+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Ruecklichtmysterium


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo,

    Nun hab ich endlich alles am Laufen, bis auf Licht.

    Ich habe alles richtig angeschlossen, meine Rueckbeleuchtung ging auch
    erstmal. Dann hab ich ein wenig mehr Gas gegeben, die Lampe wurde
    ein wenig heller, dann langsam dunkler bis die irgendwannmaal komplett
    aus war. Seitdem leuchtet die nicht mehr. Die ist nicht durchgebrannt.
    Das selbe ist mir gerade bei Bremslicht passiert. Auf Bremse getretten
    bei der Fahrt, nix passiert. Gerade beim Abstellen nochmal Gas gegeben
    um zu schauen ob alles ok ist. Und dann ist das Licht auch dunkler geworden
    bis es mal komplett aus war.

    Was koennte das sein?

    Das selbe Phaenomen hab ich vor 2 Tagen bei meinem Vorderlicht beobachtet.
    Da hab ich nen neuen Schalter eingebaut, und Licht war genauso weg. Dann
    hab ich alten Schalter dranmontiert, ging wieder alles. Ok neuen wieder
    dran und seitdem läuft vorne alles ohne Probleme.

    Ich hab vorhin noch die Spannung gemessen. Ohne Last (also ohne Birne
    drin) krieg ich die gewuenschten 6-8 V angezeigt, nur sobald da eine
    Lampe drin steckt, ist die Spannung 0 V.

    Wer kann mir da helfen?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich vermute mal, daß da ein paar Kontakte nicht ganz so super sind.
    Wenn kein Strom fließt, fällt an den Kontakten ja keine Spannung ab.
    Schau mal Deine Kabel nach!
    Es wurde viel mit säurehaltigem Lötzinn gearbeitet, das frißt das Kupfer an. Sieht aus wie Grünspan...

    tobi

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Kontakte hab ich extra geputzt. Wie gesagt, es ging und als ich ein wenig
    Gas gegeben habe, so gingen die Lampen aus.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.

    Ich denke mal das die Masse deiner Ladespule im Eimer ist.

    Zieh mit einem Polradabzieher das Polrad ab, markier dir die Stellung deiner Grundplatte und schraub diese ab.
    Am Ende der Spule am Eisenkern ist so ein Lötzinbatzen. Geh mit nem gscheiten Lötkolben und Lötzinn ma drüber, dann solte es wieder gehen.
    Ansonsten ist wahrscheinlich die Spule hin.

    MFG Benjamin

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    also ich hab da jetzt noch n stuendchen reingeschaut, konnte den
    fehler nicht finden, hab mir aber aufgemalt wie das ganze verkabelt ist
    Schaltplan

    So Vorderlicht geht wie gesagt ohne Probleme.

    Wer sieht, was an der Schaltung falsch ist und zu beschriebenen Problemen
    fuehren kann?

    Benjamin: hab leider kein Abzieher...

    BTW: kann mir jemand die Schaltplaene zu S51 und/oder Schwalbe lesbar einscannen und zuschicken? Die in der FAQ angegebenen sind leider kaum lesbar.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Einfache Fehleranalyse:

    Kabel rot/weiß - Lichtspule - vom Zündschloß abziehen und ne kräftige Lampe gegen Masse ranhalten. Wenn diese richtig leuchtet, dann ist die Lichtspule o.k.

    Gleiches mit dem Kabel grau/rot - (eigentlich Ladespule ??) versuchen. Geht die Lampe, dann ist die Spule auch o.k.

    Aber hier ist doch sicher etwas verbaut ???
    Eine elektronische Zündung an einer S5x/N
    Kein Laderegler ?, keine Batt ?
    Wieviel Kabel kommen denn von der Grundplatte ?

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    also die Licht und Ladespulen funktionieren. Ich habe die Lampe an
    'rot/weiss' und 'grau/rot' (Schaltbild) rangehalten und die leuchtete.

    Also an der Elektreik ist 100% was verbaut. Batterie ist nicht drin.
    Laderegler, wie genau sieht der aus? 2 Spulen, von denen 4 Kabel
    weggehen?

    Von der Grundplatte kommen 5 Kabel, 2 an den Baustein (rot und blau)
    2 an den Zuendschloss und 1 an die Sicherung (frueher, jetzt ist das
    Ding nicht angeschlossen)

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Na dann gibt es noch viel Arbeit.
    Den genauen Schaltplan habe ich nicht drauf... weiß auch im Moment nicht auf Anhieb wo einer zu finden ist.... bzw. kann auch erst zu hause einen bereitstellen.

