nicht. Kabel ist ok und den Strom kann ich komischerweise bei keiner der beiden Schwalbe messen obwohl ich ein gutes Multimeter habe.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja dann wird die Spule platt sein .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Auch wenn vorne das Licht noch gehtbei der "L"??

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    hi und willkommen im nest,
    ...da frontlicht und das licht für hinten von 2 unabhängigen spulen gespeist werden.


    gruß aus kiel

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zitat Zitat von Schrauber@Simson
    Also wenn ich bei der "L" Masse überbrücke, geht das Rücklicht trotzdem nicht. Kabel ist ok und den Strom kann ich komischerweise bei keiner der beiden Schwalbe messen obwohl ich ein gutes Multimeter habe.
    Haben wir das gute Multimeter denn auch fein auf WECHSELspannung geschaltet?

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von Schrauber@Simson
    Also wenn ich bei der "L" Masse überbrücke, geht das Rücklicht trotzdem nicht. Kabel ist ok und den Strom kann ich komischerweise bei keiner der beiden Schwalbe messen obwohl ich ein gutes Multimeter habe.
    Wo gemessen?

    geh doch mal auf die Inhalte der Beitäge ein,dann kann Dir auch besser geholfen werden
    Hinterhofbastler :-D

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Entschuldigung, aber ich sitze nicht den ganzen Tag vorm PC!
    Also auf Wechselspannung habe ich nicht gestellt; Muss das denn? Kann ich nicht auch einfach die Tagesfahrschaltung für Licht "einbauen"?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Dummerweise wird die Fahrbeleuchtung nunmal mit Wechselspannung betrieben - und wenn du Gleichspannung misst, kommt natürlich Null raus.

    Das ändert sich auch keinen Fetzen, wenn du den Schalter für den Scheinwerfer überbrückst. (Genau das macht diese "Tagfahrlichtschaltung", nichts weiter.)

    Also: Suche erstmal den Fehler - und bediene diesesmal deine Geräte richtig. Bring dann alles in Ordnung, und ganz zum Schluss, wenn du einen WIRKLICH korrekten und funktionierenden "Original"-Zustand hast, fängst du dann mit gewollten Umbauten an.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Nein, ich meinte wenn ich das generell überbrücke, ob dann das Rücklicht wieder funktioniert!?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Du kannst auch einem Huhn den Kopf abbeißen und das Blut auf der Sitzbank verteilen.

    Im Ernst: Bring den Scheiß in Ordnung, sonst stehst du morgen mit dem nächsten "komischen" Elektroproblem da.

    Die Elektrik der Schwalbe ist ja nun wirklich nicht kompliziert, da ist ein abbes Kabel, eine defekte Spule, ein schlechter Kontakt, ein falsch gesteckter Anschluss doch schnell gefunden.

    Üb's vielleicht zuerst an der E, wo nur das Rücklicht nicht geht. Miss es von der Quelle weg durch: Lichtspule, Kabel, Drosselspule, Zündlichtschalter, noch'n Kabel, Rücklicht, Birnchen, Karosseriemasse.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Der "Scheiß" ist garantiert komplett richtig angeklemmt!

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schrauber@Simson
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Lette
    Beiträge
    25

    Standard

    Übrigens: Bremslicht bei der L geht auch!

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Scheinwerfer geht aus, wenn der Bremskontakt schließt ... und alles ist garantiert richtig angeschlossen? Is' klar.

    Die Stromkreise für Scheinwerfer und Rücklicht sind bei korrekter Verkabelung VÖLLIG getrennt voneinander - deine sind's offensichtlich nicht.

    Das Gerät hat einen kapitalen Verkabelungs- oder Schalterfehler, so viel ist mal offensichtlich. Such' ihn, bring's in Ordnung. Multimeter reicht - damit kannst du die Spulen ausmessen, und die Kabel auf Durchgang und Kurzschluss gegen Karosseriemasse prüfen genauso wie den Zündlichtschalter.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht geht nicht KR51/1K
    Von x90cr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 13:05
  2. S50 Rücklicht geht nicht
    Von Poddix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 22:09
  3. Rücklicht geht (nicht aus)
    Von Prof im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 08:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.