+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S51 Enduro Reimport kaufen


  1. #1

    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    4

    Standard S51 Enduro Reimport kaufen

    Guten Abend,
    ich bin erst neu in der Simson Welt und benötige etwas Starthilfe.
    Um folgenden Sachverhalt handelt es sich: Ich habe ein Angebot für eine S51 Enduro bekommen. Diese ist ein Reimport aus der Ukraine. Sie fährt, ist optisch in einem sehr guten Zustand, kein Rost, Tank wurde von innen gestrahlt, Lack gepflegt, alles Originalteile soweit wir es erkennen konnten, Typenschild ist vorhanden und gut lesbar. Leider würde ich zum Kauf nichts dazubekommen außer einen Kaufvertrag.

    Nun stellen sich mir einige Frage:
    1. Was haltet ihr von Reimport Maschinen?
    1. Woher bekomme ich eine Betriebserlaubnis?
    2. Ich habe gelesen, dass ich zur Dekra muss, weil es ein Reimport ist. Dabei kann es sein, dass die Dekra eine Drosselung bis 50km/h setzt. Stimmt diese Aussage?


    Liebe Grüße

    Maxi Josephin

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.959

    Standard

    Hallo Maxi Josephin

    Erstmal herzlich willkommen hier!


    Ja, mit den Fahrzeugen aus dem Ausland ist das so eine Sache. Es kommt schonmal drauf an, ob du eine Maschine kaufst die für den ukrainischen Markt gebaut und ausgerüstet wurde, oder vielleicht eine die nach der Wende mal ihren Weg ins Ausland genommen hat aber für den DDR-Markt gefertigt wurde.

    Im ersteren Fall musst du zur Dekra, bzw. zum TÜV und eine Einzelabnahme machen lassen, in zweiterem Fall bekommst du eine ABE vom KBA. Wenn du die Fahrgestellnummer kennst, kannst du ja mal beim KBA unverbindlich anfrage ob du für dieses Fahrzeug eine ABE bekommen würdest. Die haben einen Überblick über Exportfahrgestellnummern, für die sie keine Papiere mehr rausgeben.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.044

    Standard

    Moin Maxi Josephin
    und willkommen im Nest.

    Die Bestandschutzregelung - das Simson-Mopeds 60km/h fahren dürfen -
    gilt nur für Fahrzeuge, die vor dem Stichtag auf dem Gebiet der
    ehemaligen DDR erstmals in Verkehr gekommen sind.
    Für Exportfahrzeuge trifft dies leider nicht zu.
    Das KBA wird höchstwahrscheinlich auch keine Betriebserlaubnis erteilen,
    sodass du tatsächlich zum Technischen Prüfdienst musst.
    Dort erhälst du eine Betriebserlaubnis bis max. 50 km/h.

    Du kannst (und solltest) die Fahrgestellnummer
    einfach mal per ABE-Antrag ans KBA senden.
    Da gibts dann nur: entweder - oder.
    Entweder wird der Antrag negativ bescheidet
    (kriegst keine Papiere, kostet aber auch nichts)
    Oder du kriegst Papiere.
    Gib mal oben rechts im Suchfeld "ABE" ein.

    LG Kai d:)

    Edit sagt: Simsonmatze war ein bisschen schneller...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4

    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für eure schnelle Hilfe!

    Ich habe heute beim KBA angerufen und eine Bearbeitung dauert derzeit 4 Wochen. Egal ob ich eine Betriebserlaubnis bekomme oder eine "negative Antwort". Um ehrlich zu sein ist mir das zu lang, denn ich will ja jetzt fahren und nicht erst in einem Monat. Habe das Angebot nicht angenommen und werde mich weiter umsehen in meiner Region.

    Grüße Maxi

  5. #5
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    339

    Standard

    Gute Entscheidung.
    Wenn es so einfach wäre eine Betriebserlaubnis zu bekommen, wie immer wieder Verkäufer der Exportmodelle behaupten, frage ich mich, warum sie nicht vor dem Verkauf eine besorgen (dem Preis schadet es ja wohl nicht)

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.315

    Standard

    § ist klar geregelt,daß der Eingentümer einer Sache sich die notwendigen Papiere zu besorgen hat.
    ;-) Aber die inzwischen ca 110,-€(TÜV,Straßenverkehrsamt usw) wollte er sich wohl sparen,weil dann 40Km/h amtlich sind!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Enduro Auspuff...nachbau kaufen oder original?
    Von dahound im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 14:37
  2. Simson S51 Enduro mit SR50 Motor kaufen?
    Von k-hunter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 15:36
  3. Stoßdämpfer S51 Enduro kaufen
    Von bernie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 19:15
  4. Kaufen oder nicht kaufen, dass ist hier die frage!!
    Von maxloderhose im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 11:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.