+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S - Kupplung die x-te VIDEO


  1. #1
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard S - Kupplung die x-te VIDEO

    Hallo, ich habe Peter schonmal ne Anfrage gestellt und eine sehr - wie immer - kompetente Antwort bekommen. Doch jetzt wollte ich mal ein paar andere S-Schwalben Besitzer fragen, ob sie das im Video gefilmte auch kennen. Leerlaufdrehzahl zu hoch? An der Kupplung geht nichts mehr einzustellen. Aber eigentlich braucht man das doch auch im Stand nicht, wenn die Fliegewichte noch nicht ausreichend "zupacken"?!

    http://www.youtube.com/watch?v=XXTJOjkz008

    Danke !!!

    Max

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Leerlaufdrehzahl kommt mir schon hoch vor ... miss sie halt mal.

    Außerdem klingt und raucht mir das ganze nach recht fettem Gemisch und Zündaussetzern - vielleicht der Grund, warum dir ein angemessen niedriges Standgas nicht gelingen möchte.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    finde die Drehzahl noch ok, wobei es da beimir schon längst anfahren würde.
    Qualmen tut es auf jedenfall zu stark.

    Auch der Ton mit dem "kompressor rauschen" sagen wir mal, ist im Verhältniss meiner S sehr stark bei dir.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Naja , der Motor wird wohl die Drehzahl brauchen bis die Wellendichtringe getauscht worden sind , danacht lässt Er Sich wohl besser einstellen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    OKay, super, das ist ja schonmal ne gute Resonanz! Zum Qualmen: war ein 2°C Kaltstart, wenn sie warm ist, qualmt sie praktisch garnicht mehr. Man muss ja bedenken, dass ich sie gerade mit dem Startvergaser angelassen habe... Am Gemisch habe ich schon lange rumgedreht, aber das könnte vielleicht wirklich sein. Meinst du also, dass es zu fett ist? Mittlerweile geht sie nach leichter Standgaskorrektur manchmal einfach so aus, plopp, aus. Ansonsten fiel die Drehzahl heute beim Fahren und Gasgriff-Zurückdrehen immer gut ab. Vor der Haustür ging sie einfach aus und springt dann auch erst beim 3. Kick wieder an... Zündaussetzer = Kondensator tauschen, richtig?

    Tagchen, meinst du mit Kompressorrauschen dieses Surren/Heulen? Mein andere Motor hat das auch nicht so heftig gemacht...

    Das mit dem WDR ist sehr ärgerlich: ich habe den Motor bei Ebay gekauft, dort stand: Alle Dichtungen und WDR neu gemacht. Mh, so viel Verlass ist also auf andere. Ich werde jetzt meine neuen Teile bestellen und den alten Motor wieder fertigmachen. Lager neu, alle Dichtungen und WDR, Kurbelwelle, neuer Kolben + Einschleifen, teilweise neue Zahnräder, neue Kupplungsbeläge.

    Lonst es eigentlich, das linke Kupplungswellenlager auch neu zu machen? Ein Motorradmechaniker meinte, die Kupplungswellenlager kriegen eigentlich nix ab. Wobei, wo ich jetzt gerade fast Alles auseinander habe...

    Danke an alle!!!

    Max

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von kangoomax
    Lonst es eigentlich, das linke Kupplungswellenlager auch neu zu machen? Ein Motorradmechaniker meinte, die Kupplungswellenlager kriegen eigentlich nix ab. Wobei, wo ich jetzt gerade fast Alles auseinander habe...

    Danke an alle!!!

    Max
    Klar machst du das auch neu, wegen den paar pfennig macht das doch kein sinn

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Re: S - Kupplung die x-te VIDEO

    Die Leerlaufdrehzahl ist meiner Meinung nach schon etwas zu hoch, denn die Fliehgewichte drücken beim loslassen des Schalthebels schon auf die Kupplungsscheiben.
    Wenn die Einstellerei am Vergaser nix mehr bringt, dann kann das durchaus Nebenluft sein oder auch eine verschlissene Kolben-Zylindergarnitur oder Kolbernringe. Vielleicht helfen ja kurzfristiug neue Kolbenringe.
    Ob am "neugemachten" Motor die Dichtungen und WeDi's dicht sind, kommt ja auch drauf an, wer das eigentlich gemacht hat. Vollmundigen Anpreisungen bei Ebay kann man nicht trauen. Zieh mal die Gehäusespannschrauben etwas nach. Manchmal wird die Luft nämlich auch zwischen den Gehäusehälften reingesaugt, wenn die Hälften verbogen sind oder Kerben auf den Dichtflächen haben. Neue Wellendichtringe können auch von minderer Qualität sein oder sich gar im Benzin auflösen, wenn sie z.B. aus dem Sanitärbereich kommen, nicht lösemittelfest sind und dann von Mister (Klein-)Hirni zweckentfremdet eingesetzt wurden.
    Da hilft dann leider nur als letzte Möglichkeit, den Motor doch zu zerlegen und selber nachzusehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. My Video
    Von Deutz40 im Forum Smalltalk
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 15:31
  2. Krankes Video
    Von Simichris im Forum Smalltalk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 10:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.