+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Rücklicht KR 51/1 geht einfach nicht.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard Rücklicht KR 51/1 geht einfach nicht.

    Ich raffs nicht.
    Ich habe ein neues Zündschloss eingebaut und die komplette Verkabelung erneuert.
    Bremslicht geht.
    Scheinwerfer geht.
    Tacholicht brennt schwach, aber nur wenn ich das Kabel zum Rücklicht vom Zündschloss abziehe.
    Rücklicht geht aber nicht.

    Jetzt die Fakten:
    -Die Ladeanlage scheint zu funktionieren. Eins der schwarzweißen Kabel habe ich an den Dreiverbinder am Zündschloss angeschlossen. Wenn ich jetzt am anderen schwarzweißen Kabel die Spannung messe, bekomme ich werte bis zu 6V angezeigt. So soll es doch sein, oder?

    -Es ist kein Masseproblem. Das Kabel ist okay und die Glühbirne(6V5W) funktioniert auch.
    Denn wenn ich das graue Kabel zum Rücklicht, anstelle des Rot-Weißen zum Bremslicht, an den Dreierverbinder am Zündschloss anschliesse, dann und nur dann brennt das Rücklicht wie ne eins.

    Nur wenn ich das graue Rücklichtkabel, so wie es sein sollte an Klemme 58 am Zündschloss anschliesse. Dann passiert jar nüscht! Kein Rücklicht. Tacholicht geht auch aus. Und wenn ich direkt am Rücklicht messe, liegt auch keine Spannung vor.

    Wei jemand rat?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von grisu_pfitzmann Beitrag anzeigen
    -Es ist kein Masseproblem. Das Kabel ist okay und die Glühbirne(6V5W) funktioniert auch.
    Sicher? Die Masse bekommt das Rücklicht über den Panzer, is da überlackiert, passiert nüscht. Bremslicht kriegt Masse über den "Schalter" in der hinteren Trommel.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich denke schon das Masse nicht das Problem ist.
    Erstens habe ich den Masseanschluss schonmal direkt mit dem Motorblock verbunden und zweitens, wenn ich das graue Kabel vom Rücklicht direkt an den Dreierverteiler(Zündschloss) anschliesse, dann gehts ja auf einmal. Ohne Masse dürfte das ja nicht sein. Oder?

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    An das Rücklicht geht kein Massekabel(siehe oben). Hast du eventuell Brems und Rücklicht vertauscht?
    Da wo das braune Massekabel ist, muss schwarz rot ran. Grau kommt ans Rücklicht. Da ist höchstens ein zusätzliches Massekabel dran, was mal jemand eingezogen hat. Das sollte dann an einen Massepunkt gehen und nicht an das Bremsschild.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn Du das 5W Rücklicht an den dreifach-Verbinder direkt anschliesst, dann müsste der Glühfaden relativ schnell durchbrennen, weil dort nur dann 6 Volt anliegen, wenn der Stromkreis mit einer 21Watt Lampe belastet wird.
    Evtl. brennt bei Dir die Bremslichtlampe ständig und nimmt deshalb dem Rücklicht den guten Birnensaft weg.

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    An das Rücklicht geht kein Massekabel(siehe oben). Hast du eventuell Brems und Rücklicht vertauscht?
    Da wo das braune Massekabel ist, muss schwarz rot ran. Grau kommt ans Rücklicht. Da ist höchstens ein zusätzliches Massekabel dran, was mal jemand eingezogen hat. Das sollte dann an einen Massepunkt gehen und nicht an das Bremsschild.
    Also direkt neben dem Rücklicht befinden sich zwei Klemmen. An der unteren ist das stromführende graue Kabel angebracht. Das geht von dort zu einer Lüsterklemme und von dieser aus weiter zum Anschluss 58 am Zündschloss.

    An der oberen Klemme ist ein Massekabel. Das führt direkt zum Rahmen.

    Richtig?

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wenn Du das 5W Rücklicht an den dreifach-Verbinder direkt anschliesst, dann müsste der Glühfaden relativ schnell durchbrennen, weil dort nur dann 6 Volt anliegen, wenn der Stromkreis mit einer 21Watt Lampe belastet wird.
    Evtl. brennt bei Dir die Bremslichtlampe ständig und nimmt deshalb dem Rücklicht den guten Birnensaft weg.

