+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Rücklicht leuchtet nicht. Möglicherweise Spule kaputt?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    62

    Standard Rücklicht leuchtet nicht. Möglicherweise Spule kaputt?

    Hallo,
    mein Rücklicht leuchtet immer noch nicht und da die dunkle Jahreszeit immer näher rückt bräuchte ich so langsam mal ein erkennbares Signal in die Richtung hinter mir. So lebensmüde bin ich dann doch nicht.
    Aufjedenfall hatte ich das Thema bereits angeschnitten. Alles ist meines Erachtens sauber verkabelt, die für das Rücklicht benötigten elektronischen Bauteile nicht älter als ein halbes Jahr und so frage ich mich doch langsam welches Hexenwerk hier gespielt wird.
    Meine Vermutungen gehen stark auf die Spule auf der Grundplatte. Die hatte ich mir letztens erst angeschaut und die Lötverbindung für das Kabel das für das Laden der Batterie zuständig ist war durch gegammelt. Jetzt läuft die Simme eig. 1A, doch das dfunzt nicht so ganz. Also gerade mal auf die schlaue Idee gekommen und das Kabel welches von der Grundplatte kommt (das für Rücklicht, Bremslicht, etc...) an die Birne unten gehalten und nun die Seite der Birne fürs Rücklicht an Masse gehalten. Müsste doch jetzt eig. leuchten oder?
    Sonst frage ich mich noch: Kann die Spule auf der GP auch kaputt sein wenn sie von außen samt ihrer Lötkontakte i.O. scheint?
    Bin mit meinem Latein echt am Ende.
    Wenn es wirklich die Spule ist kauf ich gleich morgen eine Neue.
    Liebe Grüße, Fehlzündung123

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.156

    Standard

    Ein Spulenfehler ist Recht unwahrscheinlich. Ausser der Anschlussleitung kann auch der Masseanschluss eine Macke haben.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom1106
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    40

    Standard

    Funktioniert denn das Bremslicht?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Ja, das Bremslicht geht. Komischerweise, das ging nämlich die ganze Zeit gar nicht. Nun ja, jetzt hab ich letztens nen kleinen Ausflug gemacht und jetzt geht nach kurzem Flimmern und Aufleuchten auch der Frontscheinwerfer nicht mehr. Als hätte der nen Wackelkontakt. Also habe ich mich diese Wochenende dazu verschrieben dem Problem auf die Schliche zu gehen. Habe schon mal die Schwalbe von der Lampenmaske und dem Zündschloss getrennt. Ich werde daran mal alle Zungen abschleifen und die Massekontakte blank machen. Vielleicht geht es dann ja.
    Vielen Dank für die Antworten.
    Liebe Grüße, Fehlzündung123

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Das Rücklich, bzw. die Drossel dazu wird von der Stoplichtspule gespeist. Du kannst aber ab dem Zündlichtschloss mit einer vollen Bakterie die Pfade der Stromtierchen prüfen. Einfach das Pluskabel statt dem grauroten an dem 3Fachverteiler stecken und das Zündlichtschloß durchschalten. Wenn du noch einen Spiegel hinter das Moped stellst, mußt du dich nicht unnötig verrenken. Für das aisschließen des Stoplichtschalters, den Draht am Schild abziehen und auf das Bremsschild halten.
    Sollte nur die Tachobeleuchtung funktionieren, muss der Kabelbaum im Panzer überprüft werden.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo,
    ist ein defekter ZüLiScha eine Möglichkeit. Habe mich in den letzten Tagen mal damit beschäftigt die Kontakte am Zündschloss und die Massepunkte an sich zu reinigen und blank zu schleifen.
    Funktion konnte ich bis jetzt noch nicht testen.

    Liebe Grüße, Fehlzündung123

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.156

    Standard

    Wenn Du den ZüLiScha verdächtigst, dann brücke doch einfach mal die beiden Kontakte.
    Wenn Du geschrieben hättest, bei welcher Hoyamazucki der Fehler auftritt, dann hätte ich Dir die Nümmerchen aus dem Schaltplan rausgesucht.


    Peter

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Du meinst den Kontakt der von der Ladeanlage kommt und zum Kontakt fürs Rücklicht geht am ZüLiScha geht, oder ?
    Was genau bedeutet Hoyamazucki? Hat bestimmt eine ganz einfache Bedeutung.
    Liebe Grüße, Fehlzündung123


    Ach du meinst bestimmt welche Simme, richtig? Na hoffentlich, denn auf die Frage kann ich antworten .
    KR51/1 Bj. 1976

    Liebe Grüße, Fehlzündung
    Geändert von Zschopower (23.09.2018 um 23:24 Uhr) Grund: zwei Beiträge zusammengefasst - "Bearbeiten" nutzen

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.156

    Standard

    Brücke 59b und 58, siehe Schaltplan

    Hoyamazucki ist die Schwester von Klappersacki


    Peter

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Deswegen lade die Batterie. Pluspol an den 3fach Verteiler und mit der Prüflampe schauen. Tachobirne vorher Prüfen und gegebenenfalls wechseln. Am besten mit Durchgangsprüfer oder an die Batterie halten. Mit Prüflampe oder Multimeter den leuchenten Pfad folgen, wo der versiegt.

    Die Schwalbe hat gelegendlich ein Problem mit dem Kabelbaum im Panzer, Reifenkontakt ist nicht sehr förderlich fürs licht. Moped Werner liefert auch einzelne Kabelbäume als ersatz.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer leuchtet nicht, wenn ich das Rücklicht anschließe
    Von Simsi 51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 07:43
  2. Rücklicht leuchtet nicht, Ladespule defekt?
    Von saharabrown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 21:45
  3. Simson KR 51/1 Rücklicht leuchtet nicht
    Von Hercules im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 19:15
  4. Rücklicht leuchtet dauerhaft und das Bremslicht geht nicht.
    Von JulianM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 21:17
  5. Rücklicht leuchtet ständig, Bremslicht geht nicht :-(
    Von Schwalbefreakbrauchthilfe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 23:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.