+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Rust, Qualmt, keine Leistung mehr


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard Rust, Qualmt, keine Leistung mehr

    image.jpgNach dem ich mein Problem von gestern gefixt habe, bin ich heute komplett am verzweifeln. Spring gut an, auch ohne startvergaßer, dann läuft aber Öl aus Verbidnung zwischen Krümer und Auspuff und direkt aus dem Zylinder. Sie Qualtm außerdem wie sau und fährt nicht mehr als 20. nach 15 sek fahrt ist sie dann weg. Zündkerzenbild perfekt rehbraun, aber auch diese ist verölt.
    Geändert von rockman_049 (26.03.2016 um 15:29 Uhr)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin

    Ich tippe auf die Simmerringe..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Wie hast du dein Problem von gestern denn "gefixt"? Wenn nämlich der Startvergaser noch immer nicht so tut, wie er eigentlich soll, wundert es mich wenig, dass dein Motor aus allen Ritzen sifft.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wie hast du dein Problem von gestern denn "gefixt"?
    Werde mir am Wochenende einen neuen Zylinder für den Startvergaßer zulegen, habe aber jetzt eine Schraube mit der Gummimuffe drunter eingeschraubt. Auch wenn das nicht Funzen sollte, müsste sie doch wenigstens kurz auf mehr als 20 km/h kommen?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Wenn du mit "nach 15 sec. fährt sie dann weg" meinst, dass sie dann ohne Fahrer davon saust, solltest du vorher aufsteigen. Wenn du damit meinst, dass sie dann (scheinbar) normal fährt, dürfte es an einem nicht geschlossenem Startvergaser liegen. Was genau für eine "Gummimuffe" hast du denn unter die Schraube (Welche überhaupt?) eingeschraubt?

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Wenn du mit "nach 15 sec. fährt sie dann weg"
    Oben steht "fahrt" - nach 15 sec. Fahrt ist sie weg, geht aus. Klingt wie ein leichtes absaufen. Das ist die Gummimuffe die am dem Zylinder des Startvergaßers unten dran ist. Die Schraube ist war eine die in das Gewinde gepasst hat.
    Geändert von rockman_049 (26.03.2016 um 20:04 Uhr)

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Boy ey.
    was machst du ???
    wunderst dich aber das die möhre nicht läuft.
    was hälst du davon wenn du das ganze erstmal richtig konfigurierst? dann wird der Esel auch vernünftig laufen.
    manche kennen mich, manche können mich

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich habe mir einen von einem Freund ausgeliehen. Funzt immer noch nicht.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Was für einen hast du dir ausgeliehen? Einen Vergaser?
    Und bitte, lies dir deine Beiträge nochmal durch bevor du die in die Welt entlässt. Ich habe 10 mal versucht Beitrag #6 zu lesen. Ich weiß immer noch nicht was da angegangen ist.
    Simson KR51/2 E

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Nein, nur den Zylinder mit Bowdenzug und Hebel für den Startvergaser. Der funktioniert auch.
    Nochmal Entschuldigung wegen der Rechtschreibung und falscher Wörter, dass macht sich am Handy alles nicht so gut.
    Ich habe es jetzt geschafft eine Runde zu fahren, sie stottert aber in allen Gängen und nach ziehen der Kupplung, ca. nach 5 sek ist die dann wieder aus. Der Qualm bliebt und das Öl tropft auch ohne Ende weiter.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Gut, wäre das geklärt.
    Was hast du nun mit deinem Vergaser gemacht? Hab ich das richtig verstanden, dass du irgendeine Schraube als Startvergaser reingeschraubt hast???
    Simson KR51/2 E

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Das mit der Schraube war nur als Übergang, ein Freund hatte aber noch einen mit allem dran, wie oben schon gesagt, diesen habe ich jetzt eingebaut.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Gut. Und du bist dir sicher das das kleine Röhrchen im Startvergaser durch deinen neuen Einsatz verschlossen wird?
    Falls nicht, würde im Fahrbetrieb ein viel zu fettiges Gemisch angesaugt, was den Qualm und den Schmodder erklären würde.
    Simson KR51/2 E

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Okay. Ich denke ich werde morgen alles nochmal überprüfen, Vergaser reinigen und nochmal neu einstellen. Das stottern und die zum Teil maximale Geschwindigkeit von 20, werden diese auch dadurch ausgelöst?

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Hellsehen können wir hier nicht. Du kannst durch gründliche Arbeit allerdings schonmal gewisse Fehlerursachen ausschließen. Wenn's dann noch weitere Mängel gibt, wird eben weitergesucht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Ja, das ist möglich wenn der Vergaser falsch eingestellt ist.
    Als nächstes stellst du den Schwimmer ein. Am besten nach der Senfglasmethode. Alternativ mit Messschieber einstellen.
    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    Also nicht nur lesen sondern auch so machen!
    Parallel dazu kannst du schonmal am Getriebeöl schnuppern obs nach Sprit muffelt.
    Also roter Einfüllstopfen raus - Riechkolben rein und berichten.

    Edit: Was hast du überhaupt fürn Vergaser verbaut? Hast du das schon irgendwo verraten?
    Simson KR51/2 E

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 12:33
  2. S51 keine Leistung mehr ...
    Von Matze94 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 00:22
  3. SR 50 /1B Vollgas = Keine Leistung mehr...
    Von losche10 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 09:28
  4. Keine Leistung mehr?????
    Von andreasbt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 08:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.