+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S50 Ladeanlage LED Umbau


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    13

    Standard S50 Ladeanlage LED Umbau

    Guten Morgen alle zusammen

    Ich habe folgendes Anliegen. Ich möchte mir gern die Blinker und das Rücklicht (nicht das Bremslicht) auf LED´s umrüsten. Gedacht sind jeweils 3-Watt LED´s. Der Strom für für die LED´s kommt aus PWM-Konstantstromquellen, Eigenentwicklung. Diese Vertragen aber nur Gleichspannung. Nun zur Frage: Wie viel Leistung (bei 6V) erzeugt die Ladeanlage der Simson S50. Ich möchte es so gestalten das das Rücklicht (wird dann ca. mit 1,5W betrieben) immer leuchtet und mit dem Rest die Batterie am Leben gehalten wird. Sprich: Rücklicht an, Batterie lädt trotzdem. Geht so etwas zu machen?
    Danke im Vorraus.

    Thomas

  2. #2
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    Teschnisch funktioniert das sicher (wenn du die Konstantstromquellen an die Batterie anschliest.

    ABER:

    bedenke dass du nicht einfach ne LED an ner Stelle einsetzen kannst wo eigentlich ne Glühlampe hingehört dann entsteht nämlich das Problem dass deine ABE erlischt und damit bist du nicht mehr Versicherungsfähigh!

    Gruß
    FM

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Das mit der ABE ist mir schon klar, ich suche ausschließlich technischen Rat. Ein Blinker welcher gegen eine ABE verstößt ist allemal besser als einer der seinen Namen nicht verdient!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard Re: S50 Ladeanlage LED Umbau

    Zitat Zitat von thomas_horn
    Rücklicht an, Batterie lädt trotzdem. Geht so etwas zu machen?
    Hallo Thomas,

    da Du ja offensichtlich ekelektronisch gesehen keine Angst vor'm Kupferwürmchen hast, würde ich Dir empfehlen, das Rücklicht aus der Batterie zu speisen und die alte Ladeanlage durch eine elektronische zu ersetzen.

    Irgendsoetwas wie eine Konstanstromquelle oder auch nur Strombegrenzung, die bei Erreichen der Batterie-Ladeschlusspannung abgeschaltet wird.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Du meinst sowas wie eine ELBA??
    Jaja, bin Elektroniker. Aber die Simson-Elektronik ist so eine Sache für sich.

    Ich war immer der Meinung das die Batterie nicht geladen wird weil der Strom nicht reicht wenn das Rücklicht brennt. Oder wird sie nur ganz "schwach" geladen bei brennenden Rücklicht? Da der Strom für die LED nur ca. 1/4 so hoch ist blieben doch aber 3/4 zum laden der Bat. übrig? Auf Elba umzubauen wollte ich nur wenn es nicht anders geht...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hi Thomas,

    an eine ELBA hatte ich nicht gedacht. Du hattest doch nix davon geschrieben, dass Du auch den Blinkgeber ersetzen wolltest.

    Das sollte doch einfach so gehen, dass die Batteriespannung gemessen wird. Errreicht sie die Ladeschlussspannung (Komperator), dann wird mit einem Relais oder Transistor die Verbindung zwischen Ladegleichrichterdiode und Batterie getrennt. Auf die Lade- und die Schlusslichtdrossel kann dann verzichtet werden. Fettich!

    Ob bei der Originalanlage noch ausreichend Leistung zum Laden der Batterie vorhanden ist, kannst Du z.B. herausfinden, indem Du die Batterie durch eine kleine Glühlampe 2 bis max. 5 Watt ersetzt. Die Simme anwerfen, Licht einschalten und nachsehen, ob und wie hell die Prüflampe lampt. Dabei auch die Spannung an der Lampe (DC) und vielleicht sogar vor der Ladeanlage (AC) messen.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Stimmt, hatte ich vergessen. Also die Idee ist genial, werde ich versuchen... Ja, Blinkgeber wird ersetzt durch Timerschaltung NE555 mit KSQ am Ausgang.... Muss ja beide LED prallel ansteuern da die UF um die 3,4V liegt. Ich teste das mal und melde mich wieder..Danke

    Thomas

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von thomas_horn
    ...Ja, Blinkgeber wird ersetzt durch Timerschaltung NE555 mit KSQ am Ausgang....
    Guck mal hier unter Blinkgeber... :wink:

    Zum Regler schau mal hier...

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Muss ich die Ladeanlage auch tauschen bei Umbau auf E Zündg.
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 15:30
  2. Umbau
    Von ffeder im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 20:56
  3. Umbau
    Von Prof im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 18:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.