+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S50 Probleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo Forumler!

    Nachdem ich jetzt tagelang mit der S50 rumprobiert habe und der Originalmotor (M53) defekte Simmeringe hat und mein Ersatzmotor (M541) einen Kupplungswellenschaden hat, hab ich mir nen komplett regenerierten M541 beschafft (Zylinder, Lager, Dichtringe,...)
    Der Motor selbst läuft einwandfrei (Sprit in Kerzenöffnung), Zündung somit auch.
    Das Problem ist: ich bekomm den Vergaser nicht einreguliert, Standgas will se nicht und Leistung kommt auch nicht. Beim Gasgeben nimmt sie im Leerlauf Gas an, dreht auch im 1. einigermaßen, aber weiter (2., 3. schon gar nicht) kommt nicht so richtig Leistung und der Motor macht son komisches "Möööh".
    Vergaser ist ein 16N3-4, Chokedichtung ist dicht, Düsen sind die richtigen und sauber, Schwimmer schließt und öffnet einwandfrei. Teillastnadel steht auf 4. von oben. Eingestellt hab ich den Versager nach den FAQ. Zum Kerzenbild kann ich nix sagen, da ich nicht lang genug damit fahren kann.
    Das einzige, was nicht ok ist, ist die Schwimmerkammerdichtung, aber da kommt morgen ne neue rein. Kann es daran liegen oder bin ich einfach nur zu blöde zum einstellen?
    Wie bekomm ich da vernünftig Grund rein, damit ich endlich den Motor einfahren kann...?

    Danke!

    Grüße aussem Pott!

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Haste mal nach dem Lufi geschaut? Probiers mal ohne. Wenns dann geht solltest du den mal sauber machen.

    MfG Tilman

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Ich hab den Luftfilter mal ausgebaut, es ist nicht besser sondern schelchter geworden, jetzt springt se gar nicht mehr an... Also mit ausgebautem Lufi, der Rest ist wie vorher mit eingebautem.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hmm also wenns ohne Lufi schlechter wird dann bekommt er irgendwie zu wenig Sprit. Deine Naddel iss ja aber schon auf der 4. Versuch mal die oberste Stellung der Naddel. Hast du noch einen anderen Vergaser mit dem du mal testen kannst? Vieleicht haut ja doch was mit der Zündung net hin oder der Schwimmerstand ist zu niedrig. Wie willst du eigentlich das Standgas bei nem 16N3 einstellen? das ist doch verplombt. Oder hast du die Plombe schon rausgepopelt?

    MfG Tilman

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Die Plombe hab ich rausgepopelt und die Schrauben nach FAQ eingestellt. Hab ich bei meiner Schwalli auch schon gemacht, hat super geklappt.
    Ich probier morgen mal mit der Teillastnadel rum, vielleicht liegts ja daran. Ansonsten muß ich mal schauen was ich noch an Vergasern liegen hab...
    Kann das eventuell an der Dichtung von der Schwimmerkammer liegen? Da sabbert echt gut Sprit raus...

    Danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme über Probleme
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:50
  2. Probleme über probleme und Ratlosigkeit mit meinem Habicht
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.