+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S51: Wie bekomme ich den Schalldämpfereinsatz aus dem Endstück?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonS51Power
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    25

    Standard S51: Wie bekomme ich den Schalldämpfereinsatz aus dem Endstück?

    Ich wollte den Schalldämpfer ausbauen, um testweise einen Doppelrohr-Einsatz (der normalerweise für die Spitztüte gedacht ist) zu verbauen. Nun habe ich versucht den alten Einsatz zu entfernen, doch dieser sitzt bombenfest. Wie bekomme ich den am einfachsten raus?
    Take a Ride!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst Ihn durch die Ausgangsöffnung der Tüte mit einem geeignetem Werkzeug ausdrücken
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo ???,

    den bekommst Du raus, indem Du mit der grossen Öffnung auf ein Stück Holz schlägst. Durch die Massenträgheit sollte sich der Einsatz lösen.
    Evtl. hilft es, vorher mit Petroleum, WD-40 o.ä. den Schmodder einzuweichen.

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Sei dabei aber vorsichtig, nicht das du den rand vom Endstück verbiegst. Das "Stück Holz" sollte also entsprechend mindestens etwas breiter sein als das Endstück und du solltest immer völlig grade drauf klopfen. Du kannst auch versuchen es mit einer Zange rauszuziehen/rauszudrehen. Einweichen mit Kriechöl oder ähnlichem würde ich auf jeden Fall auch.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Mit dem Heißluftföhn erwärmen bringt auch was.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Warmfahren + Zange = PLOPP
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonS51Power
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Warmfahren + Zange = PLOPP
    Ich hoffe, dass das so einfach geht. Ich probiere es morgen gleich mal aus...
    Take a Ride!

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Sonst versuch´s mit Peters Trägheit ..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Und dann fahre mit einem Öl das weniger Schmodder verursacht.
    Dann gehts nächstes Mal besser

    Die Heißluftpistole würde im Regal lassen:
    die dabei reichlich entstehenden KW-Dämpfe (so wie die Ölkohle selbst) sind nich sonderlich gesund
    (Sie sind reich an Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen - PAK)

    Viele Grüße
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Sonst versuch´s mit Peters Trägheit ..


    Damit verbeulen die Jungs immer die Bördelung
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonS51Power
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    25

    Standard

    Also ich hab jetzt das Endstück mit Ballistol eingesprüht, kurz einwirken lassen und dann ließ sich der Einsatz mit der passenden Zange ganz einfach herausziehen.

    Danke für eure Tipps!
    Take a Ride!

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Genau das ist immer der einfachste Weg, den groben Schmodder raus kratzen, Kriechöl dran und dann mit der Zange. Erst wenn das nix hilft muss man halt die anderen Dinge probieren.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Ein- und Doppelrohr Schalldämpfereinsatz?
    Von SimsonS51Power im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 12:54
  2. Schalldämpfereinsatz 2er Schwalbe
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 10:23
  3. Klappert der Schalldämpfereinsatz?
    Von Lector im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 19:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.