+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 48

Thema: S 51/50 (Neu)Aufbau


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard S 51/50 (Neu)Aufbau

    Guten Abend liebe Forumsgemeinde,

    ich hatte ja lange nach einer Schwalbe gesucht und nun ist es doch eine S51 geworden

    Ein Bekannter von mir hat mir angeboten, dass ich ihm den Rahmen abkaufe und die Neuteile bezahle und er mir dabei beim Aufbau hilft, weil er und sein Kumpel so gern schrauben

    Nun ist es so, dass das gute Gefährt schon ziemlich weit zusammengebaut ist, ich habe eher wenig gemacht, das wird wohl erst anfangen,wenn ich fahre und dann ja wohl immer mal wieder was gemacht werden muss

    Jedenfalls besagtes Mokick ist eine S51 Enduro mit einem S50-Motor, bzw. eignetlich ist alles von der S50 abgesehen von der Elektronik und dem Rahmen.
    Ich muss mir das aber alles auch nochmal genauer ansehen.

    Nun zu meiner Frage, mein Kumpel hat nun das Teil auch schon zum Laufen gebracht und nun meint er aber, dass der Motor zu hoch drehe, es total laut sei, das alles aber nicht am Vergaser liege.
    Er konnte da jetzt auch nix Genaueres dazu sagen, deswegen wollte ich hier mal fragen, ob einer von Euch mir helfen kann.
    Das mag aber so als Ferndiagnose eher schwieriger sein denke ich.

    Meine zweite Frage bezieht sich auf den Sitz, bzw. Tank.
    Der Tank scheint irgendwie größer zu sein,als normal, ich weiß nicht warum,aber nun hat mein Bekannter ihn höher festgeschraubt, was aber zur Folge hat, dass der Sitz nicht mehr passt.
    Er ist da mehr locker und meint, das ginge schon irgendwie, den kriegt man fest, aber ich will sicher fahren und auch verkehrsgemäß.
    Wisst irh vielleicht, was man da machen kann?


    Ich danke euch schonmal :)

    Liebe Grüße.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Reisedeo Beitrag anzeigen

    Jedenfalls besagtes Mokick ist eine S51 Enduro mit einem S50-Motor, bzw. eignetlich ist alles von der S50 abgesehen von der Elektronik und dem Rahmen.
    Ich muss mir das aber alles auch nochmal genauer ansehen.
    Du hast also eine S50, die zur S51 Enduro umgefrickelt werden soll, oder ist? Es ist dir also völlig klar, das es keine S51 ist, oder werden kann?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    Nein, also ja
    Es ist etwas kompliziert zu erklären.
    Ich hab halt einen S51-Rahmen, und einen S50-Motor.
    Was da genau jetzt S50 und was S51 ist, weiß ihc nicht.
    Ich weiß, dass es passt und auch legal ist..

    Vielleicht hab ich das zu extrem beschrieben,also dass alles S50 ist.

    Bin da halt echt ein Neuling..

    Achso und klar ist mir, dass es halt keien S51 4-Gang ist, da ja nun ein 3-Gang S50-Motor verbaut ist

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nach dem, was ich lese, ist es eher eine S 51, die motorseitig zum S 50 umgefrickelt wurde, was schonmal von der Legalität her fragwürdig ist. Und dann ist da noch dieser ominöse Freund, der zwar gern schraubt, aber offenbar nicht so wirklich weiß, was er da macht...

    Ich fürchte, das wird ein langer Thread werden.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das mit dem Tank würde ich gerne mal sehen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    Oh je.
    Ich hoffe aber sehr, dass es legal ist.
    Naja, bevor ich sie anmelde, also ein Kennzeichen besorge wollte ich sie sowieso nochmal von jemandem durchsehen lassen, da ich echt keine Lust habe, da irgendwie "illegal" oder ohne Versicherungsschutz durch die Gegend zu fahren.

    Aber mich würde interessieren, wieso es nicht möglich ist, einen 3-Gang-Motor zu verbauen?
    Weil wir waren bei einem Schrauber, der auch MZA-Vertriebspartner ist und der hat nichts gesagt, als wir zB nach dem Kickstarter für den S50-Motor gefragt haben und im nächsten Moment die S51 erwähnt haben.

