+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Rücklicht von Schwalbe funktioniert nicht


  1. #1

    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    2

    Icon Cry Rücklicht von Schwalbe funktioniert nicht

    Ich hab schon überall gelsen, aber mein Problem ist nirgendwo dabei...

    Ich habe vor ein paar Wochen die Schwalbe von meinem Opa wieder ingang setzen lassen und jetzt geht auf einmal kein Rücklicht mehr (was vor paar Tagen noch ging), habe auch schon probiert ob Strom in der "Lampenfassung" ist, ist aber keiner :/

    Undzwar die Tachobeleuchtung geht nicht und wenn ich aufblenden will geht die Vorderlampe aus. Der rest geht. Kann es sein das das mit einer Sicherung zusammenhängt?

    Was sollte ich jetzt tun?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    tachobeleuchtund reparieren und neue birne für hinten besorgen.
    in der nähe des benzinhahn ist ne 3fach klemme da kannst du auch mal messen.
    massekontakte auch mal reinigen.

  3. #3

    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Naja, der der die Schwalbe fitgemacht hat hat eine neue Tachoglühbirne reingemacht und bei der hinten ist noch der Wolfram drin und bei der Ersatzbirne funktionierts auch nitcht!
    Wie gesagt, hab mal mit multimeter geguggt und hinten ist kein Strom ind der Aufnahme für die birne...

    Die 3fach klemme schau ich mal ob ich die find (also Motorabdeckung auf und weng umsehen...?
    Das mit den massekontakten (was auch immer das ist - kenn mich "noch" nicht so aus) ist vielleicht auch nen Tip aber bis vor 2 Tagen ging es ja noch und ich denke nicht das sich da etwas verschmutzt hat...

    Könnte es sein das das mit ner Sicherung die raus ist zu tun hat? (Also die 2 die man sieht wenn man das Vorderlicht abschraubt sind intakt...)

    Danke für die Antwort und mal sehn obs was nützt

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Tachobeleuchtung UND Rücklicht funktionieren nur GEMEINSAM. Mit einer Sicherung hat das nichts zu tun.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo, bei meiner Kr51 habe ich das gleiche Problem. Hab im Tacho und im Rücklicht neue Lampen drin aber es funzt einfach nicht. Die kabel zum Rücklicht habe ich schon erneuert. Hat keine abhilfe geschaffen. Dann habe ich extra mal Masse auf das Rücklicht gelegt, hat aber auch nicht geholfen. Was kann es jetzt noch sein?? Eigentlich doch nur noch
    das Zündschloss oder die Ladeeinheit!?!?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn das Bremslicht funktionieren sollte, dann ist zumindest die entsprechende Spule auf der GruPla i.O. und auch die Leitung zum 3-fach Verbinder unten auf dem ZüLiScha.
    Ab dort gibt es Kabel, den ZüLiScha, die Schlusslichtdrosselspule und die Lüsterklemme unter dem Motortunnel als mögliche Verdächtige. Nimm eine Prüflampe und verfolge den Weg vom Birnensaft.

    Peter

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Also die Lüsterklemme habe ich als "schwachstelle" mal beseitigt und das Kabel komplett nach vorne durchgelegt. Das Bremslichtkabel habe ich unter der Motorabdeckung mittels Kabelverbinder verbunden. Ja das Bremslicht funktioniert und auch alle anderen Lichter bis auf die Tachobeleuchtung funktionieren!!
    Edit: Wo finde ich die Schlusslichtdrossel??

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Ikarus Beitrag anzeigen
    Wo finde ich die Schlusslichtdrossel??
    Die ist in der "Ladeanlage" enthalten, welche Du nach Abnehmen der Lampenmaske siehst.

    Peter

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Ah ok, also muß dann die Ladeeinheit getauscht werden. Da lag ich mit meinen vermutungen ja vllt richtig. Dann werde ich ab dem Zündschloss mal alles durchmessen. Danke schonmal.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Ikarus Beitrag anzeigen
    Ah ok, also muß dann die Ladeeinheit getauscht werden.
    Die kannst Du mit dem Ohm-Messbereich von einem Multimeter auf Durchgang prüfen. Sollte eigentlich zu den Teilen zählen, die eher selten kaputt gehen.

    Peter

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Was ich noch vergessen hab zu sagen. Manchmal geht das rücklicht aber sobald man mehr Gas gibt geht es aus. Also wenn man nur ein bisschen am Gas spielt leuchtet es (wenn es geht) aber wenn man mehr Gas gibt geht es aus und bleibt dann auch aus, dann auch wenn ich kein Gas mehr gebe. Vllt kann man daraus auch was schließen!?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wackelkontakt. Reinige die Kontaktstellen am Glühobst und in der Fassung, am ZüLiScha und wo auch immer der Strom lang soll.

    Peter

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Das Glühobst ist neu und an den Kontaktstellen im Rücklicht habe ich auch schon alles sauber gemacht.
    Ich werde micht mal intensiv mit dem Zündschloß beschäftigen 1000 Dank schonmal.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    So hab jetzt mal nachgemessen und auf der klemme 58 habe ich keinen strom.
    Woran liegt das jetzt? Ist es das Zündschloss? Weil überall habe ich sonst strom
    Wo strom sein soll!?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn an 59b guter Birnensaft ist und an 58 nicht, dann hat der ZüLischa vermutlich eine Macke.
    Schnelle Abhilfe: die beiden Kabel miteinander verbinden und mit Isolierband umwickeln. Dann leuchtet das Rücklicht zwar auch bei "Licht aus", aber das ist dann wenigstens sicher.

    Peter

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Ok danke, werde ich mal ausprobieren bis dann das neue Zündschloß da ist!!
    Danke für deine Hilfe!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht funktioniert nicht
    Von Harlik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:01
  2. Bei meiner Schwalbe KR51/1 funktioniert das Rücklicht nicht
    Von 77519213 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 15:58
  3. Rücklicht funktioniert nicht
    Von Ernstulla im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 21:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.