+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S51/70 Kupplungszug löst sich immer aus Griff


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard S51/70 Kupplungszug löst sich immer aus Griff

    Hi,

    mir war letztens der Kupplungsbowdenzug am Griff oben gerissen, bei 1700km.
    Gewechselt und neue Nippelaufnahme verbaut.

    Nach paar Tagen nun wurde die Kupplung immer weicher beim ziehen und ich habe mich entschlossen anzuhalten. In diesem Moment sprang der Zug auch gerade raus.

    ->Nippelaufnahme aufgebogen.

    Ich habe eine sehr leichtgängige 1.6mm Tellerfeder (da S70 und zugelassen), aber mit 5-Lammellen RZT. Also nix kräftiges, ganz normal leicht zu bedienen.

    Ich will nun gerne nicht immer mit dem blöden Gefühl rumfahren, es springt jederzeit wieder raus.
    Daher meine Frage was könnte ich nun tun?

    neue bessere Nippelaufnahme? (Meine ist Messing, Neuware)
    neuen Kupplungshebel?
    Kupplungshebel in Alu?
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Frag doch RZT wo dein Problem ist, aber hier ist zu mit Verweiß auf Boardregeln.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wieso, ist doch zugelassen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wieso, ist doch zugelassen...
    Das stand da vorhin noch nicht.

    Aber wozu brauch eine normale S70 eine solche Tuningkupplung? Reicht da nicht die werksmässige verstärkte Tellerfeder?

    Zurück zum Thema:

    Wenn die Tonne vom Bowdenzug abreisst, war der Zug einfach Qualitätiv Mist.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich hatte erst eine gebrauchte S70 Kupplung drin , hat 50km gehalten. (alter war unbekannt). (Fahrzeug war 96 abgemeldet da defekter Zylinder)
    Dann neue, war auch ok, aber wenn ich bei 7000/8000 Berge hoch fuhr, rutschte diese. Bei 350km dann ganz. Kann an der Einstellung gelegen haben wie auch immer.
    Da ich andere Fahrzeuge mit dieser Kupplung kenne, vor allem leicht zu bedienen und hält eben auch quälerein aus, habe ich die eingebaut.

    Lief auch den ganzen Sommer ohne Probleme.
    Nach dem Winter nun (eingelagert) , Erst Zug gerissen und nun Probleme Nippelaufnahme. Tacho KM-Anzeige defekt, neuer Tacho ging nach 13km nicht mehr *grummel*.

    Idee wäre daher:
    Alu Griff, naja,
    Neuen Plastikgriff
    Kupplungszug mit Blättchen
    Verschraubbare Nippelaufnahme

    Wie gesagt geht alles leicht zu bedienen, kann nix feststellen
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank versigelung löst sich
    Von Paris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 21:59
  2. Lenkkopflager löst sich ständig
    Von frikibold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 22:19
  3. HILFE: Krümmer löst sich immer bei KR51/1
    Von frank_76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 13:07
  4. Zündkerze löst sich nicht!
    Von marcinek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 21:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.