+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: s halbautomatik


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard s halbautomatik

    hallo zusammen, ich bin kurz davor mir eine simson halbautomatik von 72 zuzulegen und wollte von euch mal wissen, welches die unterschiede bzw die vor und nahteile zu den "normalen" 3 bzw 4 gang schwalben sind? wie sieht es bei der halbautomatik mit ersatzteilen aus? wie sieht es leistungsmäßig aus? ......vielen dank schon im vorraus für die antworten!
    gruß, felix

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ersatzteile, Speziel 1S schlecht.
    (Trittbrett links (mit Auschnitt) garnicht, Amatur (o. K.) selten, Schaltwippe u. Kickstartet (größer/länger) selten, Sitzbank (verlängert) von der /2 möglich, Dämpfer gut, Ritzel (13) gut, Motortunnel selten, Zierleiste garnicht)
    Motor geht noch zu regenerieren,weiß allerdings nicht ob da evtl. Teile speziell angefertig werden müssen, habe meinen bei LT machen lassen.

    fahrmäßig? meine ist erst im Aufbau.
    Der Hauptunterschied ist die Halbautomatik mit Fliehkrafkupplung. Auch Anfaht und Berganfahrhilfe genannt oder Schalten ohne Handkuppeln.

    Zudem hatte die 1S
    "Diese von 1968 bis 1980 in einer Stückzahl von 44.600 produzierte Roller-Sonderausführung besitzt als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal eine halbautomatische Fliehkraftkupplung zum Anfahren. Während des Gangwechsels wurde diese Kupplung beim Betätigen der Schaltwippe auf mechanischem Wege automatisch mit getrennt. Ferner wurden die Lichtleistung des Scheinwerfers auf 25/25 W erhöht, die Zündspule außerhalb des Motors angeordnet und vorn wie hinten hydraulisch gedämpfte Federbeine eingebaut. Die Schutzhülsen der vorderen Dämpfer waren hier verchromt. Die Lackierung erfolgte in olivbeige und signalrot. Der Einzelhandelsverkaufspreis für dieses Modell betrug in der DDR 1.400,- Mark."
    hier

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Es gibt eine separate Teiletafel vom Werk "Sonderteile KR51/1S", da sieht man sehr schön, was alles anders ist - und es ist gar nicht so viel. Die ist online bei MZA.

    Die spezifischen Motorteile der S (Ritzel, Kupplung, Kupplungsbetätigung) sind lieferbar, und zumindest die Kupplung kommt auch tatsächlich, wenn man sie bestellt :) Karrosserieteile und Hebelkram dagegen sind nur schwer beschaffbar.

    Der Motor ist ansonsten derselbe wie bei den normalen /1-Schwalben, auch die Übersetzung ist fast gleich. Man kann halt nur geschmeidig losfahren, nicht zackig - und man kann sich's nicht mitten im Schaltvorgang nochmal anders überlegen.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    in der Sonderliste findet man aber nicht alleTeile.
    z.B.

    Und wie oben geschrieben, einige Teile bekommt man garnicht oder sehr schwer.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard

    vielen dank erst mal für die schnellen antworten!
    die teile, die man nicht mehr oder nur sehr schwer bekommt, kann man die durch ein wenig bastelei durch andere ersetzen?
    und wie ist es beim fahren , ist das angenehmeer und eher nicht so doll mit der halbautomatik? (ich weiß dass man das so nicht pauschal sagen kann, aber ich würde gerne so ein paar meinungen hören)
    mient ihr ich werde mit einer halbautomatik glücklich (oder unter welchen bedingungen werde ich glücklich)? (es ist dann meine erste schwalbe)
    und wie sieht es leistungsmäßig aus? zieht sie genauso gut bzw fährt sie auch genausoschnell wie die anderen schwalben?
    gruß, felix

