+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S50 - Kerze setzt sich im Stadverkehr zu?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard S50 - Kerze setzt sich im Stadverkehr zu?

    Hallo liebes Schwalbennest!

    Ich fahre Simson seitdem ich 16 bin, ich hatte eine S51 und KR51/1, beide restauriert. Beide habe ich dann noch vor meinem neuen Jahrzehnt verkauft... ich glaube das dümmste, was ich bisher je getan habe. Naja, haken wir das unter "Jugendsünde" ab.
    Nunja, jetzt bin ich 22 und wohne in Hamburg. Nach einer gefühlten Ewigkeit Abstinenz hat es mir dann doch wieder gewaltig in den Fingern gejuckt... und habe dann tatsächlich eine S50 beim Schwalbendoktor bestellt. Habe ja leider keine Garage mehr und auch nicht so viel Platz zum Schrauben. Es hat nur einen Monat gedauert und dann funkelte mich das Ergebnis auch schon an:

    01040003.jpg

    Ich bin echt verdammt glücklich mit dem Moped, genau so hatte ich sie mir vorgestellt. Gelb und original.

    Nun zu meinem Problemchen... eigentlich habe ich ja eine zuständige Werkstatt an der Hand, aber ich will auch selber wieder ein bisschen in den Bastelmodus kommen.

    Mir ist es mittlerweile schon zweimal passiert, dass sie nach längerem Stau in der Stadt (viel Anfahren, viel Standgas, untere Drehzahlbereiche...) beim Gasgeben und Hochdrehen extrem viele Fehlzündungen gegeben hat und teilweise auch kein Gas angenommen hat. Im Stand läuft sie allerdings wunderbar...
    Habe mir daraufhin einmal die Kerze angeschaut, Ergebnis: schwarz. Das ganze hat sich wieder gelegt nach ein bisschen "freiblasen" - was natürlich höchst unangenehm ist. Danach lief sie aber wieder vernünftig. Nun kommen aber in meinem Alltag schon öfter solche Situationen vor, und wenn das nu jedes mal passiert, wäre das schon etwas nervig. Hat jemand eine Idee, wie ich das vermeiden kann?

    Hier noch ein paar Eckdaten: Es ist eine 6V Unterbrecherzündung und ein Bing-Vergaser verbaut. Die originale 68er HD habe ich gegen eine 70er getauscht, da sie damit etwas besser und runder läuft. Kerzenbild:

    IMG_4696.jpg

    Bisschen dunkel? Vielleicht liegt es an der 70er HD? Aber bei Vollgas läuft sie ja eigentlich wunderbar... und die Übergänge von 1/4 Gas bis Vollgas sind besser.
    Der Bing Vergaser wurde nach Anleitung eingestellt. Leerlaufgemischschraube mit Gefühl reingedreht, und anschließend eine wieder raus.

    Könnte es sonst irgendwas von der Zündung her sein?
    Dann fliegt die Unterbrecher doch schneller raus und wird gegen eine Vape ersetzt.

    Dann setze ich hier auch nochmal gleich meine zweite Frage dazu:
    Und zwar geht der Tacho, seitdem ich den Limadeckel einmal abmontiert hatte, nur manchmal. Der Aufbau vom Tachoantrieb sieht sehr anders aus, als bei der S51. Habe ich da möglicherweise etwas zerstört oder muss ich da nur etwas geschickter positionieren? Ich guck morgen noch einmal genauer nach...


    Puh, viel Text. Mehr, als ich eigentlich anfangs wollte. Aber vielleicht hat ja trotzdem jemand Lust, mir einen Rat zu geben.

    Freue mich auf euer Antworten!


    Liebe Grüße,
    David

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin David
    und, weils Dein erster Beitrag ist, willkommen im Nest.

    Die dunkle Kerze und das Gestotter liegen wahrscheinlich an der größeren Düse.

    Der M53 Motor im S50 hat tatsächlich einen anderen Tachoantrieb;
    und zwar sind am Antriebsritzel und im Lima-Deckel so 3cm lange Blechfahnen.
    Die sollten etwa im 45° Winkel in die Gegend stehen -
    so kann die Fahne am Kettenritzel die andere gut mitnehmen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort und das Willkommen heißen!

