+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: S50/51-Anhänger an Schwalbe


  1. #1
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard S50/51-Anhänger an Schwalbe

    Hallo Leute,

    bin seit zwei Wochen stolzer Besitzer eines Anhänger vom VEB MW Heldrungen. Nun möchte ich diesen an mein Schwalbe anhängen und stehe vor folgenden Problemen:
    1. Der Hänger hat Blinker, was ja beim originalen Schwalbeanhänger nicht der Fall war. Die möchte ich nur ungern abschrauben. Hat irgendjemand schon einmal eine Hängerelektrik mit Blinkern in eine Schwalbe gebaut? Ich weiß auch, daß dann die Batterie etwas unterbelichtet ist, aber da kann ich ja eine etwas größere Batterie (6Ah einbauen).
    2. Ich möchte absolut keine Löcher ins Schwalbeblech bohren und hätte da die Idee, aus dickerem Stahlblech eine Halterung zu bauen, die man unter die obere Gepäckträgerhalterung mit drunter schraubt. Dann könnte man auch zwei Hängersteckdosen (Licht und Blinker) anschrauben. Hat irgendjemand sich so etwas schon gebaut? Dann wäre ich für eine Zeichnung oder Maßskizze dankbar.

    Viele Grüße

    Thomas

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schreibe doch mal eine Pn an http://www.schwalbennest.de/index.ph...de=post&u=2612
    Harry , wenn Er das nicht mit den Blinkern hinbekommt dann wohl eher
    Keiner.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin,

    Bei den Blinkern am Hänger gibt es immerhin die Notfallösung "Hilfsrelais", um aus 1x18W des Schwalbe-Blinkers eine 1x18+18W- oder 1x18+21W- Lösung zu bekommen... (Blinkgeber steuert die Ochsenaugen + jeweils 1 Hilfsrelais für links oder rechts)
    Der Strom für die Blinker am Hänger kommt dann aus der Batterie über die Hilfsrelais zum Hänger.

    Frage wäre: 6V- oder 12V-Bordnetz?

    Beim 12V-Bordnetz könnte man auch zugelassene LED-Blinker anstelle der Origi-Blinker anbauen. Das würde den Blinkgeber um ca 2-4W mehr belasten, wodurch die Blinkfrequenz etwas unter 1Hz liegt. Das würde die Hilfsrelais ersparen... (Ansonsten "Hilfsrelais"-Methode bei Origi-Blinkern)

    Betreff Rücklicht und Stopplicht:
    Du benötigst eine (DDR-)-Hängersteckdose mit 2 Schaltkontakten, die normalerweise am Rahmen des Hängerzug (Möppseitig) befestigt wird. Über die Schaltkontakte werden Rück- und Bremslicht so angeschlossen, so dass wenn der Hänger eingesteckt wird, die Brems-Rückleuchte der Schwalbe außer Betrieb geschalten wird und dafür die Hänger-Brems-Rückleuchte angesteuert wird.

    (Ich könnte jetzt auch noch eine lt. STVZO nicht zulässige Alternative benennen, die aber hier nicht offiziell angesprochen werden sollte...)

    Gruß Frank

  4. #4
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Auf Net-Harrys Homepage gibt es sogar einen Schaltplan für den Hängerbetrieb.
    Ja, auch mit Blinker´se

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Zitat Zitat von DUO78
    Über die Schaltkontakte werden Rück- und Bremslicht so angeschlossen, so dass wenn der Hänger eingesteckt wird, die Brems-Rückleuchte der Schwalbe außer Betrieb geschalten wird und dafür die Hänger-Brems-Rückleuchte angesteuert wird.
    Häh? Da muß ich jetzt aber nochmal nachhaken, seit wann gibt's denn sowas, daß bei Anhängerbetrieb aktive Beleuchtungseinrichtungen an Zugfahrzeug abgeschaltet werden? Erzähl' das mal 'nem Autofahrer oder 'nem Bauern der gerade mal zwei fette Anhänger zieht.
    Die glauben das vermutlich auch nicht.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    Is aber soo....

    In der Anhänger-Steckdose sind zwei Schalter. Steckt man den Stecker in die Dose, dann erlischt das Rück- bzw- Bremslicht des Möpps und nur noch die Lichter des Hängers leuchten.....