    Ansonsten fehlende Sicherung ist immer Sch....

    Spulen müßten aber o.k. sein. rot und blau ist die elektr. Zündung. - also ohne Bedeutung.

    rot/weiß ist Licht (SCheinwerfer / Rücklicht) - also auch ein extra Kreis. insofern vielleicht hier erst einmal suchen.

    grau/rot und rot/gelb ? Ladung / Bremslicht - über einen Baustein - oder aber Gleichrichterbrücke - je nach Verbaugrad.
    Dann ist aber auch eine Batt. nötig.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    moin,

    ich hab die Ladeanlage wieder angeschlossen, hier das neue Schaltbild.


    Das Ganze sieht jetzt so aus:
    Bremslicht geht wunderbar, Schlusslicht geht auch, nur leider schient mir
    die Lampe zu stark zu leuchten. Hab Spannung unter Last gemessen
    (Motor im Leerlauf) da war sie ca 8 V, hab ein wenig Gas gegeben, ist
    die auf 11-14 V gestiegen. Also hab ich dann vorsichtshalber die
    Lampe rausgenommen.

    Das zweite:
    Als die Schlussleuchte noch dran war, und man auf die Bremse getretten
    hat, so wurde die deutlich dunkler. Ich wuerde sogar sagen, von der
    Helligkeit, so wie die im Normalbetrieb leuchten muesste. Ging man
    von der Bremse runter, so leuchtete die wieder wie Bremslicht, also extrem stark...


    Irgendwo in der Schaltung Logik/Steckfehler?

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Das Schaltbild ist doch noch das Gleiche ???

    Macht aber nichts.
    Scheint ja bald eine 12 V Lichtspule drin zu sein . Dann wären natürlich auch 12 V lampen ganz praktisch.

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann muß am Zündschloß ein grünes Kabel sein. kommt vom Laderegler. Dort einfach mal die Spannung messen. Wenn es nur 6 V sind, dann bin ich etwas überfragt ohne Schaltplan. Das Dunkelwerden des Schlußlichts ist zumindest normal bei getretener Bremse.
    Ich weiß nur im Moment nicht genau warum.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Mach Cache-Reload, also Strg gedrueckt halten und dann auf Reload
    in deinem Browser druecken

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass da eine 6V Lichtspule drin ist.

    Spannung messen zw. gruen von Ladeanlage und Masse?

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Ups... Stimmt Aktualisieren....


    Naja.

    Also ich merke schon... ich habe den Schaltplan nicht mehr ganz im Kopf. hätte schwören können, daß grün vom Laderegler weg geht. Stimmt wohl nicht.

    In ca. 1 h bin ich zu hause und schaue noch mal schnell in den Schaltplan. Aber nach deinem scheint die Sache erst mal grundsätzlich einigermaßen o.k. zu sein. Es müßte nur normalerweise noch eine Sicherung in der roten Leitung sein und diese an den Akku direkt gehen. (Wenn ich das richtig im Kopf habe.)

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    brauchst dich nicht besonders beeilen, ich bin jetzt erstmal fuer 3
    stunden weg, kann also erst ab halb 6 - 6 wieder reinschauen.

    danke :)

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Ich weiß, ich sollte mich bei elektronischen Sachen lieber raushalten. Hab leider auch keinen Schaltplan hier um zu gucken ob deiner stimmt. Aber könnte es sein das die Ladeanlage defekt ist?

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Da bin ich wieder.

    Also Schaltung ist o.k.
    Fehlt nur noch die Batt. und die Sicherung an rot. Stört aber nicht.

    Ansonsten ist es normal, daß das Rücklicht dunkler wird, wenn das Bremslicht angeht. Liegt am Laderegler u.s.w.
    Scheint aber auch eine 12 V Spule zu sein. Ansonsten dürfte die Spannung unter Last nicht so hoch sein.
    Hier wird auch Bremslicht und Rückleuchte über eine Spule mit Hilfe des Ladereglers versorgt.

    Versuch einfach mal 12 V Lampen im Rücklicht. Ich denke, dann wird das Problem weg sein.

    Oder aber Du hast gar kein Problem....und die Lampen sind normal hell.

    Wie bekomme ich denn hier einen Schaltplan rein, der auf meinem Rechner ist ??? Oder hat jemand Wacke´s e-Mail griffbereit ?

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    wacke@grex.org

    steht doch im Profil...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.