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    von den fahrleistungen her ist ne s identisch mit allen anderen /1er schwalben. einziger unterschied ist, dass man halt keinen kavalierstart machen kann, aber wer will das schon.
    die s modelle sind recht selten, und daher teurer als normale /1. für meinen geschmack sehen sie aufgrund des ausgesparten motortunnels, aus dem der kupplungsdeckel rausguckt, nicht gerade besonders schön aus. man merkt halt, dass in eine schon fertige konstruktion nachträglich was hinein gebastelt wurde.

    für sammler bzw simsonverrückte ist ne s sicherlich interessant. ob du auch dazu gehörst, musst du wissen. wenn alle speziellen teile vorhanden und gut sind, sind die instandhaltungskosten mit anderen schwalben identisch. es ist aber auch kein thema, auf die normale technik umzubauen.
    viele s hat dieses schicksal ereilt, finde erst mal raus ob deine nur noch in den papieren ne s ist oder tatsächlich alles dran hat was dran gehört. wenn du dir nicht sicher bist stell ein foto von der linken seite ein.
    ..shift happens

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    genau das, meine hatte nen M54 Motor drin.
    Derzeit habert mir es am Trittbrett, das ist überhaupt nicth zu bekommen, 2 Spender S die ich ersteigert habe, hatte alle nen geschnittens Blech. na mal schauen.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard

    ok danke, ich dnek mal sie ist noch nicht umgebaut (siehe bild)
    du sagst der umbau sei kein ding. wie teuer ist er denn ungefähr? ist das wirklich relativ problemlos machbar?(ich habs jetzt nicht direkt vor, aber so als optoin...)
    gruß, felix

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard

    hier ist das bild
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jap, das ist der orignialmotor. auch ansonsten sieht die gute von der substanz her auf den ersten blick nicht schlecht aus. was schon mal fehlt ist die scheuerleiste unten am motortunnel. kaum zu beschaffen, das ding. sicherlich kann man eine von der normalen schwalbe umbauen, wenn man die möglichkeit hat, zu schweißen.
    ..shift happens

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ebay. die Exgeklaute

    Scheuerleiste hätte ich noch an paar Motortunnel der S da.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    Hi,

    ich habe seit einger Zeit auch ne S-Schwalbe. Fährt sich allererste Sahne. Okay, mit der Handkupplung kann man etwas schneller anfahren, da der Motor nicht so viel Kraft und Drehzahl zum Einkuppeln braucht, aber meinem Freund mit der 51/2 4-Gang konnte ich immer ohne Probleme folgen und ihn jagen ;-)

    Einen Kavalierstart kann man auch mit ner S machen, habe ich erst gestern gemacht: einfach die Schaltwippe vorne nach unten treten, dann kuppelt sie ja aus. Jetzt beliebig viel Gas geben und den Hebel kommen/schnacken lassen. Ich hatte dass Vorderrad (ungewollt) gut 20 cm in der Luft hängen :-) Etwas schwierig gestaltet sich die Kupplungs- und Leerlaufdrehzahleinstellung. Die Kupplung muss im Stand ausreichend trennen (sonst geht der Motor beim Bremsen aus), aber nicht zu viel (sonst kommt sie nicht gescheit vom Fleck). Die Drehzahl des Motors darf nicht zu niedrig sein (sonst wird er von der reibenden Kupplung abgewürgt), aber nicht zu hoch, sont kuppelt er ein und geht aus.

    Ansonsten: Daumen hoch! Grandiose Technik! Fährt sich super und hält mit jeder anderen Schwalbe mit. Immerhin kann man fast ohne Denken schalten ;-)

    Gruß

    Max

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard

    na das hört sich doch mla prima an. soweit ich das erkennen kann hat bis jetzt noch keiner shclechte erfahrungen (außer ersatzteilbeschaffung) mit der halbautomatik gemacht!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 S Halbautomatik....
    Von timdebatin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 17:06
  2. Halbautomatik
    Von adrian82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 15:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.