    Aha, habe mir so etwas schon gedacht. Aber noch einmal um es zu verstehen:

    Bing-Vergaser: Die Leerlaufregulierschraube ist für Standgas bis 1/4-Gas zuständig, die Düsennadel von 1/4 bis 3/4, und die HD ab 3/4 bis Voll?
    Dann dürfte die größere HD doch nur Auswirkungen auf Volllast haben, oder nicht?

    Also, warum ich zur 70er HD gewechselt hatte: Als die 68er noch drin war, hatte ich kein sehr gutes Übergangsverhalten. Ich konnte also langsam anfahren, ein bisschen in 1/4 Gas rumtuckern, und wenn ich den Hahn dann durchgezogen habe, hat sie sich erst einmal kurz verschluckt, bevor sie das Gas richtig angenommen hat.
    Ansonsten 68er wieder rein und mit der Düsennadel um ein oder zwei Kerben wieder ausgleichen?
    Gibt es noch eine bessere Methode, die Leerlaufregulierschraube einzustellen als einfach nur eine Umdrehung rauszudrehen?

    Liebe Grüße,
    David

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Eine Umdrehung raus ist die Standarteinstellung,welche sicherstellt,daß der Motor so anspringt und erst mal Läuft. Genauer stellt man wie folgt ein.
    Motor ist warm! Dann erhöht man etwas das Standgas. dann dreht man die Umluftschraube etwas weiter raus(1/8)
    Dann gibt einen Kurzen Gaststoß.dann wartet man bis sich die Drehzahl wieder gefangen hat(Vergaser regelt wieder runter auf Standgas). Bis man dies stellung gefunden hat,wo die Drehzal am höchsten ist.!Bei unverändertem leicht erhötem Standgas. Dann dreht man kurz etwas(1/8) in die andere Richtung(rein = Fetter) so daß der Motor gut am Gas hängt.Mal dreht man etwa 1 1/2 Umdrehung raus Von 0 gesehen und sie läuft gut,manchmal dreht man nur ca 7/8 raus und sie dreht gut. Einstellungssache die Zeit braucht. Danach dreht man das Standgas wieder runter,so daß sie dann schön ruhig läuft .
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard

    Danke für die ausführliche Antwort, Andreas!

    Aha, na guck an. Mein Werkstattmeister meinte nämlich, dass das so DIE Einstellung beim Bing wäre und 99% der Karren damit laufen...laufen schon, aber wie? Okay, dann werde ich mich heute nach Feierabend mal ein bisschen damit beschäftigen.

    Vielen Dank bis hierhin... ich melde mich, ob es Verbesserung gibt!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Bedenke bei der Feineinstellung, daß Du nur etwa 2 Minuten hast.
    Danach kühlt der Motor ab und verfälscht die Einstellung.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard

    Das werde ich bedenken! Vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    David

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13

    Standard

    So, habe das jetzt mal nach deiner Anleitung ausprobiert, Andreas.
    Hatte auch sofort ein besseres Standgas...läuft einfach runder! Bin dann damit ein paar Meter durchs Viertel gefahren, absichtlich die etwas volleren Ecken mit viel Stau und so weiter... siehe da, schon viel besser! Habe mir direkt danach auch die Kerze mal angeguckt, sie hat schon die Farbe dunkelbraun angenommen. Immerhin nicht mehr schwarz.

    In dem Zuge habe ich auch gleich einmal die Zündung kontrolliert. ZZP liegt bei 1,5 vor OT, Unterbrecher macht 0,4mm weit auf, Elektrodenabstand der Kerze auch 0,4mm.

    Die Sache mit dem Tacho habe ich auch hingekriegt... ich hatte beim wieder dran montieren des Limadeckels scheinbar das Metallplättchen, was aus dem Tachoantrieb rausguckt, leicht verbogen... ein bisschen wieder rausbiegen und auch das läuft wieder.

    Manchmal sind die Dinge so einfach...

    Vielen Dank an euch!

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Schön,daß das so gut geklappt hat.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Dämpfungseinsatz setzt sich recht schnell zu?!
    Von Mem0ry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 15:42
  2. Gas zieht nicht richtig und Zündkerze setzt sich schnell zu
    Von Bördy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 01:09
  3. Kolben setzt sich fest ...
    Von Duoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 23:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.