+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Rücklicht sollte, tut aber nicht ...


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard Rücklicht sollte, tut aber nicht ...

    Hi!

    Schon mal Danke für alle Antworten aus meinem ersten Thread!

    Hier ein neues Problem: mein Rücklicht geht nicht, das Stopplicht schon, und vorne gehts auch!

    Folgendes habe ich schon gecheckt:

    1. Durchgangsprüfer an beide Pole in der Fassung gehalten --> Prüfer piept, also müsste der Stromkreis doch geschlossen sein, oder? Also nix mit Wackelkontakt/kein Kontakt irgendwo?? (Allerdings piepts auch wenn der Zündlichtschalter auf AUS steht. Das sollte doch eigentlich nicht sein, oder?)

    2. Wie gesagt, Stopplicht geht, wird ja über die gleiche Spule versorgt, also kanns daran auch nicht liegen.

    3. Birne ist definitiv ok. Ich hab nämlich mal meine Akku genommen, den einen Pol an das graue Kabel gehalten und das andere an die Masse --> leuchtet!

    Was kann ich noch ausprobieren?

    Viele Grüße,
    Christian

    EDIT: Es lief allerdings schon mal, kurz nachdem ich die Elektrik neu aufgezogen hatte. Am nächsten Tag dann nicht mehr, und seit dem isses so.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Christian
    Ohne ausgefülltes Profil und angabe zu dem Simsonmodell was du fährst können wir dir nicht helfen......

    Gibt dem Rücklicht mal eine externe Masse, also ein Kabel von Masse (Motor) an Rücklicht.

    Desweiteren hoffe ich das du ein Messgerät mit einer Sicherung hast. Du hast den Widerstand (Piepen) gemessen des Stromkreises. Wenn du dabei den Motor laufen lassen hast und es einen entgegenwirkenden Strom gegeben hat, ist das nicht gerade vorteilhaft für dein Messgerät.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Komisch, hatte mein Profil eigentlich ausgefüllt, aber eben wars tatsächlich weg! Egal, habs neu ausgefüllt, und hier noch mal zur Sicherheit: Es ist ne KR51/2N.

    Das Multimeter hat ne Sicherung, allerdings hab ich den Durchgang bei ausgeschaltetem Motor gemessen, oder macht das keine Sinn?? Bin halt kein Elektriker, hatte nur vor Jahren in der Schule Physik-Grundkurs ;-)

    Bin für jeden Tip dankbar!

    Grüße,
    Christian

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bitte in jeden Beitrag bzw. Theard wo du eine Frage bezüglich deines FZ stellst den Tpy mit angeben.

    Einen Schaltplan hast du ? (www.moser-bs.de)

    Deine Messung ist hinfällig. Du hast den Fehler sozusagen übermessen.

    Du misst bitte den Widerstand (Zündschlossstellung 0 ) vom Grauen Kabel am Rücklicht gegen Masse (Motor) . Hast du keinen bzw einenmessbaren widerstand, es piept, hast du einen Kurzschluss nach Masse.

    ähm Funktioniert deine Tachobeleuchtung noch ? ( wär gut dann würde wenigstens aus dem Zündschloss was rauskommen)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Rücklicht sollte, tut aber nicht ...

    Zitat Zitat von christian_obst
    ...(Allerdings piepts auch wenn der Zündlichtschalter auf AUS steht. Das sollte doch eigentlich nicht sein, oder?)....
    Da hast Du den Widerstand der Tacholampe gemessen (die liegt parallel zum Rücklicht), das ist für Dein Messgerät wohl "Durchgang"... Willst Du den Durchgang durch Rücklichtdrossel und Lichtspule messen, zieh die Lampe vorher raus.

    Klemm' doch mal den Ausgang der Rücklichtdrossel (Kabel schwarz/grau auf Klemme 59b direkt auf das graue zum Rücklicht - geht's dann, ist am Schalter was faul - geht's nicht, wird wohl (bei sonst fuktionierendem Bremslicht) die Rücklichtdrossel defekt sein.

    Checken: Kabel schwarz/grau geht aber vom Dreifachverbinder zur anderen Seite der Rücklichtdrossel ?

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Vielen Dank!

    Das morgen ich alles morgen gleich als erstes. Das hört sich alles sehr sinnig an!

    Tacholampe ist bei mir auch so ein Rätsel: die geht zwar, ist aber nicht zu sehen! Der Tacho ist bei mir total lichtdicht konstruiert (müsste aber original sein) und wird überhaupt nicht erhellt! Die leuchtet da ständig ungesehen im Dunkeln (klingt komisch).

