+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: S50 huppelt/vibriert beim Fahren


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Keine Ahnung, wenn Ketten zu lang gefahren werden, kommt das wohl ganz von selbst...

    War mir zum Schluss so unangenehm, das ich ne komplett neuen Kettensatz verbaut hab.

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Hm.
    Wie ich eingangs schrieb, hab ich den Antrieb mit Ausnahme der Ritzel erneuert: neue Kette, neuer Elastikring, neues Mitnehmerlager. Von Kettenkasten und Schläuchen, die nur zum Schutz beitragen abgesehen, habe ich noch das Antriebsritzel vorn festgezogen und mit einem neuen Sicherungsblech gesichert ...

    Von einer zu lang gefahrenen Kette kann's bei mir zumindest also nicht kommen.

  3. #19
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Wie jez, du hast keinen Kettenkasten verbaust...

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Hö? Wie jetzt?
    Nee, das hieß: Kettenkasten und Kettenschutzschläuche sind auch neu. Haben ja aber nur Schutzfunktion und nichts mit dem Antrieb zu tun (weswegen sie bei meinem Problem zu besprechen wohl eher irrelevant sind) - außer vllt insofern, als dass eine falsche Montage zum Schleifen der Kette führen könnte. Indem man bspw. nicht die Scheibe zwischen Mitnehmer und Kettenkasten montiert - wie das irgendein Vorgänger tat und was ich mit der Erneuerung wieder in Ordnung brachte.

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Achso, dann hab ich dich missverstanden.

    Hast du denn mal geguckt ob der Mitnehmer hinten eiert...?

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Eiert? In welche Richtung?
    moeffi meinte ja, es gibt unrunde Mitnehmer ...

    Morgen bau ich mal wieder das Hinterrad aus. Will mir eh nochmal die neuen Bremsbacken anschauen und ggfs. nochmal schleifen.
    Da kann ich gleich nochmal einen Blick auf den Mitnehmer werfen.

  7. #23
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Das gibts in beiden Richtungen :P seitlich is wohl nich ganz so schlimm wie hoch und runter...

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    War eben nochmal an der Maschine.
    Kann kein Spiel des Mitnehmers erkennen. Weder horizontal, noch vertikal.



    Was anderes:

    Wenn ich die S50 vorn hochbocke, so dass das Vorderrad frei hängt, und dann mit der Hand die Telegabel nach oben schiebe und dabei (vllt. nur auf einer Seite) ein metallisches Klacken bei einem Punkt höre, ist das nicht gut, oder?

    Wenn ich das Polrad von Hand drehe (bspw. um den Zündzeitpunkt einzustellen oder zu kontrollieren) und dieses sich nicht flüssig drehen lässt, sondern immer wieder mehr oder weniger einrastet, dann ... ... ich will's gar nicht wissen ... ?

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Polrad: muss ja so sein, wenns flüssig läuft hättest ein Problem, nämlich keine Kompression!

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du sollst auch nicht gucken ob der mitnehmer spiel hat, sondern ob er rund läuft.

    bedenke dass du beim drehen des polrades in richtung ot gegen die kompression und in richtung ut gegen die vorverdichtung im kurbelgehäuse andrehst.
    ..shift happens

  11. #27
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    1. Halleluja! Die Kompression, ein Glück! *erleichtert ist*

    2. Ja, ich vergaß zu erwähnen, dass ich mir beim Drehen nicht nur wieder die Hände gut dreckig gemacht habe, sondern natürlich auch geschaut habe. Und da kann ich ohne sonstige Hilfsmittel erstmal nichts erkennen. Werde mir demnächst aber mal feste Markierungen basteln und dann beim Drehen des Mitnehmers schauen können, ob er über die Grenzen hinausläuft ...

  12. #28
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Wenn ich die S50 vorn hochbocke, so dass das Vorderrad frei hängt, und dann mit der Hand die Telegabel nach oben schiebe und dabei (vllt. nur auf einer Seite) ein metallisches Klacken bei einem Punkt höre, ist das nicht gut, oder?
    Lenkkopflager?

    Ist das "huppeln" eigentlich bei bestimmten Geschwindigkeiten bzw. intensiviert das sich mit zunehmender Geschwindigkeit?
    Wie laufen die Felgen/Reifen?
    Ich habe ab ca. 50km/h auch ein "huppeln" /aufschaukeln. Bei mir sind´s die Felgen (obwohl neu und zentriert) mit nettem kleinen Höhenschlag.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. lenker vibriert beim bremsen und ölspuren
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 19:09
  2. Schwalbe rattert beim Fahren...beim Schieben auch...Ist das
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 22:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.