+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S-51 Zündaussetzter wegen Polrad ??


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard S-51 Zündaussetzter wegen Polrad ??

    Servus Leute !

    Mein S-51 Motor hat ein paar Zündaussetzer ... Kondensator gewechselt, ZK gewechselt sowie den Unterbrecher (6V Bordspannung), Zündspule neu, ZK Stecker gewechselt ....
    ABER: Mein Polrad eiert etwas auf der Kurbelwelle ... Kommen die Aussetzer davon ? Hab gehört das sich dadurch der ZZP verändert, da die Grundplatte sich "verschiebt" bzw. der Unterbrecher falsch öffnet und schließt und aufgrund dessen es zu Früh-und Spätzündungen kommen kann oder sogar ganz aussetzten ?

    Dummerweise hatte ich die Zündspule falsch geklemmt (Klemme 15 auf Masse und 1 zum Zündschloss) ist das gravierend ? Gefahren ist sie auch mit dieser Polung =D

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Morungen
    Beiträge
    51

    Standard

    Das Polrad sollte eigentlich nicht eiern , oder ist dein Halbmond Abgeschert?

    Ja genau die Scheibenfeder meinte ich einfach nicht drauf gekommen wie die Fachbezeichnung ist

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Die Falschpolung der Zündspule ist nicht so wichtig und erst recht nicht entscheidend für die Probleme.
    Das Polrad muss fast "bombenfest" auf dem Konus der Kurbelwelle sitzen. Sonst hüpft der ZZP wie wild hin und her und dann wird es auch nicht lange dauern, bis die Scheibenfeder abgeschert ist und das Polrad die Spulen auf der Grundplatte zerschlagen hat.

    Peter

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    Der Halbmondsplint ? der in der Kurbelwellenkerbe sitzt ? wenn du den meist, dann issa drin =D Meine Frage war ja, ob das Zündaussetzter hervorrufen kann :-/

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Morungen
    Beiträge
    51

    Standard

    Wie oben schon gesagt das "eiernde" polrad kann das definitiv hervorrufen

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn das Polrad wackelt, dann ja.
    Mach es ordentlich fest.
    Vorher den Konus innen wie aussen mit Bremsenreiniger, Aceton o.ä. schön fettfrei machen.
    Unter die M10x1-Mutter gehört unbedingt eine Federscheibe.

    Peter

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    Danke euch beiden für die tollen und schnellen Antworten !! Werde ich morgen bei meiner S-50 Visite berrücksichtigen ... hoffendlich hat sich der konus sich beim eiern nicht verzogen oder gar nen Lagerschaden an der Krubelwelle verursacht :-/

    Danke euch und schönen Abendgruß aus Berlin-Köpenick ! =D

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündaussetzter bei hoher Drehzahl
    Von Schwalbeschinder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 19:47
  2. dauernd Zündaussetzter, vor allem bei vollgas
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 23:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.