+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: s 51 b1-4 Zündzeitpunkt Vape


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    @Zschopower: aber den ZZP sollte man auch ausmessen, auf die Abrissmarkierungen (so vorhanden) kann man sich nicht verlassen, die wurden damals wohl nach Lust und Laune angebracht. Habe schon Schwalben da gehabt, da passte es ziemlich genau, aber auch welche, das war der ZZP locker 0,3mm daneben... das sind schon ein paar Grad KW.

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    258

    Standard

    Ich habe das schon zur Kenntnis genommen aber ohne die Geräte gehts halt nun einmal nicht. Also muss ich mich mit dem begnügen was ich habe und das Beste daraus machen.
    Ist wohl anscheinend aber besser sich jemanden zu suchen der so etwas hat.

    Die Mühle läuft schon, aber ich möchte halt das Optimum raus holen und unsere Pros sagen das auch immer wieder wenn irgendwas nicht läuft wies soll.
    Ausserdem wurde meine Vape lediglich an den Makierungen ausgerichtet.

    Wie hört es sich eigentlich bei euch an, wenn ihr z.B. bei schneller Fahrt im 4. Gang vom Gas geht? Macht sich da wieder das Grundknattern vom Leerlauf bemerkbar oder ists wie bei mir, daß die Mühle nicht knattert sondern die Drehzahl einnfach immer tiefer wird?
    Das funktioniert bei mir gerde mal bis zum 2. Gang.
    Da glaube ich nämlich ein Defizit zu haben.

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.821

    Standard

    Zitat Zitat von André Simson Beitrag anzeigen
    ich möchte halt das Optimum raus holen
    Das geht nicht über die perfekt "richtige" Einhaltung von Handbuchwerten. Das muss erfahren werden.
    Ich empfehle dazu von Carl Hertweck das Buch "Besser machen", das gibt es zusammen mit dem "Kupferwurm" als Reprint. Nach meiner bescheidenen Meinung ein MUSS für Oldtimerschrauber gleich nach dem BUCH von Erhard Werner.

    Zitat Zitat von slothorpe Beitrag anzeigen
    @Zschopower: aber den ZZP sollte man auch ausmessen, auf die Abrissmarkierungen (so vorhanden) kann man sich nicht verlassen, die wurden damals wohl nach Lust und Laune angebracht. Habe schon Schwalben da gehabt, da passte es ziemlich genau, aber auch welche, das war der ZZP locker 0,3mm daneben... das sind schon ein paar Grad KW.
    Dazu gibt es doch meinen Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen

    Peter

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    OK, "Kolbenstopper" etc. ;-) warum nicht einfach ne Messuhr mit nem Kerzengewinde-Adapter für 5€ ???

    Auch die Markierungen der späteren Motoren, die von Werk aus angebracht wurden, müssen nicht stimmen... Warum auch immer....

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Je genauer man messen will umso genauer
    Müssen die Messmittel werden.
    Die einfachste und genaueste Methode ist halt
    Die Messuhr mit anschließendem Abblitzen.

    Wenn man es mit dem Messchieber macht sollte
    Man das schon können. Neben einem Messfehler
    Schleicht sich da schnell auch noch ein Ablesefehler
    Und ein Rechenfehler ein.

    Es gibt noch div. Andere Möglichkeit, Gradscheibe,
    Harrys Lösung (Homepage, Webseite, Internetseite, Webdokument), oder von Peter...

    Werkzeug ist nix schlimmes und sone Messuhr kann
    Man immer gebrauchen. Trau dich. Du willst doch schrauben. Dann kauf dir auch das Werkzeug.

    Airhead der DAS BUCH garnicht hat.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead Beitrag anzeigen
    Je genauer man messen will umso genauer
    Müssen die Messmittel werden.

    Werkzeug ist nix schlimmes und sone Messuhr kann
    Man immer gebrauchen. Trau dich. Du willst doch schrauben. Dann kauf dir auch das Werkzeug.