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Andi das stimmt, kannst du gucken kommen oder ich bring mal was mit.
    Dies geschiet über 2 Kontacktfahnen die von Kontackt wegedrückt werden durch Stifte des Hangängersteckers.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Hm, naja, Ok - aber ob das alles so richtig und sinnvoll ist, darüber mach' ich mir bei Gelegenheit dann meine eigenen Gedanken...
    Aber ganz bestimmt.
    Mir schwebt da schon sowas tannenbaumartiges vor, so mit vier Arbeitsscheinwerfern, Nebelschlußleuchte und Rückfahrscheinwerfern....


    Blödsinn...totaler Blödsinn.


    Edit: Dann kommt auf den Anhänger zusätzlich zur Zapfanlage eben noch ein Notstromaggregat. So! Beleuchtetes Bier!
    Und dem besoffenen Opa, der hinter mir fährt, wird per LED auch gleich der graue Star gelasert, wenn ich mal blinke!
    :P

  9. #9
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Allerdings ist das bei neuen Steckdosen aus dem Baumarkt nicht mehr möglich.
    Die sind umgepolt Ich glaube ...

    DDR - 7 polig
    Neu - 5 polig.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Hallo Leute,

    vielen Dank erst einmal für eure Antworten, die Schaltpläne habe ich mir ja auch schon ausgedruckt (die sind übrigens alle absolut spitze !!!).
    Problem ist ja, das an der Schwalbe nie ein Hänger mit Blinkern vorgesehen war. Die Idee mit den Relais finde ich daher schon einmal super. Aber da ich die Schwalbe original belassen habe, hat sie auch nur 6 Volt-Anlage. Daher kommen LED-Blinker nicht in Frage. Ich befürchte auch, daß sich 6V Relais schwer beschaffen lassen, aber ich suche mal weiter.
    Eine ELBA habe ich auch schon mal ausprobiert, da ist die Blinkfrequenz leider auch von der Last abhängig. Aber jetzt habe ich bei Louis einen elektronischen 6 V Blinkgeber gefunden, damit könnte es gehen. Muß ich halt mal zur nächsten Filiale fahren und mir das ansehen.

    Übrigens: Ja, das steht auch im Schwalbebuch, Rück- und Bremslicht am Zugfahrzeug werden abgeschaltet, wenn der Hänger dran ist, weil sonst die Lichtmaschine das gar nicht schafft. Und man sieht es auch in den Schaltplänen. Dazu gab es die entsprechenden Steckdosen mit Schaltkontakt. Die soll es heute auch noch geben sagte mir mein Bruder. Der sollte es wissen, weil er mal Berufskraftfahrer war und sich damit auskennen sollte.

    Trotzdem noch mal meine Frage:
    Hat sich schon mal jemand irgendetwas gebaut, damit man die Hängersteckdose nicht direkt ans Blech schrauben muß?

    Viele Grüße

    Thomas

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ja, habe ich schon mal gesehen, da hat sich jemand irgendwo im hinteren Bereich so ein Halteblech angebenzelt, auf dem die Steckdose "klebte" .
    Irgendwo unter dem Gepäckträger oder daneben irgendwie. Weiß ich nicht mehr genau.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Hab heute auch schon mal unseren russischen Konstrukteur in der Firma gefragt, ob er mir nicht evtl. mal eine Zeichnung dafür machen kann. Nur um sie dann hier ins Forum zu stellen. Aber der hat jetzt bald drei Wochen Urlaub.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wie sagte doch gleich der russische Elektriker in der Ex-Firma? "In Kasachstan immer so angeschlossen, in Kasachstan immer gudd!" , als am frühen Wintermorgen unser Chef das Licht in der Produktionshalle anschalten wollte und nur um wenige Zentimeter mit der Hand den an Stelle der 400V Steckdose den ungeschützten Stecker an der Wand verfehlte, weil die Maschine selbst noch nicht aufgestellt war, aber schon Strom auf der Leitung. Er hatte es wirklich fertig gebracht, einen Stecker an die Wand zu schrauben
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Normalerweise muß am Origi-Zugrahmen eine seitliche Lasche (Trapezform) sein, an der die Steckdose befestigt wird.

    Man könnte ggf eine fehlende Lasche nachträglich am Zugrahmen anpunkten.


    Betreffs der Relais: es muß nicht immer original KFZ sein!
    Schaue mal in die Elektronik-Kataloge!


