+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S 51 B - Problem mit gasannahme im kalten zustand


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard S 51 B - Problem mit gasannahme im kalten zustand

    hallo.

    habe eine S 51B 1-3 wo aber ein 4-gang motor verbaut ist. der vergaser ist ein n16 1-5. mein problem ist folgendes: wenn ich den motor kalt starte, was einwandfrei funktioniert, und ich gasgeben will, ist es so, dass das moped kurz vor dem ausgehen ist... nehme ich das gas zurueck, laeuft sie weiter im leerlauf. gebe ich wieder gas, will sie wieder ausgehen... wenn ich den motor aber hab warm laufen lassen, und das ist das kuriose, funktioniert es. nur eben mit einem manko. drehe ich nur ein wenig am gasgriff ist es aehnlich wie im kalten zustand. es kommt kurze zeit gar nichts, wenn ich aus dem leerlauf gas gebe aber um so weiter ich am gasgriff drehe, ist alles in ordnung. gebe ich gas, wenn der motor noch eine etwas hoehere drehzahl hat, funktioniert es wieder einwandfrei...

    ich hoffe ich hab das jetzt richtig beschrieben.

    meine vermutung: es liegt am falschen vergaser, da der normalerweise nicht an ner S51 B verbaut ist. aber vielleicht liege ich ja falsch... die teillastnadel hab ich auch schon in allen positionen gehabt, die luftgemschschraube ist auch richtig eingestellt....

    vielleicht kann mir ja einer von euch helfen, wuerde mich ueber ein paar vorschlaege freuen, die mir weiterhelfen koennten.

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    mit dem falschen Vergaser funzt das auch nicht so richtig.

    Da gehört ein 16N1-11 oder 16N3-4 rein, korrekt eingestellt und mit der richtigen Bedüsung wird es funktionieren.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    ok, danke! hab mir mal einen 16N3-4 bei ebay geholt, mal sehen wies dann ausschaut.

    wo liegt denn der unterschied zwischen dem 16N1-11 und dem 16N3-4 Vergaser?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das ist ein Sparvergaser und die sind Mist , n3-4
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    wieso mist? ist das begruendbar? ist doch nur eine etwas kleinere hauptduese drinnen?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein der Vergaser ist anders aufgebaut .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von päulschen
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    so isses!hatte an meiner s51 ebenfalls beim kauf einen 16n3-4 verbaut und bei der ersten fahrt die 60 Km/h mit hängen und würgen errreicht...hab dann nen 16n1-11 verbaut und das gute stück lief auf einmal locker über 60!

    gruß paule

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Seltsam, meine S51 läuft mit dem Sparvergaser ihre 65 und zieht auch gut. Wenn da nur nicht das Rasselproblem bei Vollgas bzw Vollast wäre... das hat meine Schwalbe aber auch, und die hat einen N1-12 drin.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    hm, na ihr macht mir hoffnung also mit dem 16N1-5 bin ich gute 70 gefahren und der anzug war auch sehr gut (fuer einen vorher nur 3-gang-schwalbe gewoehten) nur ebend besteht dieses kleine manko... ich werd einfach mal den 16N3-4 dranbauen und dann werd ich es sehen. werde es zu gegebener zeit mal hier reinschreiben. wenn ich mein problem damit loswerd, allerdings die endgeschwindigkeit verloren geht, na dann schau ich mich nochmal nach nem 16N1-11 um. allerdings: um so schneller ich fahre um so hoeher sind die drehzahlen und um so schlechter ist es dochfuer den motor. vielleicht ist in der beziehung der sparvergaser gar keine so schlechte sache?!

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    so, nu is alles wieder in ordnung. habe nun den 16N1-11 dran und mittlerweise noch nen neuen kondensator, da der auch defekt war.

    nochmal zum thema 16n3-4 vs. 16n1-11:
    ich hab von der geschwindigkeit und vom beschelunigen an sich keine unterschiede bemerkt. nur das einstellen des standgases erweißt sich beim sparvergaser als etwas schwieriger... also punkt fuer den 16n1-11.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    hallo wollte mal fragen wo die typen bezeichnung bei einem Vergaser ist oder woran man erkennt welcher welcher ist.

    Sorry für die blöde frage

    mfg chris

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von jaidablju
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    17

    Standard

    rechts in fahrtlichtung am moped stehend ist an der vergaserseite die bezeichnung eingestanzt. ist eigentlich kaum zu verfehlen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasannahme im kalten Zustand ! ?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 18:56
  2. läuft schlecht im kalten Zustand
    Von daniel0k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 11:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.