+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S51 Elektronik, Reparaturen am Motor


  1. #1
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard S51 Elektronik, Zylinder und Kolben wechseln, ein Paar Fragen

    So, Hallo noch mal!

    Nach dem ich eigentlich nur vorhatte meine neu angeschaffte S51 Elektronik auf bisschen Vordermann zu bringen, sieht es so aus als müsste ich quasi den komplettenn Motor regenerieren.

    Fahrzeug:
    S51 Elektronik, Billardgrün, Bj. 1984, 33tkm laut Tacho, M541, (falscher) 16N1-5.

    Als ich vorgestern den Zylinder abgemacht habe, glaubte ich ein leises wimmern zu hören:"tausch mich, bitte tausch mich!" das war der Kolben:



    Die Kolbenringe sind auch deutlich verschlissen. Ich habe gesehen die ganzen standard Kolben kosten um die 10€, aus AK20 Aluminium. Kann das was? Es stellt sich auch die Frage: nur Kolben tauschen oder den Zylinder gleich mit? Dann müssten sie ja auf jeden Fall auf einander passen...

    Wegen dem Vergaser: braucht jemand einen 16N1-5? Tauschen gegen 16N3-4?

    Ich werde noch die Simmerringe wechseln. Darf ich dann den alten Kolben zum testen wieder einbauen oder lieber auf den neuen warten, oder sogar die Ringe erst nach dem Kolben wechseln?
    Geändert von alco-zar (08.08.2014 um 11:56 Uhr)
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Kolben und Zylinder werden immer paarig getauscht. Oder man gibt eben den Zylinder zum Schleifen und bekommt dann den passenden Kolben mit dazu. Bei einem Motor, der schon deutlich über die Einfahrzeit raus ist, nur den Kolben zu wechseln, ist sinnlos.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    Alles klar, das war auch meine Vermuntung.

    Gibt es sowas wie "originale" Simsonsätze neu? Oder vernünftige Alternativen? Habe schon öfter gelesen, dass Almot Kolben z.B. nichts taugen. Könnt ihr das bestätigen?
    Zylinderkopf kann ich nach meinem Wissenstand behalten.

    Noch mal kurz wegen den Simmerringen: Darf ich nach dem Tausch der Simmerringe, mit dem verschlissenen Kolben noch ne Weile die Simme fahren? Oder riskiere ich irgendwas zu schrotten, sodass der Simmerringtausch dann für die Katz war?

    edit: Habe gerade herausgefunden, dass auf meinem M541 Motor wohl ein Zylinder eines M531 montiert ist (ist auf dem Zylinder zwischen den zwei untersten Kühlrippen eingegossen). Nehme mal an, dass es nicht vom Werk aus so gemacht. Auf dem Kolben ist 38,47 eingeschlagen. Momentan hat er 38,38.
    Geändert von alco-zar (08.08.2014 um 03:28 Uhr)
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    So, ich rede mal weiter mit mir selbst...

    Habe zumindest den im vorigen Thread über meine s51 erwähnten Fehler mit der Zündung beseitigt. Musste dafür nur am Steuerteil an der kleinen Schraube ein wenig im Uhrzeigesinn drehen.

    Heute morgen habe ich mit einer Simson Werkstatt in Stuttgart telefoniert. Werde dort nächste Woche wegen der neuen Garnitur vorbeifahren.

    Am Wochenende werde ich die Simmerringe einfach mal tauschen und hoffen, dass mir der verschlissene Kolben keinen Schaden anrichtet...
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Auch wenn andere es anders sehen: Ich hätte nur die Kolbenringe erneuert. Wenn überhaupt.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Auch wenn andere es anders sehen: Ich hätte nur die Kolbenringe erneuert. Wenn überhaupt.
    danke für die Idee. Im Buch wird ja auch der Kolbenringtausch als separate Reparatur aufgeführt. Ist es wieder so ein potentielles Kriegsthema?
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

  7. #7
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    So, die Wellendichtringe sind getauscht. Jetzt kommt die Tage noch der passende Vergaser drauf und dann die Garnitur. Hoffentlich läuft dann alles.
    das gehirn ist ein organ mit dem sich der mensch einbildet, dass er denkt...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kosten von Reparaturen ..
    Von The_elton im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 19:10
  2. Neuer Motor - elektronik -
    Von Franz-F im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 18:58
  3. Biete Hilfe bei Reparaturen und Ersatzteilen in Bayern
    Von Ersatzteilvertrieb im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 08:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.