    Betreffs ELBA: die 2x10W-ELBA sollte auch mit 18W (also fehlen 2W) noch im Tollereanzbereich der 1Hz-Blinkfrequenz liegen...
    Abhilfe: 'ne entsprechend verdrahtete (versteckte) 1,2...2W-Blinkerkontrollleuchte oder entsprechende Lastwiderstände, die diese 2W verbraten...

    @Andy: Das ist eine (übernommene) Sonderreglung, die für die Simson-Möpps gilt, weil die Elektrik das sonst nicht schafft...
    Aber du hast Recht, dass es sonst nicht genehmigt ist.


    Gruß Frank

  15. #15
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Wie sagte doch gleich der russische Elektriker in der Ex-Firma? "In Kasachstan immer so angeschlossen, in Kasachstan immer gudd!" , als am frühen Wintermorgen unser Chef das Licht in der Produktionshalle anschalten wollte und nur um wenige Zentimeter mit der Hand den an Stelle der 400V Steckdose den ungeschützten Stecker an der Wand verfehlte, weil die Maschine selbst noch nicht aufgestellt war, aber schon Strom auf der Leitung. Er hatte es wirklich fertig gebracht, einen Stecker an die Wand zu schrauben
    Jaaaa, kann schon sein, aber Ilya ist aus Moskau, die sind da schon ein Stück weiter.

    @DUO78

    Ist ja richtig, mit dem Zugrahmen, aber das ist beim S50/51. Ich habe eine Schwalbe und da ist im Original die Steckdose ans Heck der Haube geschraubt.
    Und mit der Elba hast du auch recht, nur hätte ich in dem Moment, wo ich die Hängerblinker anschließe auf einmal 18+21W (oder +18 ). Da geht die dann auch nicht mehr, wie sie soll. Der elektronische Blinkgeber sollte die Blinkfrequenz an ein Relais weitergeben, das dann nur noch den Strom für die Blinker schaltet. Das wäre dann lastunabhängig. Nur muß ich mir das erst einmal ansehen, ich habe keine Lust mir das Teil zu kaufen und dann festzustellen, das es doch nicht geht. Aber ich komme wohl erst am kommenden Wochenende mal zur nächsten Louis-Filiale.

    Da ergibt sich aber noch eine andere Frage:
    Kann man die ELBA auch ohne Blinkeranschluß als reine Ladeanlage betreiben? Und wie kann die prüfen, ob sie überhaupt noch geht?

    Viele Grüße

    Thomas

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    @DUO78

    Ist ja richtig, mit dem Zugrahmen, aber das ist beim S50/51. Ich habe eine Schwalbe und da ist im Original die Steckdose ans Heck der Haube geschraubt.
    dehalb der Wink mit dem Anpunkten einer Lasche an den Origi-Rahmen der Kugelkopfhalterung.

    Und mit der Elba hast du auch recht, nur hätte ich in dem Moment, wo ich die Hängerblinker anschließe auf einmal 18+21W (oder +18 ). Da geht die dann auch nicht mehr, wie sie soll. Der elektronische Blinkgeber sollte die Blinkfrequenz an ein Relais weitergeben, das dann nur noch den Strom für die Blinker schaltet. Das wäre dann lastunabhängig. Nur muß ich mir das erst einmal ansehen, ich habe keine Lust mir das Teil zu kaufen und dann festzustellen, das es doch nicht geht. Aber ich komme wohl erst am kommenden Wochenende mal zur nächsten Louis-Filiale.
    Wieso soll das nicht gehen? Das Blinklicht steuert gleichzeitig das jeweilige Relais mit an (Relais parallel zum Blinker geklemmt), welches den Strom von der Batterie zum zugeordneten Hängerblinker taktet (sofern dieser angeschlossen ist). Du brauchst nur je Seite ein Relais...

    Da ergibt sich aber noch eine andere Frage:
    Kann man die ELBA auch ohne Blinkeranschluß als reine Ladeanlage betreiben? Und wie kann die prüfen, ob sie überhaupt noch geht?

    Viele Grüße

    Thomas
    Ja, das geht natürlich auch. Nur wirst du kaum einen Blinkgeber im Laden finden, der 1x 18W+18W ( bzw. 21W) hat. Es sei denn ein lastunabhängiger Blinkgeber.

    Überprüfen der ELBA-Funktion:
    Spannungsmessung der Batterie: wenn du Gas gibst, muss die Batteriespannung leicht ansteigen.


    Gruß Frank

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe- Anhänger
    Von sr4-1k im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 15:02
  2. Schwalbe mit Anhänger
    Von mkapp111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.