    Peter
    Ich hatte das Rücklicht nur enmal kurz am Dreierverbinder. Nur aus Testzwecken und ohne Gas zu geben.
    Die Bremslichtlampe brennt nur wenn ich bremse.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Falsch. Grau + Masse zum Rahmen unten.
    Rot schwarz und braun(Masse) ans Bremsschild oben.
    Sonst geht das Rücklicht sobald du bremst.

    EDIT: oben 18W unten 5W
    Geändert von sera (06.04.2012 um 20:16 Uhr)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Falsch. Grau + Masse zum Rahmen unten.
    Rot schwarz und braun(Masse) ans Bremsschild oben.
    Sonst geht das Rücklicht sobald du bremst.

    EDIT: oben 21W unten 5W
    Das tuts aber gar nicht. Wenn ich bremse, leuchtet das Bremslicht :-).
    Ich kann Dir da leider gerade nicht folgen.(will aber nichts heißen)

    Nochmal ganz ausfühlich, wie ich verkabelt habe:
    Bremslicht(oben):
    -Vom Anschluss links(31b) ein braunes Kabel zur Lüsterklemme und von da aus zum Bremslichtschalter(Masse).
    -Vom Anschluss rechts(54) ein schwarzrotes Kabel zur Lüsterklemme und von da aus zum dreierverbinder am Zündschloss.

    -Rücklicht(unten):
    -Vom Anschluss 58 ein graues Kabel zur Lüsterklemme und von da aus zum Anschluss 58 am Zündschloss.
    -und noch ein schwarzes Kabel vom Anschluss obendrüber direkt an den Rahmen zur Masse.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Das stimmt soweit.
    *Da stand quatsch, da Tacholampe ja nur mit abgezogenem RL geht*

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Das stimmt soweit. Nur wenn die Tacholampe geht(also 6v an 58 anliegt) und das Rücklicht trotz extra Masse nicht geht ist da trotzdem irgendwo ein Wurm dirn. Drückt eventuell das Kontaktfähnchen der Fassung nicht an das Glühobst?
    Wäre ne Möglichkeit. Allerdings habe ich das bereits ausgeschlossen. Ich habe ja mal das graue Kabel am Zündschloss auf den Dreierverteiler am Zündschloss geklemmt. (also da wo eigentlich das rotschwarze vom Bremslicht dran kommt). Und siehe da, es ward Licht. Aber sowas von. Das ist halt keine Dauerlösung, weil mir so recht bald die Glühlampe durchbrennt. Außerdem hätte ich ja so kein Bremslicht.

    Danke Dir übrigens für die Hilfe. Danke auch an Zschopower.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja gut - dann ziehst du jetzt grau-schwarz von 59b ab und misst dort. Kommt da was? Ja? Dann ist die Ladedrossel in Ordnung, und der Zündlichtschalter frisst den Strom.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Ja gut - dann ziehst du jetzt grau-schwarz von 59b ab und misst dort. Kommt da was? Ja? Dann ist die Ladedrossel in Ordnung, und der Zündlichtschalter frisst den Strom.
    Ungefähr 6V kommen da an, wenn ich den Gashebel aufdrehe.
    Das Zündschloss ist niegelnagelneu.
    Und die Tacholampe brennt ja auch. Allerdings nur wenn ich das Kabel zum Rücklicht abklemme.
    Vielleicht messe ich noch mal am Anschluss 58 am Zündschloss, was da so ankommt.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Am schwarzweißen Kabel, das aus der Ladeanlage kommt liegen 2.8-6V an.
    Wenn ich das Kabel an 59b(Zündschloss) anklemme und an Klemme 58 messe, kommt dort der selbe Wert an. (jedenfalls wenn ich die Birne für den Tach rausdrehe, sonst ists weniger).

    Was sagt ihr zu diesen Werten? Sind die okay?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Diese Werte sind nicht ok. Mit einer Last von Tachobeleuchtung und Rücklicht müssen dort auch schon bei Leerlaufdrehzahl ~6Volt zu messen sein. Ohne Last deutlich mehr.
    Klemm mal den Ladestromkreis ab, indem Du die 1A Sicherung entfernst. Nicht das dort ein Kurzer für Ärger sorgt.

    Peter

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    @Peter: Danke das ist sehr hilfreich. Das probiere ich sobald ich wieder Zeit habe und poste das Ergebnis hier.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 K geht einfach aus und springt nicht mehr an.
    Von DirksBruder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 15:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 23:27
  3. Schwalbe geht einfach aus und nicht wieder an :(
    Von Fabi_123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 18:25
  4. KR 51/2 L geht einfach nicht mehr an!
    Von Fabian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2003, 16:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.