+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 51

Thema: S51 B1-4 nur Abblendlicht funktioniert, sonst nichts (Blinker, Hupe, Rück-/Bremslicht


  1. #33
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Auf dem Foto erkennt man es deutlicher als auf denen davor, ich fürchte du brauchst einen neuen Sicherungshalter.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #34
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Ja, den habe ich schon bestellt. Sollte dann passen.

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    neue sicherungsdose ist drin nur spinnt jetzt der kickstarter
    sprich: ich will die simme starten aber der kickstarter "greift" irgendwie nicht... hab schon geguckt ob es an der zündkerze liegt, aber die macht funken, also sollte es daran nicht liegen. jedoch hat sie (als die zündkerze draußen war) mehr den anschein erweckt, dass sie jetzt starten will als wenn die kerze drin ist... woran könnte das denn jetzt schon wieder liegen?

  4. #36
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Johannes

    die Zündkerze hat mit der mechanischen Funktion des Kickstarters insofern zu tun, dass ohne Zündkerze keine Kompression aufgebaut wird und das Kicken dadurch total leicht geht.

    Wenn beim Kicken der Kolben nicht bewegt wird oder das Polrad sich nicht mit der Kurbelwelle dreht, dann liegt ein mechanischer Fehler irgendwo im Getriebe zwischen Kickersegment und Primärritzel vor.

    Füll doch mal bitte PLZ und Ort in Deinem Profil aus oder komm mit Deiner Simme mal bei mir vorbei.

    Peter

  5. #37
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Ok, hab die Sachen eingetragen.
    Könnte es auch damit zusammenhängen, dass ich einen neuen kupplungshebel eingebaut hab? Dafür muss man ja die Kupplungsseilzug aushängen. Hab dafür dieses Metallplättchen, das nach vorne gezogen wird nach vorne gedrückt damit der rausgeht. könnte es damit zusammenhängen? habe auch schon am kupplungshebel ein bisschen das spiel eingestellt... funzt trotzdem nicht. bin auch ehrlich gesagt ein bisschen (sehr) frustriert, weil ich noch keinen meter auf der straße gefahren bin.

  6. #38
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Johannes

    Die Funktion der Kupplung ist - die Kraftübertragung zwischen Getriebe und Kurbelwelle zu trennen.
    Ist jetzt die Kupplung (z.B. durch einen Montagefehler) starkt vorgespannt, dann rutscht die durch.
    Im Ergebnis greift der Kicker nicht, lässt sich also ohne Widerstand durchtreten.

    Überprüfe die richtige Montage und Länge des neuen Kupplungsbowdenzuges.
    Stell ggf. die Kupplung nach.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #39
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Ok und wie kann ich die nachstellen? Wie bereits gesagt, ich habe lediglich den Hebel gewechselt und dafür den Zug ausgehängt (am Hebel).
    Vielen Dank für die Hilfe

  8. #40
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Du könntest an der Stellschraube (im Bowdenzug) an der Armatur
    oder an der Kupplung selbst verstellen.
    Wie´s geht steht hier im Wiki..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #41
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Ok, ich schaue mal nach, danke!

  10. #42
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Sooooo nach langem bin ich mal wieder da, um den Stand der Dinge mitzuteilen.

    Simme springt an, habe die Kupplung eingestellt. Blinker etc. funzen trotz den neuen Sicherungen aber trotzdem nicht. Wollte nebenbei noch sagen, dass mein Scheinwerfer nur an ist, wenn der Motor läuft! Ich weiß nicht ob das wichtig oder sogar normal ist. Jetzt liegt es wahrscheinlich an der Ladeanlage oder? Außerdem habe ich gesehen, dass das Kabel am Blinker links vorne (aus Fahrersicht) ein wenig beschädigt ist. Kann das vielleicht auch der Grund sein, dass die anderen Blinker nicht funktionieren? Und nochmal: Rücklicht und Hupe gehen genauso wenig. Hupe "klackt" aber. Habe gelesen, dass man die vielleicht mit WD-40 behandeln kann - stimmt das?
    Im Falle aller Fälle habe ich ja immernoch einen neuen Kabelbaum. Also wenn es an den Kabeln liegen sollte ist das eher ein kleines Problem. Strom scheint ja zu fließen, weil die Hupe ja wohl etwas abbekommt.

