+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: S51 B1-4: Was macht meine Batterie kaputt?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    40

    Standard S51 B1-4: Was macht meine Batterie kaputt?

    Hallo zusammen,

    Ende letztes Jahres habe ich mir eine zweite S51 (S51 B1-4, 6 Volt, Unterbrecher) gekauft. Folgendes Problem habe ich damit und vielleicht könnt Ihr mir helfen:

    Als ich das Moped gekauft habe war die alte Batterie bzw. das Akku leer. Also das Akku aus meinem anderen S51 ausgebaut, in das neue eingaut und getestet ob alles funktioniert. Blinker, Hupe, Standlicht - es funktioniert alles wie es sein muss. Als ich das andere Akku aufladen wollte hat mein Ladegerät gemeldet dass das Akku kauptt wäre und sich nicht aufladen lässt. Habe mir gedacht dass es ein altes Akku ist und mir einen neuen bestellt. Eingebaut, alles funktioniert. Nach ca 2 Tage (wo ich vielleicht 50-60km gefahren bin) haben auf einmal die Blinker nicht mehr funktioniert. Akku gemessen, hatte nur 3,7 V. Also wieder ausgebaut und wollte es laden. Die gleiche Meldung: Akku kaputt. Also wieder das andere Akku vom anderen Mopen eingebaut, da funktioniert alles. Neuen Akku bestellt zwei -drei Tage damit gefahrenwo alles funktioniert dann weider das gleiche Spiel. Akku ist leer und lässt sich nicht mehr aufladen.

    Ich habe gemessem ob vielleicht mein Blinkerschalter oder Hupeschalter kaputt ist und im neutralen Stellung ein Kurzschluss mit der Masse gibt, alles in Ordnung.

    Was kann es sein? Es gibt doch nicht was sich von der Batterie speist ausser Blinker, Hupe und Standlicht, oder? Wenn die funktionieren dann sollte die Verkabelung auch in Ordnung sein, oder?
    Ich habe nur zwei Erklärungen: Irgendwo ist ein Kurzschluss zwischen der Plus der Batterie und die Masse (wobei dann sollten auch die Blinker usw. nicht funktionieren) oder die Ladeanlage ist kaputt und zerstört meine Batterie. Wie kann ich prüfen ob die Ladeanlage gut funktioniert bzw. wie kann ich den Kurzschluss finden?

    Habt Ihr noch andere Ideen / Tips für mich? Ich würde gerne das Moped fit machen und dieses Jahr dann die Beiden abwechselnd fahren.

    Danke für Eure Hilfe,
    viele Grüße
    R.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin R.


    Check mal Dein Ladegerät mit der alten Batterie.
    Zeigt das dann auch: Akku kaputt ?


    Von der ELBA sollten bei laufendem Motor an Pin 49 um 6,2V DC
    rauskommen und über die Sicherung bis zum Batterie Plus fließen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin R.


    Check mal Dein Ladegerät mit der alten Batterie.
    Zeigt das dann auch: Akku kaputt ?
    Hi Kai,

    danke für die Antwort. Das Ladegerät funktioniert. Das alte Akku habe ich vorgestern aufgeladen und neulich auch eine Autobatterie. Daran liegt's nicht.


    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Von der ELBA sollten bei laufendem Motor an Pin 49 um 6,2V DC
    rauskommen und über die Sicherung bis zum Batterie Plus fließen.
    Habe keine ELBA sondern eine normale Ladeanlage... Gehe aber davon aus deas es auch 6,2 V sein müssen.
    Werde ich messen und berichten.

    Danke
    R.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Falls an der ELBA schon nix rauskommen sollte, kannst Du noch
    den rot/gelb Ausgang der LiMa messen. Ist dann Pin 59a an der ELBA.
    Achtung! Solltest du die neue ELBA mit separatem Gleichrichter haben..
    Vorm Gleichrichter ist AC (Wechselstrom)!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Die Ladeanlage wird wohl nicht laden.
    Vielleicht wäre es sinnvoll gewesen die neuen Akkus zuerst voll aufzuladen.
    In der Regel werden die Akkus nur angeladen und sind nicht voll.
    Wenn du sie dann tief entlädst (durch Benutzung) gehen die Zellen nach kurzer Zeit kaputt,
    bei dir liegt es aber eher an der Akku-Erkennung des Ladegerätes, die verhindert,
    dass du den Akku wieder aufladen kannst.

    PS: Du kannst es ja mal mit "Starthilfe" probieren in dem du den funktionierenden Akku parallel zum leeren schaltest und dann noch mal einen Ladeversuch startest

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Neben der fehlenden Ladung im Moped hast du vielleicht noch ein zweites Problem. Mich macht stutzig, dass du mit dem Ladegerät auch Autobatterien lädst. Wenn es für Autobatterien gedacht ist, denke ich eher, dass die Fehlermeldung damit zusammen hängt und der/die Akku(s) wahrscheinlich in Ordnung sind. Was ist es für ein Ladegerät? (Name, Typ)

  7. #7
    Tankentroster Avatar von nobby-skywalker
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    226

    Standard

    Hallo bin ich hier im falschen Film ?

    Mal sagt man hier eine S51 B1-4 habe eine 6 Volt Anlage mit normale Ladeanlage. Mal sagt man hier eine S51 B1-4 Habe eine 12 Volt Anlage drin.
    In ein Buch wo DDR Mopeds vorgestellt verden steht drin das die S51 B1-4 eine mit 12Volt Anlage ausgestattet ist.
    Eine bekannte hat eine S51 B1-4 mit der Elektronikzündung und ranger Steuerung mit 12 Volt drin.

