+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rücklicht leuchtet ständig, Bremslicht geht nicht :-(


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    64

    Standard

    Hallo, habe nun endlich mein Rücklicht zum Leuchten gebracht (lag an der Masse), aber habe das problem das mein Bremslicht immer noch nicht geht, obwohl die Stromversorgung hergestellt ist (Glühbirne ist OK). Außerdem Leuchtet mein Rücklicht sowoh bei Tag- als auch bei Nachtfahrten. Hatte jemand von euch das selbe Problem oder weiß jemand was das ist? P.S. Die Stecker sind nach dem Schaltplan korrekt gesteckt.

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ganz sicher, dass du Rücklicht und Bremslicht nicht irgendwie vertauscht hast. Das klingt mir fast so, als wenn der Bremslichtschalter dauerhaft an ist und daran aber das Rücklicht geklemmt ist. Ist nur ne Vermutung, muss nicht stimmen.

    Kontrolliere mal den Bremslichtschalter, ggf. Hinterrad ausbauen und das Ding säubern und einstellen.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    64

    Standard

    Könntest recht haben, aber dann müsste aber wenn man auf Nachtfahrt einschaltet und bremst das Bremslicht funktionieren oder? Welche Klemmen sind dann falsch weiß das jemand von euch aus dem Kopf?

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nöö, da bei Schwalbe und Co immer nur eine Lampe an sein kann, wird das Rücklicht nie gehen. Kannst du aber ganz einfach überprüfen, indem du einfach mal das braune Kabel am Bremslichtschalter abziehst. Wenn dann die andere Lampe angeht, stimmt meine Vermutung, d.h. die Kabel im Rücklicht sind vertauscht und der Bremslichtschalter hat einen Dauerkontakt.

    Grundsätzlich gilt erstmal, dass das Bremslicht die obere Lampe ist, die hat 21W (bei einigen Fahrzeugen auch 18W). Das Rücklicht hat 5W. Das Bremslicht ist mit Klemme 54 bezeichnet, sollte ein schwarz-rotes Kabel sein. Das Rücklicht ist Klemme 38 und da geht normalerweise ein graues Kabel ran. Von beiden geht ein braunes Kabel (Klemme 31) weg, vom Rücklicht direkt, vom Bremslicht geht das Kabel runter zum Bremslichtschalter.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    10

    Standard

    so... hallo! hab dazu auch noch geschwind ne frage... passt gerade hier rein.
    mein bremslicht leuchtet gerade immer... also ist der bremslichtschalter nicht richtig eingestellt, oder?
    jetzt meine eigentliche frage:
    wo sitzt der schalter und wie stelle ich ihn ein? und bitte so erklären, dass es auch nen anfänger versteht.
    thx!

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Schalter sitzt im Bremsschild vom Hinterrad, zumindest bei Schwalbe, dem Rest der Vogelserie und einigen anderen Simson ist das so. Ist nicht zu übersehen, das braune Kabel vom Bremslicht endet da.

    Eigentlich ist es ganz einfach: Überwurfmutter lockern und mittels Schraubenzieher den Schalter einstellen. Mutter wieder fest ziehen und fertig.

    Wenn dir aber Aufbau und Funktionsweise gänzlich unbekannt sind, ist es besser, Hinterrad und Bremsschild mal auszubauen. Dann siehst du das Innenleben des Schalters und begreifst das Funktionsprinzip sofort.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht leuchtet dauerhaft und das Bremslicht geht nicht.
    Von JulianM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 21:17
  2. Bremslicht leuchtet anstatt Rücklicht
    Von kr51/1k-fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 00:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.