  11. #43
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dass das Licht nur bei laufendem Motor geht, ist normal. Der Rest klingt irgendwie nach einer schwachen Batterie bzw. immer noch irgendwo verstecktem Kupferwurm.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #44
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Johannes,

    bei den Simmen werden Scheinwerfer, Rück- und Bremslicht mit Wechselspannung versorgt, die nur bei laufendem Motor zur Verfügung steht. Kann man auch dem passenden Schaltplan entnehmen.
    Die Ladeanlage versorgt die Batterie mit Ladestrom, wenn der Motor läuft und kein Licht an ist.

    Befolge meinen Schraubär-Tip: Prüflampe um die ekelektrischen Fehler zu finden.

    peter

  13. #45
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    So, Jungs und Mädels:
    Blinker gehen! Ich bin eben mal in die Weinberge um mal ein bisschen zu fahren. Die Simme ging immer aus als ich in den 1. geschaltet habe. Dann bin ich mal kurz aufgestanden, um ein Foto vom Mond zu machen, als dann plötzlich die Blinker an waren. Beide auf der rechten Seite, sowie der hintere links (aus Fahrersicht). Habe auch am Schalter alles schalten können etc. (nur dauert es immer ein bisschen (so 2,5 Sek.) bis die Blinker an gehen). Also die Simme ist noch keinen Meter gefahren (aber gerollt) als die Blinker gingen. Ich hatte ja die Sicherungen und die Sicherungsdose neu eingebaut. - Nachdem ich dann ein bisschen am Vergaser gespielt habe, ging die Simson dann auch und ich bin so ca. 300m gefahren, musste dann aber aufhören weil mein blöder Fußschalthebel IMMER WIEDER LOCKER wird... Ich kann die Schraube an der Schelle so fest drehen wie ich will, der rutscht immer wieder von der Welle ab, die er umklammert. Wie habt ihr eure befestigt? Ich hab auch keine Zähne an der Welle oder dem Hebel. Gut, dann hab ich natürlich kein Werkzeug dabei gehabt und musste die Simson dann Heim schieben. Dort habe ich sie dann mal abgestellt. Auf Zündstufe 2 hab ich dann mal (Motor aus) die Blinker ausprobiert und die gingen auch. Als ich dann noch die Kabel, die vorne rumhingen aneinander gehalten habe, ging auch der Blinker vorne links! Super! Hupe, Rück- und Bremslicht funktionieren jedoch immer noch nicht. Aber wenigstens schonmal ein kleiner bzw. großer Fortschritt

  14. #46
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Johannes,

    auf der Hohlschaltwelle sind keine Zähne. Der Schalthebel klemmt normalerweise einfach durch den Druck, den die Schraube ausübt.
    Wenn das nicht dauerhaft fest bleibt, dann schau nach, ob da einfach Dreck verhindert, dass die Klemmung ihrem Namen alle Ehre macht. Oder ob das Gewinde der Schraube oder im Hebel ausgenudelt ist.

    Und was machen Deine Anstrengungen bezüglich meines Tips
    aus #44 zum Finden des Kupferwürmchens?

    Peter

  15. #47
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    28

    Standard

    Moin Peter,

    also das Rück- und Bremslicht funktioniert auch bei laufendem Motor nicht. Ich muss morgen mal die Kabel überprüfen, die nach hinten führen, das sieht man ja auf dem Schaltplan sehr gut! Und den Schalthebel - dem muss ich dann wahrscheinlich eine neue Schraube verpassen, aber die Simson steht schon eingemümmelt unter der Plane im Vorgarten und schläft schon. Morgen nach der Schule widme ich mich ihr wieder...

  16. #48
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Welche Messungen mit der Prüflampe hast Du an welchen Stellen und mit welchem Ergebnis durchgeführt?

    Peter

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 20:01
  2. Blinker und Hupe wollen nicht mehr... Standlich funktioniert!
    Von renner2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 22:57
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 21:02
  4. Blinker und Rück-/Bremslicht
    Von kryptonid im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 19:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.