    Airhead der DAS BUCH garnicht hat.
    Mhm, ich schraube seit ich 15 bin (das war 1980) an meinen Mopeds und Autos... wenn ich irgendwas ganz schnell begriffen habe, dann das, dass man vernünftiges Werkzeug braucht ! Das spart nicht nur Nerven sondern am Ende auch Geld....

    Klar "feldmäßig" in der Not versucht man sich auch mit nem Ast-Stück und ner Kombizange zu helfen, wenn nichts anderes zur Hand ist...

    Aber wenn ich, wie der Initiator dieses Threads, "das Optimum" rausholen will und dann an ein paar Euro für Werkzeug spare bzw. der Mühe rumzufragen, wer helfen kann, dann fehlt mir dafür das Verständnis.

    Zum Thema richtiger ZZP:

    natürlich kann man das auf verschiedenste Arten machen, aber man muss bedenken, dass das schon halbwegs genau sein sollte, 0,2mm mehr oder weniger im Kolbenabstand zu OT macht schon einige Grad KW-Drehung aus.

    In dem System KW-Pleu-Kolben ist zudem immer ein gewisses Spiel vorhanden, drehe ich also (mit Messuhr) vorwärt in Richtung OT und markiere z.B. 1,5mm vor OT und mache das gleiche rückwärts (also von Nach-OT zurück) wieder bis zu 1,5mm vor OT, dann ist da je nach Verschleißzustand schon eine mehr oder minder deutliche Abweichung.

    Selbst das Finden von OT ist sogar mit der Meßuhr ist gar nicht mal so einfach, man muss mit eingeschraubter Meßuhr sehr gefühlvoll drehen, sonst ist das schnell ungenau und etliche Bogensekunden daneben. Ist man über OT hinaus, dann sollte man min. eine viertel Umdrehung zurück und neu versuchen.

    Dazu kommt dann noch, dass man ohne Blitzlampe (im laufenden Betrieb) den ZZP nur statisch (d.h. mit "Silberpapier" bei den Kontakten) einstellen kann, was an sich schon mal sehr ungenau ist.

    Wenn man das alles nicht sehr akurat macht, addieren sich die Fehler schnell und der ZZP ist deutlich daneben. Da die Schwalbe Zündung ja keine Fliehkraftverstellung hat ist es aber besonders wichtig, die Zündung sauber einzustellen.

    "Das Buch" habe ich mir mal gekauft, finde es aber eher entäuschend, steht auch nicht wesentlich mehr drin, als in den im Internet verfügbaren Reparatur-Handbüchern aus DDR Zeiten. Den Hype darum verstehe ich nicht - wie so manches hier ;-)

    Gruß
    Holger
    Geändert von slothorpe (21.08.2016 um 09:15 Uhr)

  7. #23
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.304

    Standard

    Zitat Zitat von slothorpe Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich, wie der Initiator dieses Threads, "das Optimum" rausholen will und dann an ein paar Euro für Werkzeug spare bzw. der Mühe rumzufragen, wer helfen kann, dann fehlt mir dafür das Verständnis.


    dem ist eigentlich nix hinzuzufügen




    man kann sich aber auch den Wintervorrat an Holz mit dem Taschenmesser aus dem Wald holen
    manche kennen mich, manche können mich

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc-der alte Sack Beitrag anzeigen
    man kann sich aber auch den Wintervorrat an Holz mit dem Taschenmesser aus dem Wald holen
    schöner kann man's nicht sagen !!

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    258

    Standard

    Ok
    danke Leute.
    Werde mir mal den Kupferwurm in der Doppelauflage besorgen und das nötige Werkzeug organisieren. Ich lasse euch dann von meinen Fortschritten wissen.