    Ja..Ich dachte auch, dass die Sache schneller ablaufen würde und ich kann halt leider gar nicht einschätzen, inwiefern das nun alles richtig läuft oder nicht.
    Ich habe vor, sie in den nächsten Tagen zu holen und zu dem oben genannten Herren zu bringen, in der Hoffnung, dass er mir weiterhelfen kann, auf dem langen Weg Richtung Fertigstellung

    Liebe Grüße

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Es gibt auch S51-Motoren mit 3 Gängen, nennt sich M531. Da musst du mal deinen Motor mit Bildern ausm Netz vergleichen. Mit dem Tank da muss man Bilder sehen, weil ich kann mir gar nicht vorstellen wie du das meinst.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    So..

    Ich habe nun vor das Teil von ihm abzuholen und zu wem zu bringen, der sich auskennt.
    Ich weiß nicht, er hat schon Ahnung, hat ja seine auch selber zusammengebaut, komplett, und die ist auch echt super. Auch wirklich legal und alles.
    Aber es ist nunmal was Anderes, wenn man es für sich selbst macht.

    Ich hoffe, ihr kommt jetzt nicht damit an, dass ich da vorher hätte drauf achten müssen, aber ich habe ihm da halt vertraut

    Weiß auch gar nicht mehr, was ich machen soll.

    Also es ist nun so, dass in der ABE (ja, super, die hab ich auch schon ) steht Typ: S 51 B1-3

    So. Nun ist es aber irgendwie so, dass er zu mir meinte, dass die beim KBA die meisten Dinge selber nach der Rahmennummer eintragen,also die nachschauen usw.

    Er sagt weiterhin, dass es wie gesgat, ein Enduro-Rahmen ist, also auch Lenker und so weiter. Wo finde ich das denn in der ABE?
    Allerdings ist es ja schienbar kein Enduro-Modell, so ganz sagen konnte er mir das auhc ncht, waurm da nun S 51 1-3 steht ...
    Es ist aber sicher in S50-Motor, seiner Meinung nach.
    Wie gesagt, ich werde mir das mal genauer ansehen und ja..

    Ich hab nun echt Angst, weil ich ihm da vertraut habe und nun das

    Was würdet ihr denn nun machen?

    Hier ist ein Bild vom Motor, ich weiß nicht, ob ihr daraus was schließen könnt..simson.jpg
    Geändert von Prof (28.04.2011 um 12:22 Uhr) Grund: Doppelpost

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wie Ralf richtig vermutet hat, ist ein S50 Motor verbaut.
    An deiner Stelle würde ich mir den richtigen Motor für die S51 besorgen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    Hmhm okay.Danke.
    Ja, hatte er ja auch gesagt.
    Ist es denn nun illegal oder nicht?
    Und im Prinzip kann ich ja dann auch den Preis drücken, wenn der Motor nicht zulässig wäre oder?
    Ich meine, wir haben noch keinen Kaufvertrag ausgemacht, da mir das die ganze Zeit einfach zu vage war, was sich ja nun auhc bestätigt hat...

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Natürlich ist das nicht erlaubt! Auch wenn es tatsächlich "negatives Tuning" darstellt. In der zum Fahrzeug zugehörigen ABE steht welcher Motor verbaut ist, und somit verbaut werden darf! Der S50-Motor steht jedenfalls nicht in der ABE für die S51. Und somit wäre die ABE dann futsch.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Naa mit der Legalität gabs hier schon mal nen Theard, aber man darf eigentlich nur in den S50 den S51 Motor einbauen laut dem Buch.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  13. #13
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo,
    hast du die ABE selbst beantragt? Wenn ja, hast du angegeben das ein 3-Gang Motor eingebaut ist? Und was steht denn auf dem Typenschild?

    Wenn es ein S51 Rahmen ist gehört auch ein "moderner" Motor (M541 oder M531) rein.
    Wie ihr das finanziell machen wollt...naja, klingt eh alles etwas kompliziert
    Stell doch vom gesamten Fahrzeug mal Bilder ein, dann kann man dir ggf Preisvorstellungen nennen...
    Lg

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    Naja.
    Ich hab ja schon vorher mal so rumgelesen und öfter auch gefunden, dass man das machen darf, da man die Motoren untereinander tauschen darf..

