+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [S 50 B2] Problemchen, dies und das


  1. #1
    aal
    aal ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    40

    Standard [S 50 B2] Problemchen, dies und das

    Hallo zusammen,

    Ich liste hier mal eine Reihe ungelöster Probleme auf, die ich leider nicht gelöst bekomme :

    Die Einstellung der Kupplung an den beiden Einstellschrauben ist müßig, war nun schon ca. 5mal dabei und nie hats richtig geklappt. Immoment rutscht der 2. Gang raus in den Leerlauf, welche Schraube drehen ... dann rein oder raus ?

    Wenn der 1. Gang drin ist und ich die Kupplung voll durchgezogen hab dreht sich das Hinterrad, ist das normal ?

    Ich habe 2 Kupferdichtungen für den Krümmer, wo soll jeweils das offene Ende hinschauen ?

    Meine Hupe geht bei Regen nicht , Kurzschluss ?

    Hab grad ne neue Zündkerze eingebaut, und sie so gelassen wie sie vom Werk aus war, soll ich da den Abstand nochmal kontrollieren oder meint ihr ohne Abstandslehre mach ich mehr falsch mit ner Korrektur als richtig ? 0.4mm sollten es sein oder ?

    Ich fahre überwiegend Kurzstrecke sollte ich dann die Ladeanlage auf Volllast stellen ?
    S 50 B2 BJ. 1980

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Ladeanlage auf viel Ladung,wenn viel geblinkt werden muß.
    An den beiden Schrauben stellst Du die Schaltung ein,nicht die Kupplung.
    1. Gang rein und Schalthebel nach unten drücken. Hintere Schraube rein,bis man den Anschlag fühlt. 1/2 bis 1UMdr. raus und kontern.
    Im 3. Gang den Hebel nach oben gedrückt halten.

    Wenn die Kupplung gezogen ist,dreht sich das Hinterrad bei eingelegtem Gang,sollte aber mit der Fußspitze gehalten werden können
    Hinterhofbastler :-D

  3. #3
    aal
    aal ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von tacharo Beitrag anzeigen
    Ladeanlage auf viel Ladung,wenn viel geblinkt werden muß.
    An den beiden Schrauben stellst Du die Schaltung ein,nicht die Kupplung.
    1. Gang rein und Schalthebel nach unten drücken. Hintere Schraube rein,bis man den Anschlag fühlt. 1/2 bis 1UMdr. raus und kontern.
    Im 3. Gang den Hebel nach oben gedrückt halten.

    Wenn die Kupplung gezogen ist,dreht sich das Hinterrad bei eingelegtem Gang,sollte aber mit der Fußspitze gehalten werden können
    sorry meinte Schaltung :/.
    Habs nach FAQ gemacht frag nurnochmal nach weils nich klappt den Widerstand zu finden, zumindest läufts immernoch schlechter, als bevor ich es je verstellt hab :(.

    Wie stelle ich die Ladeanlage denn auf Volllast ? habe da nen anderen Thread hier: [= Birnen Brennen durch =] 5W und 1,2W
    wäre super wenn du mir das zeigen könntest ich lad mal nen bild meiner ladeanlage hoch in den Thread.

    Weißt du in welche Richtung die Öffnung der Kupferdichtung sein sollte (Dichtungen Krümmer zu Zylinder) ?
    S 50 B2 BJ. 1980

  4. #4
    aal
    aal ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    Schaltung geht einfach nicht .... Er schaltet vom 3. in den Leerlauf und vom Leerlauf in den 3. und nicht in den 2. Gang. Die Gänge springen nicht raus, sofern ich draufsitze.

    Wenn ich aberr das Hinterrad frei drehen lasse springt der 1. Gang immer wieder raus ohne Widerstand, ist das normal ?
    S 50 B2 BJ. 1980

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    An der Ladeanlage ist ein grünes und ein grün/rotes Kabel.
    das Grün/rote ist für viel Ladung. Das anschließen und das andere abisolieren
    Hinterhofbastler :-D

  6. #6
    aal
    aal ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von tacharo Beitrag anzeigen
    An der Ladeanlage ist ein grünes und ein grün/rotes Kabel.
    das Grün/rote ist für viel Ladung. Das anschließen und das andere abisolieren
    ok danke dir. magst du mir vielleicht in diesem Thread [= Birnen Brennen durch =] 5W und 1,2W
    zeigen welches Kabel es ist, falls man es da sieht ?

    weißt du zufällig rat bei meinem Schaltungsproblem ? Hänge damit schon Wochen rum und alles Einstellen hat nich viel geholfen...
    S 50 B2 BJ. 1980

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von tacharo Beitrag anzeigen
    Das anschließen und das andere abisolieren
    Tacharo meint natürlich "isolieren"!! Weil es sonst ja blank währe!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. dies und das
    Von schuricks13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 13:01
  2. Dies und das bei Restauration !!!
    Von Mint-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 23:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.