    Muss sagen bin hier ein wenig verwiert mit und ohne ELBA oder so. was ist den jetzt nurn RICHTIG ?

    MFG Norbert

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo - wie wär's wenn Du, vor dem abschicken Deiner Beiträge, diese nochmals gegenlesen würdest, um eine Anhäufung von Rechtschreibefehlern ( die ich in diesem Falle als extrem anstrengend empfinde, um den Sinn des Textes in Kürze zu verstehen ) zu vermeiden.

    Deine Frage bezüglich der elektrischen Ausstattung einer S 51 B1-4 erübrigt sich mit dem Studium der wirklich einfach verständlichen Pläne auf Net-harrys Webseite.
    ( siehe Homepage Familie Moser )

    Grüße und einen schönen Abend

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Zitat Zitat von nobby-skywalker Beitrag anzeigen
    Hallo bin ich hier im falschen Film ?
    Das weiß ich nicht...
    Hast aber recht, geht hier im Fred etwas durcheinander. Der TS schreibt, dass er eine 6V U-Zündung ohne Elba hat. Das gehört nach dem Moser-Schaltplan in die B1-4 auch original so rein.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Mea culpa - meine Schuld.


    Ich bin in der Datei verrutscht und war gleich auf ELBA-Umbau.


    Original hat die B1-4
    6V Unterbrecher mit Ladeanlage 8871.3
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Hey hey Diode in der Ladeanlage tot, Batterie entlädt sich über die Ladeanlage :)
    Ausmessbar mit Multimeter, auf Durchgang von rot auf grün in Sperrichtung prüfen.

    Alternativ mal messen ob ein messbarer Strom aus der Batterie fließt wenn alles aus ist. Sollte nicht der Fall sein.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und wenn eine kurzfristig tiefentladene Batterie so gleich gar nicht mehr geladen werden kann, dann war vielleicht einfach nur das Ladegerät zu billig.

  13. #13
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    entschuldigung wenn ich hier hinein schreibe.

    @ElGonzales: bei meiner S51/1E1 habe ich den von dir beschr. Ruhestrom wenn ich die Zündung einschalte, der ist immer gleichbleibend rel. niedrig nur 150mA. Ich bekam zum Teil die AW das sei normal so, erklärte mir das so, dass wäre die Diode defekt, ganz andere Ströme als 0,1A fließen würden.
    Also du sagst def. das die Ladeanlage sauber sperren muss, tut sie das nicht: abgang und Neukauf!?

    Zu dem Akku hier: ich glaube auch nicht das zwei Akku von einem Mal anschließen kaput gehen würden.
    Um einen neuen Blei-Akku! zu töten gehört schon etwas mehr dazu.
    Was ist denn aus dem Anschließen von zwei Akkus geworden? GGf ist er ja so tief entladen und wird einfach nicht vom Ladegerät als 6V Akku erkannt, dementsprechend einfach nicht geladen.
    Versuch ihn doch einfach mal an einem anderen Ladegerät, evtl. einfach einem improvisiertem aus einem Trafo, 7V mit Gleichrichterdiode.

    Grüße, Frank!

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    @Frank: Wenn Du Dir die Kennlinien der gängigen Standarddioden anguckst wirst du feststellen, dass da wenn heile bei 12V garantiert keine 150 mA in Sperrichtung drüber gehen.
    Von Saure - Eigenes Werk; neu gezeichnet in Ähnlichkeit zu der rein qualitativen Darstellung in Diode-IV-Curve-de.svg, CC BY-SA 3.0

    Aber in Deiner Enduro hast so sowieso eine andere Ladeanlage (ELBA) und Verdrahtung, das hat mit diesem Fall nichts zu tun. Mit der ELBA hab ich keine Erfahrungen, aber bei 150 mA ist rechnerisch nach anderthalb Tagen ja ein 5,5 Ah Akku leer, halte ich ohne mich jetzt schlau zu machen zumindest für fragwürdig. Aber wenn alles läuft rate ich Dir, lass die Finger davon :)
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Der Ruhestrom kommt a) von der Elba (einige wenige mA), b) der Tachobeleuchtung (12V/2W): 166mA und c) dem Standlicht (12V/4W): 333mA. Das gilt für Schalterstellung II.
    In Schalterstellung I fließt nur der Strom zur Elba.
    Demnach ist deine Standlichtbirne defekt.

    Ist die S51/1E elektrisch gleich der S51/1E1? Den Schaltplan der 1E1 finde ich auf die Schnelle nicht. Bin jetzt von der S51/1E ausgegangen.

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen

    Original hat die B1-4
    6V Unterbrecher mit Ladeanlage 8871.3
    Genau, und das habe ich auch in mein Moped. Keine ELBA oder ähnliches.

    Was das Batterieladegerät angeht:

    Es ist ein vollautomatisches mikroprozessorgesteuertes Ladegerät mit 4-stufigen Ladeeigenschaften zur Verwendung für 6/12 V AGM, Gel- und Bleibatterien.
    Genauer gesagt das hier. Daran kann es nicht liegen, es funktioniert.

    Werde erst am Wochenende wieder Zeit haben mir die Sache anzuschauen. Wenn ich von der Arbeit komme ist draussen ziemlich dunkel und da ich keine Garage habe macht es keinen Spaß. Aber am Samstang bei Tageslicht werde ich nochmal alles nachmessen. Danke Euch allen für die Tips.

    Viele Grüße
    R.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie kaputt?
    Von Woody im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 22:08
  2. Kette macht alles kaputt
    Von Blue_Swallow im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 22:38
  3. Meine Schwalbe macht nix
    Von KR51_2L im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 12:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.