    Im Moment fährt die Mühle 63 km/h schnell. Bin gespannt ob ich irgendwo noch ein paar KWs finden kann.
    Vielleicht fahr ich dann ja demnächst mit 70 Sachen durch die Gegend.
    Wäre das realistisch, wenn das meine Garnitur noch hergibt?

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.417

    Standard

    Zitat Zitat von André Simson Beitrag anzeigen
    Vielleicht fahr ich dann ja demnächst mit 70 Sachen durch die Gegend.
    Wäre das realistisch, wenn das meine Garnitur noch hergibt?
    Nee, eher nicht.
    Ne legale 50ccm Garnitur bringt kaum mehr als 65 km/h.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44

    Standard

    62..65..66..69..71 km/h... jetzt mal ehrlich, macht das den Unterschied?
    Ich fahr mit der Schwalbe, weils einfach Spaß macht, nicht weil sie schnell fährt.. und bei dem Fahrwerk und den Bremsen bin ich sogar froh, das sie nicht schnell fährt.

    Wenn ich schnell fahren will, dann nehm ich meine alte CBR 600F, die fährt locker 230 km/h... wenn man sich traut ;-) Und bremst dann sogar noch richtig deftig... wenn man sich traut ;-)

    Sorry dafür, aber manchmal glaube ich, ich bin zu alt für das Forum hier..

    Gruß
    Holger

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    258

    Standard

    Vielleicht liegts auch nur an deiner Berliner Schnauze, aber in Bayern empfindet man solche Sprüche als unhöflich und herablassend.
    Sowas ist nicht sachdienlich und dient einzig und allein der Provokation.
    Durch Kais kompetente Antwort weiß ich jetzt jedenfalls wo die Grenzen sind und wo mein Weg hinführen muß.
    Für mich ist jedenfalls jedes Km/h das ich durch Optimierung rausholen kann eine Bestätigung und es macht großen Spaß zu sehen, daß meine Bemühngen fruchten.
    Was ich in diesem Forum sehr zu schätzen weiß ist, daß man hier seine Anfängerfragen problemlos stellen kann, ohne dafür von Vollprofis, wie du einer zu sein scheinst, verhöhnt wird.

    Durch meine Fragerei habe ich es jedenfalls binnen eines Jahres geschafft einen unfunktionalen Schrotthaufen zu einem alltagstauglichen und zuverlässigen Spaßgefährt zu machen.
    Vielleicht ist dieses Forum wirklich nichts für dich.
    Aber auf Simsonforum.de wird man für Antworten die nicht sachdienlich sind und nur der Provokation dienen auch gesperrt.

  13. #29
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.304

    Standard

    das sind keine sprüche, sondern einfach nur eine Meinung ( ich vertrete übrigens die gleiche, vielleicht bin ich auch zu alt ) die gesagt werden darf und auch soll.
    du bist ja auch der Meinung das jedes km/h für dich wichtig ist. für ihn und auch für mich, spielt es überhaupt keine rolle ob das dingen 58 oder 62 km/h rennt.
    vielleicht sollte man dich dann auch sperren, weil du so geil auf jedes einzelne km/h bist.


    letzendlich........fahr mal ein bißken runter. laß dir deine aussagen nochmal durch die Birne schleichen und akzeptiere auch mal eine ander meinung
    manche kennen mich, manche können mich

  14. #30
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Der alte Sack musste auch Tunen um an uns dran. zubleiben. Und das zählte jede stelle nach dem Komma.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  15. #31
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    258

    Standard

    Ihr kapierts einfach nicht worum es mir geht, aber egal und von Tuning hat auch niemand etwas gesagt.
    Die Diskussion können wir dann hier abbrechen und uns wichtigeren Themen widmen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Vape Zündzeitpunkt einstellen.
    Von Schlitzer71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 12:51
  2. vape umbau und frage wegen zündzeitpunkt
    Von klapper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 12:32
  3. Vape - Zündzeitpunkt - Verständnisfragen
    Von Sawyer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 17:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.