+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: S51 Batterie Anschluss + Unsicherheit bzgl. 6V oder 12V Zündung


  1. #17
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Danke für diese geniale Antwort! Genau danach hab ich gesucht

    Eine Frage noch: Mit dem Multimeter kann ich jetzt nach dem Online-Tutorial soweit umgehen, dass ich weiß, was wie eingestellt werden muss...

    Wohin halte ich dann das Rote und Schwarze Kabel beim laufenden Moped am Rücklicht? Beide an die Birnenfassung?

    Ach, Doppelpost, sry ich werds vermeiden, war ein Versehen...
    Geändert von totoking (20.04.2014 um 22:17 Uhr)

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Da das Rücklicht mit Wechselstrom betrieben wird, ist es scheißegal, an welchen der Rücklichtanschlüsse du welche Farbe anschließt. Am Besten gehst du aber beim Messen direkt ans Zündschloss ans graue Kabel (Klemme 58 am Zündschloss).
    Das Messen klappt aber nur, wenn das korrekte Leuchtmittel eingesetzt ist (inklusive Tachobeleuchtung). Das ist ein ungeregelter Stromkreis, wie beim Fahrrad.
    Und dann frage ich mich, ob sein Verfahren wirklich leichter ist als ein paar Nummern abzulesen, nachdem man 3 Schrauben gelöst hat...
    Es ist mir unklar, dass du dieser Problem nun mehrere Tage vor dir herschiebst. Aber ist ja deine Sache.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #19
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Das Problem schieb ich die Tage vor mich hin, da ich eh erst am Dienstag zum Simson-Shop fahren kann wegen der Feiertage. Ich wollte halt einfach vermeiden, das Polrad wieder abnehmen zu müssen.

    PS: Ich hab heute nachgeschaut und hab hinten eine 6Vt und eine 12V drin, keine bis jetzt durchgebrannt, heißt das jetzt ich hab ne 6V drin?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Das Problem schieb ich die Tage vor mich hin, da ich eh erst am Dienstag zum Simson-Shop fahren kann wegen der Feiertage. Ich wollte halt einfach vermeiden, das Polrad wieder abnehmen zu müssen.

    PS: Ich hab heute nachgeschaut und hab hinten eine 6Vt und eine 12V drin, keine bis jetzt durchgebrannt, heißt das jetzt ich hab ne 6V drin?
    Soviel zum Thema ist nix verbastelt. Wir wissen leider immer noch nicht die Nummer der Grundplatte. Alternativ mach ein Foto vom Zündschloss. Wenn dahinter eine Ladeanlafe ist die Sache klarer.

    MfG

    Tobias

  5. #21
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.009

    Standard

    Anhand der Grundplatte eine Batterie zu kaufen, würde ich nicht machen. Da du schon geschrieben hast, das du ein Isoliertes Kabel hast, ist die S51 noch nicht auf 12V sowohl herstellerseitig als auch nachträglich umgerüstet worden. Welches Baujahr ist die S51. Ab 1988 wurden schon die ersten mit 12V-Elektrik ausgeliefert. Meist erkennbar an den schwarzen Kästen im Herzkasten und Verwendung der kantigen BSL. Doppelfadenleuchtmittel gibt es in der Form für 6V nicht. Nachgerüstete eckige Blinker sind auch kein indiz dafür, die 6V21W-Leuchtmittel passen noch da rein.

    Mach bitte mal ein paar Fotos, vorallem vom inneren des Herzkastens. Es müße ein metallisches rechteckiges Gebilde sichtbar sein, bei dem die vieleicht sogar die 2 Spulen sichtbar sind. Dann hast du 6V-Bordnetz. Die 2 einzigen Batteriestromkreise sind übrigens die Hupe und die Blinker. Der Blinkgeber müßte unter dem Tank sein.

  6. #22
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    So. Jetzt bin ich mir nur noch unsicher. Es ist bei meinem Moped so, dass es sich um eine S50 handelt, bei der der Motor einer S51 eingebaut wurde. Was an Elektronik noch von der S50 ist und was mit dem Motor/Zündungswechsel (falls es einen gab) geändert wurde, weiß ich nicht. Kann ich nicht einfach am Rücklicht messen, was du raus kommt und weiß es dann? Bzw. gibts irgend einen Punkt, den ich abmessen kann, wo ich dann weiß, was es ist? Die Nummern der Anschlüsse im Herzkasten sind bei mir glaub ich unmöglich zu finden. Und warum kann man die Nummer jetzt doch nicht an der Grundplatte ablesen und weiß bescheid?

    BTW: Foto ist momentan schlecht, da mein Handy spinnt...

    PS: Gibts ne Möglichkeit die Ladeanlage auf Funktion zu prüfen? Nicht das ich mir jetzt die Batterie kauf und dann bemerk, dass die Ladeanlage gar nicht geht. HAHA: Ich müsst ja eig. die Spannung messen, die über die Ladeanlage ankommt, dann weiß ich doch die Volt der Batterie, oder? Ist ja irgendwie logisch... Ne 6 V Batterie müsste ja mit 6 V geladen werden und ne 12 V mit 12, oder?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Hast du eine Ladeanlage wird es 6V sein, hast du eine Elba ist 6 oder 12V. Und ich halte es am sinnvollsten die Nummern der Grupla abzulesen. Da kann zwar auch Spulen umlöten, aber das ist schon sehr unwahrscheinlich.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Ersetze die Batterie vorübergehend durch eine Prüflampe von 2 bis 5Watt. Mach den Motor an und schau nach, ob Dir ein Licht aufgeht.

    Peter

  9. #25
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ok, ich les dann die Tage mal die Nummer/n von der Grundplatte ab. Danke nochmals
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  10. #26
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.009

    Standard

    Du solltes bei 6V eigentlich diese Ladeanlage finden, außer beim Roller natürlich. Die Schlußlichtdrossel hat einen Gleichstromwiderstand von etwa 4 Ohm, da die Vielfachmesser meist mit einem 9V-Block ausgestattet sind.

    DSCI1692.jpg

    Checken der Diode ist allerdings im Hochohmbereich möglich, bei Polaritätswechsel sollte in einer Richtung ein Widerstandswert angezeigt werden, und in der anderen Richtung unendlich. Digitalmeßgeräte zeigen meist eine 1 für Überlauf.

    Diese hier gezeigte mittlerweile arbeitslose Ladeanlage stammt aus einer Schwalbe aus dem BJ 1971. Bis auf dem fehlenden Steckschuh ist diese noch einsatzfähig.

  11. #27
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ok, dann schau ich mal nach so einer Ladeanlage. Heißt das dann, ich kann mir sicher sein, dass es 6V ist, sofern ich so eine finde? Danke dir für diese hilfreiche Antwort

    Die ist ja wahrsch. eh im Herzkasten hinter dem Zündschloss, oder?
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  12. #28
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.009

    Standard

    jupp. Die 2 Grauschwarzen gehen aufs Zündlichtschloss und die anderen 3 gehen Richtung Sicherungskasten, wobei der Rote auf die Batteriesicherung und einer der beiden anderen auf die Spulensicherung.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kurzschluss bei Anschluss der Batterie
    Von basti87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:27
  2. Verständnisfragen bzgl. Zündung am lebenden Objekt
    Von jokemachine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 19:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.