+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S50B1 .. Restproblemchen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo zusammen,

    bin neu hier - stell mich erst mal kurz vor.

    Hatte als Student für kurze Zeit ne Schwalbe, herrlich! wurde mir leider geklaut und so richtig bin ich über den Verlust wohl nie weggekommen. Weswegen ich mir fast 10 jahre später nun kurzentschlossen eine S50 bei EBay ergattert habe.

    Das Ding steht noch recht ordentlich da, fuhr wohl bis letzten Herbst den Voreigner zur Arbeit. In Ebay stand sie als "springt nicht an" - als ich sie abholte blubberte sie aber im Stand. Immerhin.

    Zuhause mal näher unter die Lupe genommen. Blubbern im Stand, ja, aber ein bisserl Gas und Last und aus war sie. Bin nicht mal von der Terasse gekommen damit.

    Dank des schönen Forums hier (klasse!) hab ich die S50 nun immerhin soweit bekommen dass sie fährt, was was heissen soll, ich bin motorradmechanischer Vollahnungsloser, sozusagen. Vergaser sorgfältig gereinigt, Leerlauf eingestellt nach FAQ, Nadel auf 3.Kerbe, Schwimmerstand auf 28/32.5mm gestellt (war vollkommen anders), Luftfilter saubergemacht, Zündkerze nach einigem Experimentieren auf 0,3 eingestellt (geht besser als 0,4 bei meiner)

    Ok. Wie gesagt, sie fährt und ich bin schon ziemlich happy. Allerdings ist Leistung sehr mau und Topspeed schätzungsweise bei ca 50 (schätzungswiese weil der Tacho hinüber ist, die Welle unten ist ab)
    Hab nun hier ne Stunde lang Forum abgeklappert aber so richtig schlau bin ich leider nicht wie ich am besten weiter vorgehe.

    Ein kleiner Tip wäre nett. Danke!

    Gruss Bernd

    ps. Neue Zündkerze ist bestellt, geht wohl ein paar Tage bis ich die habe und ich hab keine Ahnung wie alt die vorhandene ist. Das war so meine Idee für den nächsten Schritt.

  2. #2

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Bernd,
    möglicherweise ist der Auspuff zu, d.h. Du musst ihn zerlegen und von der Ölkohle befreien. Am Besten gehts mit abklopfen (Holz o. ä.). Sollte dies nicht ganz gehen, den Auspuff "ausbrennen", sprich Benzin hinein, anzünden, abkühlen lassen und wieder klopfen. Dann mal eine längere Strecke fahren. Schau auch nach, ob die Krümmerdichtung noch ganz ist, eine lose oder defekte führt ebenfalls zu Leistungsverlust. Da Du den Km-Stand nicht kennst, kann aber auch eine hohe Laufleistung jenseits der 40000 Km das Triebwerk ermüden lassen. Soweit meine Erfahrungen .
    Ich hoffe, ich kann Dir ein wenig weiterhelfen.
    CU Peter.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Peter

    danke - das probier ich mal. Dann weiss ich auch wie ausbrennen tut, hat sich bisher für mich nach Flammenwerfer etc angehört

    Um den Leistungsmangel noch ein bisserl genauer zu beschreiben: Untenrum zieht sie nicht wirklich (was ja wohl normal ist für so ein zartes Motörchen) dann kommt sie erst mal ganz gut. Das Problem ist dass sie ab einer bestimmten Drehzahl (zu der meine Schwalbe damals erst so richtig munter wurde wenn ich mich recht entsinne) nicht mehr weiterdeht sondern Zündaussetzer hat.

    Werde wohl morgen nochmal ein paar Experimente machen ..

    Grüssle Bernd

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    OK, Bernd, vielleicht noch 2 Möglichkeiten, erst mal die neue Kerze ausprobieren,(wenn die da ist), eventuell mal den Zündzeitpunkt einstellen und die Unterbrecherkontakte ansehen, allerdings ist das nur mit jemanden zu machen, der von Mopedelektrik Ahnung hat und da ist es bei mir nicht so gut bestellt, denn das muß ich in der Werkstatt machen lassen(wenns notwendig ist).Aber ich hab ne S 53 Elektronic, vielleicht ist bei mir die Elektrik auch anders als bei Dir ...
    Gruß Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    ... nun hab ich was gefunden was für mich als Laien zumindest sinnlos aussieht.

    Im Luftfilterkasten ist ein schwarzes Kabel, oben an einer Schraube festgemacht, unten ist ein Stecker dran - aber nirgends aufgesteckt.

    Ich vermute mal das ist ein Massekabel, warum sollte es sonst mm Luftfilterkastenbleck angeschraubt sein. Nur - wo muss der Stecker drauf ? und warum läuft meine Simme dann überhaupt ? Blinken, Licht, etc geht alles, Hupe quäkt auch, Zünden tut sie ... also muss sie ja irgendwo korrekt Masse haben denke ich mal. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen dass das Kabel just for fun da herumhängt ...

    Habe im Web mal Schaltpläne gesucht und zur S51 welche gefunden. Werde das mal studieren und sehen ob ich was finde. Wenn mit jemand aus dem Stegreif sagen wo das Kabel draufgehört wär's nett, ich bin nicht soooo der Schaltplanleser

    Gruss Bernd

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine S50B1
    Von PhilippS50 im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:26
  2. Farbe S50B1?
    Von PhilippS50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 14:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.