    Nein, hab ich nicht und ich ärgere mich immer mehr wegen meiner Doofheit. Aber,wie gesagt, ich hab ihm da irgendwie vertraut...
    Allerdings steht in der ABE, dass es vom Typ, wie oben erwähnt, eine S51 B1-3 ist und da ist ebenfalls ein 3-Gang-Motor verbaut..
    Die Frage ist nun, ob es egal ist, welcher 3-Gang-Motor oder nicht ...

    Ich kenn mich da einfach nciht genug aus, um das beurteilen zu können.
    Mir wurde eben zu Beginn gesagt, dass diese Enduro-Rahmen total viel wert seien..
    Und das wurde mir auch von einem Händler bestätigt..
    Die werden für um die 70€ gehandelt.. Dann kommt eben noch der Motor dazu, der Vergaser, irgendwie eben das "Grundgerüst"
    Momentan hab ich eben "nur" Fotos, wie das Ding völlig auseinandergebaut, bis auf Motor und Vergaser, rumsteht und überall Kabel rumhängen.
    Weiß nicht, ob euch das unbedingt weiterhilft..

    Achso und das Typenschild.
    Ich hatte da mal draufgeschaut, mich aber auhc verlassen :/
    War jetzt auch schon länger nicht mehr da, da das alles sehr schleppend vorangeht.
    Geändert von Prof (28.04.2011 um 12:21 Uhr) Grund: Doppelpost

  15. #15
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Es gibt verschiedene Motoren mit 3 Gängen. In einen S51-Rahmen darf man nur die "modernen" M541 (4 Gänge) oder den M531 (3 Gänge) einbauen!

    Wenn auf dem Typenschild zB nur "S51" steht, ohne weitere Typangabe, dann wird beim KBA anhand der Angaben zu Zündung, Bordspannung, Zahl der Getriebegänge...usw ermittelt welcher Typ es wohl ist.

    Wenn man dann beim KBA angibt: S51, mit 3-Gang Motor, mit Blinkanlage und Batterie, dann macht das KBA dir eine ABE für ein S51 B1-3.

    Wenn es mal eine Endurovariante war... jetzt ist es offiziell ein B1-3. Wenn du die Bastelbude kaufen willst und wieder aufbauen willst ist das ein schönes Projekt. Ich habe gerade selbst eine S51 wieder aufgebaut. Selbes Spiel. S50 Motor, keine Papiere, vollkommen verbastelte Elektrik... Jetzt ist es ein S51 B1-4 mit passendem Motor ect...

    Lg

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    31

    Standard

    Okay.
    Ich weiß es ja leider nicht.
    Werde das aber so bald wie möglich nachprüfen und mir meine Simson dann auch zu mir holen.
    Denn selbst wenn ich nichtmal ansatzweise so viel "Ahnung" habe wie mein Kumpel weiß ich dann wenigstens, was ich habe.
    Und die ABE kann er mir auch ersetzen, wenn es nicht zulässig ist, was er da "gebaut" hat..
    Und dann muss cih ja auch wohl den Motor nicht mitbezahlen..

    Woher weiß ich denn, welchen Motor ich da habe?
    Und wieso schreiben dann so viele Leute, dass man die Motoren einfahc tauschen darf, also S50 ind S51 usw. ?

    Das Problem ist eben, dass der Typ schon alles gekauft hat, was man eben dann braucht, um sie fahrbereit zu machen.
    Was müsste man denn in dem Fall ersetzen, wenn ich eine zulässigen Motor einbauen will?

    Und wo findet man in der ABE zB, ob man nun einen hohen Lenker eingetragen hat? Weil ausdrücklich drin stehen tut es nicht.

    Oh je, es tut mir leid, dass ich hier jetzt so immer wieder Ähnliches frage, aber ich bin da jetzt echt verzweifelt..

    Meine größte Sorge ist eben, wie gesagt, dass es nicht zulässig ist, wies ist, dass der Typ falsche Sachen in die ABE eingetragen hat und so.

    Weil es ist ja ein Enduro-Rahmen.. Also müsste j aim Prinzip auch was Anders auf dem Typenschild stehen.. Und nicht das, was in der ABE steht oder?
    Und das würde mir wahrscheinlich zum Verhängnis werden, wenn ich zB einen Unfall habe und die Versicherung alles prüft?!

    Danke und liebe Grüße

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufbau, wie geh ich vor???
    Von simking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 19:06
  2. Aufbau
    Von Meibes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 09:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.