+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: S50 Motor


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard S50 Motor

    Ist es bei einem S50 Motor irgendwie möglich, die Gänge 2 und 3 zu "sperren", so daß nur noch Leerlauf und erster Gang vorhanden sind?
    Es soll möglichst einfach zu realisieren sein, auf alle Fälle rückbaubar, ohne Zerstörung von teuren oder originalen Bauteilen und ohne Motorspalten zu bewerkstelligen sein.
    Beim M5x1 würde ich einfach die Kugeln rausnehmen..... aber beim alten Motor????
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Versuche doch mal die Ganganschlaschraube auf dem Motorblock zum Gang einstellen durch eine Längere zu ersetzen , so da ein hoch schalten unmöglich wird , die Madenschraube die zum Zylinder zeigt .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ohne den Motor zu spalten??? Das ist eines der Dinge, die ich vermeiden will.
    Dann kann ich auch Treppenhäuser durch den Briefkastenschlitz streichen ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein ich meine die Einstellschrauben oben auf dem Getriebe , die zum einstellen der Gänge , da nimm die Madenschraube die zum Zylinder zeigt und wechsel Sie durch eine längere


    http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=50&Itemid=95
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Deutz, du altes Schlitzohr ;-) Erst die Idee mit dem Ausbau der Losräder wegflexen, dann die Einstellschrauben ändern... Geht dann mit einer längeren Schraube der Leerlauf und der erste Ganh überhaupt noch rein? Dewr Leerlauf ist ja quasi auch ein "Hochschalten". Oder nicht??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das kannst Du einstellen , ich kann ja morgen mal die Länge der Schraube ermitteln ,
    ich habe gerade eine zerlegten m 53 auf der Werkbank

    mfg

    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wäre schon klasse, wenn das so einfach klappen würde :-))
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich teste Es morgen Abend mal aus
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn ich mich da jetzt richtig belesen habe, beeinflusst das verstellen dieser Schraube das Hochschalten komplett und es wäre im nächsten Schritt nicht möglich, nur den 1. und 2. Gang frei zu geben. Sehe ich das so richtig, was fürs erste ja für meinen Zweck funktionieren würde?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    SCHIIIIIEB....

    Wie siehts aus, Deutz?? Funktioniert das?
    Keiner von den anderen eine Idee???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    SCHIIIIIEB....

    Wie siehts aus, Deutz?? Funktioniert das?
    Keiner von den anderen eine Idee???
    WARUM machst du das eigentlich?

    Ich fürchte, wenn du die Einstellschraube durch eine lange ersetzt, kannst du gar nicht mehr hochschalten, auch in den 2. Gang nicht.

    Wenn es um eine 25km/h Drossel geht, kauf das Set von Harzer und rüste auf M541 um. Besorg dir einen zweiten Rahmen, lass das mit dem 25m/h- M541 auf den Rahmen eintragen. Nach einem Jahr baust du die kastrierte S51 wieder zur S50 um. Der 25km/h Rahmen mit gedrosselten Motor und Papieren geht dann zu ebay und bringt da noch Kohle für den nächsten.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das gibt mein Projekt "Mitwachsende Simson" ;-)
    Muß man mit neun in den zweiten Gang schalten können? Ich finde, das wird auch so schon schnell genug, um damit übers Grundstück zu flitzen ;-)
    Natürlich wäre es mit einem M5x1er Motor einfacher, dann würde ich einfach die Kugeln entfernen/einsetzen. Nur habe ich eben keinen solchen Motor da, sondern einen funktionierenden aus einer S50.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    ah...

    Ich fürchte eher, das du dann, wenn du eine lange Schraube einsetzt gar nicht mehr raufschalten kannst. Das heisst einmal vom Leerlauf in den ersten und dann wars dass, weil das Raufschalten komplett blockiert ist.

    Aber Gerd wird ja noch berichten...

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die "mitwachsende Simson" wird sowieso vor der nächsten Evolutionsstufe nen neuen Motor brauchen, wenn sie ne Weile nur im ersten Gang getreten wird. Hast du schon Oropax an die Nachbarn verteilt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das wird nicht nötig sein, die hören nichts, weil die ständig mit ihren eigenen Rasenmähern, Sensen, Heckenscheren und Kettensägen beschäftigt. Oder schon so taub sind, daß sie gar nichts mehr mitkriegen ;-)

    Ach ja, der Kolbenschieber kriegt auch noch eine Drosselung ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 12:54
  2. Motor Problem Motor nimmt kein Gas mehr an und geht im Leerlauf aus
    Von stephan8510 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 14:59
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:31
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 00:53
  5. my probs: 3ter gang, klickern im motor, motor geht aus, Bat
    Von Bilal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 00:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.