    Das Kabel von Drossel zum Dreifachverbinder ist da.

    Grüße,
    Christian

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nach deiner Aussage zu urteilen hast du einen S50 Tacho verbaut.
    Dieser hat keinen Lichtdurchtritt seitlich sondern von unten.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard Neues Problem: Schaltwippe greift nix mehr

    Müsst ich prüfen ...

    Mittlerweile geht mein Rücklicht, warn ganz dummer Fehler weil ich zwei Kabel von der Lichtmaschine vertauscht hatte. Hab ich natürlich erst ganz zuletzt gemerkt ;-)

    Allerdings ist mir heute der Schalheben kaputt gegangen. Fuhr im 3., plötzlich kann ich nicht mehr runterschalten, die Wippe wippt vollkommen frei ohne Widerstand hin und her. Habs aber noch nach Hause geschafft, nur im 3. ...

    Muss jetzt wohl da an der Seite irgendwie das Motorgehäuse aufmachen, oder? Wie soll ich jetzt vorgehen, hab mich bis jetzt fast nur mit der Elektrik beschäftigt, weil alles andere bisher immer lief!

    Wieder am verzweifeln,
    Christian

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also entweder ist deine Schaltwippe lose oder deine Hohlschaltwelle gebrochen.
    Dazu gibt auch einige anleitugnen ect. hier im Nest.

    Hier kannst auch den Ausbau betrachten...
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=17972
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Aha, ok ...

    Also um da irgendetwas feststellen zu können müsst ich den Kupplungsdeckel abnehmen, und dann hab ich da alles offen vor mir, oder wie??

    Wie muss ich da vorgehen? Motor warmlaufen, Ölablasschraube auf und Wanne drunter? Dann einfach Deckel abschrauben?

    Vorm Motor etc. hab ich sehr Respekt, will da nix kaputtmachen! Würde diese Sache hier aber schon sehr gerne selber machen, also lieber erst mal keine Werkstatt ... ;-)

    Hab zwar vorher schon hier im Forum gelesen, aber muss jetzt noch mal sagen: ist echt super!

    Grüße,
    Christian

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von christian_obst
    Also um da irgendetwas feststellen zu können müsst ich den Kupplungsdeckel abnehmen, und dann hab ich da alles offen vor mir, oder wie??

    Wie muss ich da vorgehen? Motor warmlaufen, Ölablasschraube auf und Wanne drunter? Dann einfach Deckel abschrauben?
    Richtig. Nur vor der Demontage des Deckels noch Kickstarter und Schaltwippe abbauen. Sonst wird das nix. :wink:

    MfG
    Ralf

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard Zwischenstand ;-)

    Ok, also Kickstarter und Schaltwippe sind ab. Um den Deckel zu lösen muss ich nur die sechs Schrauben drum herum lösen, oder auch die schwarze Plastikschraube in der Mitte? Hab se einfach mal abgemacht. Nur eine von den sechs Schrauben will sich nicht bewegen, und ich hab den Schlitz schon ziemlich kaputt gemacht Hab jetzt etwas Maschinenöl dran gemacht und warte ...

    Irgendwelche Tipps was micht erwartet wenn der Deckel ab ist? ;-)

    Grüße,
    Christian

    EDIT: Im abgelassenen Getriebeöl sind so schwarze Schlieren. Ist das normal? Ausserdem riecht es leicht nach Kraftstoff. Wie isses damit? Bitte um Rat!

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard


    Ich weiß nicht was ich sagen soll.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Wieso nicht? Habe ich Unsinn geschrieben?

    Grüße,
    Christian

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Airhead hat nur grad so ne kleine verzweifelte Phase... :wink:

    Wenn das Getriebeöl nach Kraftstoff riecht, ist davon auszugehen, dass sich dein kupplungsseitiger Simmerring verabschiedet hat. Bei deinem Motor ist der Austausch aber kein größerer Akt, besonders da du den Seitendeckel ja eh schon ab hast.

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Das wird ja immer spannender ... lol

    Ok, also das berühmte Wechseln der Simmerringe ... wieviele sind denn da insgesamt zu wechseln? Auf jeder Seite einer? Und dann? Alter raus, Neuer rein (gefettet), und das wars? Muss man das irgendwie einfahren?

    Grüße,
    Christian

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremslicht geht an aber Rücklicht nicht aus
    Von Hille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 18:45
  2. Wie man ein Duo - nicht - transportieren sollte
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 01:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.