+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Meine S51


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard Meine S51

    Moin

    Ich möchte mal meine S51 vorstellen.

    Geschichte:
    Als ich noch keine Ahnung von Simson hatte, habe ich übers Internet in Dresden eine S51 für 500€ gekauft. Der Motor sollte nicht mehr als 10'000km drauf haben.

    Die S51 wurde von einer Spedition an die Schweizer Grenze gebracht, wo ich sie mit einem Kleitransporter abholte. Das Verzollen etc. hat fast 4h gedauert. Sobald das geschafft wurde gings heimwärts. Danach musste die Simson noch zugelassen werden. Bei der Fahrt in Richtung Prüfhalle ist mir der Pott abgefallen, naja. Wieder dran und gut ist. Für die Prüfung hats gereicht.

    Original war es wohl eine S51 C oder eine S51 B2-4. Nun ist allerdings ein U-Motor mit 6V Bordspannung und 25W Lichtspule verbaut.

    Danach bin ich eine Weile gefahren, bis der Motor Probleme machte. Dann habe ich diesen zu Schwarzfahrer geschickt. Der Zoll machte auch hier wieder zicken. Der Motor musste tatsächlich verzollt werden... quasi wie ein Exportgut.

    Nach der Regenerierung kam der Motor zurück, mit neuem Zylinder und neuer Kurbelwelle. Und seit diesem Tag fahre ich täglich mit meiner Simson. Ich mag meine Simson sehr. Meine Simson ist eindeutig ein Alltagsfahrzeug. Ich fahre damit jeden Tag, auch im Winter. Am wichtigsten ist mir Zuverlässigkeit. Optik ist mir eigentlich mehr oder weniger egal.

    Was ich sonst noch gemacht habe:
    -Neue Zündspule (Es war eine 6V verbaut)
    -Beide Seitengepäckträger abgebaut
    -Lenklager getauscht
    -Vergaser regeneriert
    -Verschliessbarer Tankdeckel
    -Kalottensystem und neuer Pott
    -neue Kette
    -Neuer Hinterpneu
    -Reifenschrift in Weiss
    -Lack ausgebessert mit Wartburg Billardgrün und Pinsel
    -Schutzbleche in Schwarz gespritzt
    -Alarmanlage von Moser-Bs (übers Zündschloss anstelle von Positionslicht)
    -Normale Wartung (Oelwechsel, Schweinwerfer einstellen, blablabla...)

    Was noch gemacht wird:
    -Elastikring tauschen
    -Neue Gasschieberanschlagschraube verbauen
    -Seitengepäckträger entrosten und schöner machen und wieder anbauen

    Vorher



    Nachher





    PS: Achja, ist Bj. 1982, hat nun 21000km und ist eine S51 B1-4

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von highsocietysimson
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Slazhemmendorf
    Beiträge
    13

    Standard

    Es wird niemals eine Comfort gewesen sein, wenn das die originallackierung ist.

    DIe grüne Lackierung und der Seitendeckelaufkleber besagen eindeutig, dass es sich um eine B2-4 handelt. Ebenso der d=60mm Tacho.

    Obwohl die verstellbaren FEderbeine nicht an einer B verbaut waren.

    Schutzblech in schwarz gefällt mir nicht, sieht so matt aus.
    Spritzschutz auch hinten verbauen.
    Warum hast du so nen breites Kennzeichenteil. Es ist doch ne 50er?

    Nen HeidenauReifen würde auch hübscher sein. K36/1 z.b.

    ALlgemein kann sie sich sehen lassen, da die BIlder jedoch weit weg sind und realtriv klein, kann ich es nicht beurteilen.
    Aber ganz nett

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von highsocietysimson
    Warum hast du so nen breites Kennzeichenteil. Es ist doch ne 50er?
    wer aufmerksam gelesen hat weiss das die kiste in der schweiz zugelassen ist!
    dort sind zulassungen vermutlich anders als in D.

    @bpshop99: was kostet dich die simme so ca im jahr an steuern/versicherung?

    @society: nu mal nicht sooo pingelig ;-)

    ist doch nen richtig schönes alltags mopped! Ich find gut das der orginallack erhalten wurde. so überrestaurationen mag ich ned so, auch wenn in orginal aufgebaut ist. an ein altes fahrzeug gehört patina!

    mfg
    lebowski

  4. #4
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Vielleicht gibts in der Schweiz größere Kennzeichen.

    Da war wohl jemand schneller

    HSS ist immer so penibel

  5. #5
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von highsocietysimson
    Warum hast du so nen breites Kennzeichenteil.
    Weil die kennzeichen inna Schweiz ein bissl anders sind als in Deutschland.

    mfg Chris

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von highsocietysimson
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Slazhemmendorf
    Beiträge
    13

    Standard

    hab nicht dran gedacht, dass die Kennzeichen dort anders sein könnten :wink:

    Er verlangt eine Beurteilung seiner Arbeit, Dann muss ich auch schon genau sein.

    PS: Ach wundert euch nicht, ich schreibe nie positive, die Sachen die ich nicht erwähne, sind positiv. wie zumBEispiel die noch sehr gut erhaltene Originallackierung

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Ja, die Simme ist in der Schweiz zugelassen und hat deswegen ein Motorradkennzeichen.

    Der Spitzschutz war hinten nie verbaut. Könnte man mal zulegen, vielleicht bei der nächsten Bestellung. Danke für den Tipp.

    Hinten ist ein Michelin-Pneu drauf. Stimmt schon, dass der nicht so passt. Wie gesagt, das Ding soll fahren

    mfg

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das ist doch ne nette Simme ,
    und die Schutzbleche sind Original .
    mfg
    Deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von highsocietysimson
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Slazhemmendorf
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    und die Schutzbleche sind Original .
    was möchtest du uns damit sagen?

    Und der Lenker ist original.

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von highsocietysimson
    Zitat Zitat von Deutz40
    und die Schutzbleche sind Original .
    was möchtest du uns damit sagen?
    Ich denke er meint "nicht abgesägt bzw. gekürzt". Sowas würde ich nie machen.

    mfg

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Sieht gut aus, besser als manches andere Moped welches als restauriert angepriesen wird.
    Damit fällt man bei den Eidgenossen doch sicher mehr auf als mit einem Plasteroller.


    mfg Gert

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    highsocietysimson :
    ..................................
    Was ich damit sage ist , das Er seine Simme gut in Schuss hat ,
    und was ich immer sehr gut finde , das die Schutzbleche nicht abgesegt
    sind .
    Ich finde das Sie ein schönen Gebrauchsmoped ist , besser als viele
    überkandidelte auf hochglanz lackierte Schowsimmen .
    -
    Nicht Jeder möchte Seine Simme nur als Schauobjekt haben ,sonder auch
    damit fahren , sogar als Altagsfahrzeug .
    -
    Ich denke das diese Simme in der Schweitz läuft ist schon klasse,
    und das Er es als Alleintänzer sehr gut macht .
    -
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14
  2. meine duo 4/1
    Von Jensw im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 09:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.