+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 39 von 39

Thema: S50 vs. S51


  1. #33
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    Also wenn man sich das hier durchliest könnte man ja meinen ,dass s50s das absolut abgefukcteste sind was es gibt.
    Ich hab eins und kann mich nicht darüber beklagen. Das fährt auch mit 3 Gängen, und man kommt damit auch berge hoch. Außerdem hat ne Tittenlampe viel mehr stil. Büffeltank habe ich leider keinen ,weil meines von 1979 is, ich finde den aber auch wesentlich schöner als den bananentank.

    Wenn du in der Nacht fahren willst, dann rate ich dir auf jeden fall zu irgendwas mit min. 35watt scheinwerfer. ich habe nur 15Watt und das ist seehhhhhhhhrrrrr finster. Wenn man im Ort fährt muss man die hand davor halten um zu erkennen ob das licht an oder aus ist. Außerorts isses auch nicht so der kracher. einziger Vorteil: wenn wildwechsel ist erschrickt man nicht, weil man das wild in dem dunklen gefunzel der lampe gar nicht erkennt.

    Mein Tip: Fahren tut ein S50 genau so wie sein S51, denn ein Fahrzeug ist nur so zuverlässig wie sein Halter, also nimm das was billigeru nd besser in takt ist.

  2. #34
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    161

    Standard

    Beschissen haben sie mich! Beim Kauf meiner ersten Simme im April dieses Jahres, war ich noch doof genug nicht zu bemerken, dass die S51 B nicht den Original Motor drin hatte, sondern den M53/2 einer S50 (hatte leider keinen Smson Kenner dabei). Das hat mich monatelang fürchterlich geärgert! Inzwischen haben der Motor und ich dann doch irgendwie zueinander gefunden. Jetzt liebe ich das Ding. Er läuft (zwischenzeitlich) einfach nur toll auch wenn inzwischen die Kickstarterwelle abgeschert ist und die Kupplung sich im Betrieb permanent verstellt. Dennoch ist das Möp mit seinen gut 82 000 km nach wie vor voll fahrbereit. Knapp 6 000 davon hab ich runtergerissen. Mein Hauptproblem besteht jetzt darin, dass ich einerseits die genannten Schäden im Rahmen einer Motorregenerierung zügig beheben lassen möchte, andererseits mir der Motor weder von seiner Leistung noch von der Geräuschkulisse her einen Grund für eben diese Revitalisierung bietet. Das Ding ist einfach nicht klein zu bekommen (und das ist auch gut so!!). Die hier getroffenene Feststellung über die schwächliche Lichtausbeute muss ich allerdings voll und ganz unterschreiben! Ansonsten ist der M53 einfach nur geil, extrem zuverlässig und hart im Nehmen. Selbst als der frisch montierte Kondi nach wenigen Wochen schon muckte, hat sie mich dennoch (irgendwie) doch immer wieder nach Hause gebracht. Auch der anfänglich montierte falsche Vergaser (-12) hat ihre Leistung nur leicht geschmälert.
    Und mit drei Gängen kommt man hier im platten Norden auch ganz gut klar.
    Wie konnte ein Staat, der solch tolle Motoren gebaut hatte, nur von der politischen (und geographischen) Landkarte verschwinden?
    (Ist mehr rhetorisch gemeint die Frage...)
    Gruß

  3. #35
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    seinen gut 82 000 km ??? ernsthaft?

    Wie konnte ein Staat, der solch tolle Motoren gebaut hatte, nur von der politischen (und geographischen) Landkarte verschwinden?

    Das hatte einen guten Grund...und gut das er weg ist!!

    mfg

  4. #36
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    161

    Standard

    Das zeigt zumindest der Tacho an. Als ich sie im April kaufte, stand da 78 580 drauf. Der Tachoantrieb hatte mich dann allerdings monatelang nervenkrank gemacht und somit wurde längere Zeit nicht weiter gezählt.
    Laut einer ebay Artikelbeschreibung gibt es irgendwo in Deutschland eine Schwalbe mit 227 000 km auf dem Buckel. Der Verkäufer wollte mit diesem Hinweis auf seine andere, immer noch voll fahrbereite Schwalbe die 22 000km der von ihm angebotenen Simme relativieren.

    Auch wenn die Fragestellung am Ende meines letzten Postings nicht ganz enst gemeint war, so hat dennoch mein Interesse an Simmen meine Sichtweise auf die DDR massiv verändert. Sicher bin ich mir zumindest darin, dass viel mehr erhaltenswert gewesen wäre als das Wenige, das den Übergang in die BRD überlebt hat. Zum anderen trifft hier wohl ein Grass Zitat ganz besonders zu:
    Es ist immer dort am schwesten zu leben, wo man lebt.
    Ich möchte damit keinem EX- DDR Bürger, der unter dem SED Staat leiden mußte, zu nahe treten! Aber ob der Turbokapitalismus des Westens der Weisheit letzter Schluss ist, sei mal dahingestellt...

  5. #37
    Tankentroster Avatar von RoyM
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    130

    Standard

    Mal zu 3 oder 4 Gang.
    Ich fahr nen M53 mit 3 Gang, ganz klar in meinem Star und wohn im Gebirgsvorland, hier gibs schon mächtige Berge und komme Prima klar, soooo Gewaltig ist der Unterschied nich...

  6. #38

    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    So, jetzt isses passiert.
    Vorgestern war ich ne S50 probefahren. Und war sofort verliebt. Vorderbremse schwach, Felgen angerostet, Lichtleistung naja (wie hier schon geschrieben), Tacho futsch, Sitzbank verschlissen, aber die Fahrleistung war tip top (und die Tittenlampe ist tasächlich schöner...).
    Hatte mich eigentlich schon entschieden zuzuschlagen, aber da es ne Ebay Auktion war, hätte ich noch bis Sonntag warten müssen...

    Dann hab ich noch ne Anzeige für ne S51 B Electronic entdeckt. Teuer zwar, aber gut in Schuss. Hab dann dummerweise gemacht, was ich mir fest vorgenommen hatte nicht zu tun. Hab se sofort gekauft.

    Baujahr 89, 12.000 Kilometer. Funktionierte alles tip top, für 650 Ökken. Find ich zwar verdammt viel Geld, aber andererseits, das Ding lief auch gut. Und der Verkäufer erschien mir vertrauenswürdig.

    Jetzt hoff ich nur, dass mir das Ding hier in Berlin nicht gleich im ersten Jahr geklaut wird. Lenkradschloss war leider keins dran, aber ich setzt jetzt auf Bügelschloß fürs vordere und ne Kette fürs hintere Rad. Und wenn se trotzdem jemand klaut, dann kommt der hoffenlich in die Hölle und muss dort bis in alle Ewigkeit asiatische Blechbüchsen fahren!!

    Jetzt hoff ich nur, dass der Klimawandel einen milden Winter beschert!!!

  7. #39
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    650 sind schon viel Geld. Hättest du wahrscheinlich mit etwas Glück auch deutlich günstiger bekommen. Aber zu teuer ist das für ein Moped das tip top ist auch nicht. Denn eine Mopedruine kann ein echtes Geldgrab werden und zusätzlich gerade bei Schraubanfängern Nerven und den Spaß am Simsonhobby kosten. So gesehen, guter Kauf! Viel Spaß damit!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.