+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 B1-4 = Zündkerzen überheizen sich


  1. #1

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen S51 B1-4 = Zündkerzen überheizen sich

    Hallo zusammen,

    bin noch neu hier und daher kurz zur Vorgeschichte. Ich habe 1 Jahrzehnt meinen Rennporsche aus dem AWZ (Sachsenring) gehegt und gepflegt und so gut wie alles, was eine Schraube hatte, schon mal auseinander genommen. Daher ist mir die 2-Takttechnik recht vertraut. Nun habe ich seit 2009 eine S51, welche letztes Jahr wegen Lagerschaden der Kurbelwelle eine restaurierten Motor und Getriebe erhalten hat. Vergaser und Unterbrecherzündung wurden nicht getauscht. Nun habe ich dank Rush Hour oftmals das Problem, das mir die Zündkerzen abkochen (heisst, sie werden so heiz, das sie nicht mehr richtig zünden). Die Zündkerze ist dann auch etwas verrust, was auf ein zu dünnes Gemisch hindeutet. Tausche ich dann die Kerzen oder lasse sie abkühlen, läuft die S51 problemlos weiter. Bei meinen Trabant 601 S hatte kannte ich das Problem auch, es wurden dann im Vergaser das Gemisch hochgesetzt, um den Motor besser zu kühlen. Die Frage ist jetzt, funktioniert das auch bei der S51 mit dem Serienvergaser (also kein Bing) und wenn ja, wie? Ich nutze jedoch keine IFA 260-Zündkerzen und auch keinen geschirmten Kerzenstecker. Weiterhin auch kein E10 und das gute Addinol 406 zur Schmierung. Oder hat jemand noch eine andere Idee?

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Die Fehler hast du selbst aufgezählt.

    Isolatorkerze rein, NGK 1KOhm Stecker und wenn du Glück hast, ist dann schon Ruhe.

    Aber wenn die Kerze verrust ist, ist das Gemisch eher zu fett.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  3. #3

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    also der NKG-Stecker ist dran und als Zündkerze (war gerade noch schnell nachschauen) die B8Hs. Was das Gemisch betrifft, bin ich anderer Meinung. Verrust = zu mager, Verölt = zu fett. Aber ich kann mich irren.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn die Kerze verrußt ist, deutet das eher auf ein zu fettes Gemisch. Wenn die Simson allerdings lange im Standgas läuft, ist es relativ normal dass die Kerze schwarz wird. Nach einer "normalen" Fahrt von mind. 20 min sollte die Kerze jedoch ein Rehbraunes Gesicht haben.

    Ist deine Kerze also generell schwarz, solltest du folgende Punkte prüfen:
    * Startvergaserkolben + Dichtung vorhanden und dicht?
    * genügend Startvergaserbowdenzugspiel?
    * Zündzeitpunkt bei 1,8 mm v.OT.?
    * Benzingeruch im Öl -> die Kurbelwellensimmerringe sind hin
    * Auspuff frei?
    * Schwimmerstand zu hoch oder -nadelventil undicht?
    * richtig bedüst?

    Läuft sie hingegen tatsächlich zu mager, solltest du alles auf Nebenluft hin prüfen, sowie folgende Punkte
    * Flansch zwischen Vergaser udn Zylinder undicht?
    * Zylinderfußdichtung oder Zylinderkopf undicht?
    * Kurbelwellensimmerring LiMa Seitig undicht?
    * Luftfilter vorhanden?
    * ZZP zu früh?
    * Schwimmerstand zu niedrig?
    * Spritfluss mind. 200 ml/min?
    * Düsen richtige Größe und frei?
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Verölte Kerze zusammen mit schlechtem Motorlauf spricht normalerweise für Zündaussetzer - und schon wären wir beim üblichen Wärmeproblem, dein Stichwort für die Forumssuche.

  6. #6

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo zusammen,

    @jenson: den Vergaser werde ich am WE nochmals durchschauen, vielleicht zieht er ja Nebenluft.

    Danke für die Tipps und noch ne kurze Info zur Fehleranalyse. Die S51 läuft 2x täglich gute 25 km,
    der Hinweg morgens ist meistens problemlos, nur der Rückweg macht den Ärger. Der erste Teil ist freie Strecken, wo also der Motor gut warmgefahren wird. Dann kommen die Teile mit den 1/4-Meilensprint (von Ampel zu Ampel) und zu guter letzt die Stauerei (wegen Baustelle). Hier fangen dann die Probleme an (leider nicht immer und auch nicht so recht nachvollziehbar). Standgas ist dann ok, nur sie nimmt schlecht bis kaum noch Gas an bzw. setzt dann recht schnell aus und lässt sich nicht mehr starten. Kerzen tauschen und alles wird gut, es nervt halt auf Dauer. Ich hab mal ne Kurzanleitung zur Vergasereinstellung im Forum gefunden, hat sie einer noch zur Hand (wegen Schwimmereinstellung und Regelung Leerlauf- und Gemischschraube).

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hedon
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    75

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das beschriebene Phänomen würde ich auch als Folge von "zu mager" deuten.

    Nutze bitte auch die Senfglasmethode (Wiki) um den Schwimmer richtig einzustellen.
    Auch die Lektüre der Benzinversorgung im Wiki könnte helfen.

    Peter

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich würde vor dem vergaser einstellen den nebenlufttest machen. insbesondere der simmerring zündungsseitig.
    sollte dort nebenluft gezogen werden, bekommst du den gaser nie richtig eingestellt
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen
    Von redfire im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 21:32
  2. Zündkerzen
    Von action_andi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 23:44
  3. NGK-Zündkerzen?
    Von Crypt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 14:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.