+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: S51 B1-4 geht nicht an, trotz Zündfunken und Benzinzufuhr!


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von S51Racing
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen(Baden-Württemberg
    Beiträge
    13

    Standard S51 B1-4 geht nicht an, trotz Zündfunken und Benzinzufuhr!

    Hallo Leute,

    bin vor kurzem mal wieder mit meiner S51 ( U-Zündung, 4-Gang, Bj.1986 ) gefahren, nach rund 7km ist sie dann ausgegangen und geht nun seit zwei Wochen nicht mehr an, ich verzweifle bald!
    Habe den Vergaser überprüft ob Dreck in ihm ist, war sauber, ist auch recht neu ( 16N1-11 ) ,
    habe die Zündung überprüft, passt aufs 1/100tel, mittels Messuhr und Alufolie,
    Auspuff sollte frei sein ist rund 1000km alt,
    Luftfilter frei.

    Wenn ich den Funken prüfe ist ein ordentlicher zu sehen, die Kerze ist nass nach mehreren Startversuchen und Anschiebemetern.

    Über Ideen was noch sein könnte wäre ich dankbar!
    Waffenschmiede Suhl

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Einen Funken zu sehen, ist eine Sache, ihn im Zylinder zu haben, eine andere.
    Hast du mal die üblichen Verdächtigen des sog "Wärmeproblem"'s mag getauscht? Also Kerze, deren Stecker, usw.?
    Hast du die im Wiki hier zu lesende Anleitung zur Wiederinbetriebnahme mal gelesen?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Wenn der Auspuff so neu ist, wie ich denke, solltest Du mal den Endschalldämpfer kontrollieren.
    Der Einsatz rutscht wegen fehlendem Anschlag gerne nach hinten und blockiert den Auslass.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von S51Racing
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen(Baden-Württemberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Also eine andere Kerze hab ich natürlich getestet, Zündkondensator wurde erst gewechselt. Stecker und Zündkabel sind circa 2 Jahre alt, sollten wohl gut sein, oder? Mein Verdacht geht in Richtung Zündspule, wie kann man deren Funktion prüfen? Werde morgen mal ohne Auspuff starten, um den zu testen.
    Sonst noch Ideen?
    Waffenschmiede Suhl

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Servus habe das gleiche Modell und hatte auch dieses Problem. Bei mir wars die U-Zündung. Schau mal bei laufendem Motor durchs Schwungrad. Da solltest du kein Funkengewitter sehen ansonsten ist der Kondi und warscheinlich auch der Unterbrecher hinüber. Wenn dus nochmal mit der U-Zündung probieren willst, dann kaufe dir ne Hand voll Kondis - die sind nämlich heut zu Tage alle Schrott und man kann sich nicht drauf verlassen, daß selbst neu gekaufte Kondis funktionieren. Ich hätte mir einiges an Zeit und grauen Haaren sparen können wenn ich mir gleich die Vape eingebaut hätte. Kann ich nur empfehlen. Das Moped fährt bei mir trotz Nebenluft und falsch eingestelltem Vergaser ( wird noch gemacht ) wie ne Eins.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Wie wäre es mal mit einer Überprüfung vom Unterbrecherkontakabstand und Zündzeitpunkt? Auch das Ausprobieren einer anderen, getesteten Kerze kann schon helfen.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von S51Racing
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen(Baden-Württemberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Unterbrecheröffnung und ZZP sind korrekt eingestellt mit Messuhr und Fühllehre. Wie testet man denn eine Zündspule auf korrekte Funktion?
    Zündkerzen wurden mehrere probiert.
    Waffenschmiede Suhl

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Wenn ein Zündfunke an der Kerze zu sehen ist, gibt es zunächst mal keine Zweifel an der Funktion der ZSP.

    Sprüh mal Bremsenreiniger in den Vergaser und teste dann mal, ob die Möhre zündet.

    Peter

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wenn ein Zündfunke an der Kerze zu sehen ist, gibt es zunächst mal keine Zweifel an der Funktion der ZSP.

    Sorry, aber dem muß ich widersprechen! Die Erfahrung lehrte mich etwas anderes und kostete mich Stunden, da ich das auch nicht glauben wollte.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von S51Racing
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen(Baden-Württemberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Also habe jetzt ohne Auspuff und Luftfilter gestartet, kein Erfolg. Danach habe ich Bremsenreiniger in den Zylinder gesprüht und siehe da, sie lief zwei, drei Sekunden. Also kann die Zündung ja nun ausgeschlossen werden, oder? Aber der Vergaser ist sauber, der Choke geschlossen, hat auch Spiel. Die Einstellungen sollten auch passen denn so ist die S51 ja auch hunderte Kilometer gelaufen. Die Kerze ist ja nach diversen Startversuchen auch nass. Weitere Ideen?
    Waffenschmiede Suhl

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Da fällt mit spontan jetzt nur noch der Schwimmerstand, die Benzinzufuhr in die Vergaserwanne, oder zugesetzte Düse/n ein.
    Evtl auch mal den Zündzeitpunkt Testweise etwas in Richtung spät verschieben.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von S51Racing
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Öhringen(Baden-Württemberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Ja werde morgen nochmal den Vergaser kontrollieren. Was bedeutet spät? Der Unterbrecher öffnet später? Also 1,8 minus x ?
    Waffenschmiede Suhl

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, -x, also die Grundplatte ein Stückchen im Uhrzeigersinn verdrehen. Markierung der ursprünglichen Stellung nicht vergessen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #14

    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich würde auch mal auf ein Benzinproblem tippen. Mit Bremsenreinigen läuft sie ja...

    Vllt ist auch der Schwimmer undicht und abgesoffen? hast du den mal geschüttelt oder den Schwimmerstand kontrolliert?

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Problem am Bremsenreiniger ist, daß der Motor zwar läuft, aber der ZZP trotzdem völlig verstellt sein kann. Auf alle Fälle beweist es aber, daß ein Zündfunken an der einigermaßen richtigen Stelle vorhanden ist. Das ist wenigstens ein Schritt zur Lösung des Problems und dessen Eingrenzung. Auch ein Erfahrungswert: Bei einem zu späten ZZP springt der Motor leichter an, als bei einem zu frühen und wenn der Motor irgendwie läuft, bringt er einem auch die letzten fünf Kilometer nach Hause, zur Not auch ohne rechten Wellendichtring in seinem Sitz.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    ich hab es bei dem Motor schon mal gesehen, dass der WeDi Ring hinter dem Primärritzel aus seinem Sitz gerutscht ist.
    Bau mal nach ein paar mehr Kickversuchen die Zündkerze aus und prüfe, ob sie nach Getriebeöl riecht.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kein Zündfunken trotz neuer teile
    Von dr-seidl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:24
  2. Kein Zündfunken trotz neuer Zündung
    Von Vogelfreier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 19:29
  3. Auch meine läuft nicht trotz Zündfunken und Sprit
    Von GepflogenGeschoben im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.