+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: s51 geht aus und nicht wieder an :/


  1. #1
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard s51 geht aus und nicht wieder an :/

    Hallo erstmal :)
    aaalso ich bin neu hier, besitze aber schon seit einiger zeit eine s51c. Lief auch eigentlich immer ganz gut, hab ein paar sachen dran gemacht, aber in letzter zeit zickt sie echt rum
    Folgendes: Sie springt super an, fährt sich auch gut, jedoch nimmt sie manchmal, wenn ich an der ampel anfahre oder so, das gas nicht richtig und säuft dann ab. Sie geht dann auch kaum an, und wenn, dann hat sie einen etwas holperigen leerlauf und wenn man ein bisschen am gas dreht, dreht sie nur in stößen hoch und säuft wieder ab. Das erste mal hab ich sie 10 min stehen gelassen, danach ist sie die nächsten tage wieder gelaufen, hab mir also nichts dabei gedacht... Solche fälle häufen sich aber in letzter zeit, bis sie mir heute gar nicht mehr angehen wollte und ich sie schweren herzens in anschließen und den bus nehmen musste
    mein erster verdacht war überhitzt, aber das ist so permanent, und heute war nun wirklich kein heißer tag. ansonsten hoffe ich auf eure hilfe, da ich noch nicht soo fit in sachen zweitakter bin
    vielen dank im vorraus :)

    mo

  2. #2
    Tankentroster Avatar von S 51 Enduro
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Also wenn du sie jetzt z.B. ne nacht stehen gelassen hast ging sie wieder?
    Also ich kann dir jetzt nur aus eingener erfahrung sagen das es der Kondensator sein kann. Dahmals wo meiner im eimer war ging sie nach ca. 1-2km aus. Danach musste ich immer warten und konnte sie wieder nur kurtzt fahren. Kannst den ja mal austauschen. kostet ja nicht viel.

    mfg

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Mo,

    Zündkerze, Kerzenstecker, Vergaser und Auspuff: einfach mal prüfen, reinigen etc.
    Dann prüfe auch mal auf Nebenluft oder nicht ordentlich schliessenden Startvergaser.

    Oder mach gleich eine gründliche Wartung.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    wie gesagt am anfang haben schon ein paar minuten gereicht, aber es wird immer häufiger...
    ich werd mal schauen, wie ich sie nach hause bekomme und alles durchchecken. zündkerze ist 1 tag alt und der stecker ist auch recht neu...
    [edit] kann ich den kondensator irgendwie testen, bevor ich einen neuen kaufe? :)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von S 51 Enduro
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    150

    Standard

    naja kann ja sein das das immer schlimmer wird war dann mit meinem kondensator auch so. und die 2 euro hatte ich am ende auch wie gesagt danach fuhr sie wieder wie ne 1. aber kann auch was anderes sein.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    ich werds probieren, danke schonmal

  7. #7
    Tankentroster Avatar von S 51 Enduro
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Ach fällt mir gerade nochwas ein. Bei meinem opa war das auch so. Wir waren im urlaub, da ging den seine auch immer aus und am ende ging nichts mehr. Ich glaube bei den war ein Kontakt am Kondensator nicht richtig dran.Und der hatte eigentlich die gleichen probleme. Musste mal alles durchsehen.

    mfg

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Wobei du, wenn du wirklich eine S51C(omfort) hast, keinen Kondensator finden wirst. Die hat E-Zündung.

    Schau dir mal den Vergaser an. Bzw. mach das, was Zschopower empfohlen hat.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    also sie hat verstellbare federbeine, dzm, bremslichtschalter vorn, usw aber hat einen kondensator. Sie ist von 84, hatten die da schon elektronikzündung? Vielleicht ist es auch nur eine "fake" Comfort. Was auf dem rahmen steht kann ich leider nicht nachschauen -.-

  10. #10
    Tankentroster Avatar von S 51 Enduro
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Ah stimmt die c hat ja kein ;D
    ups.
    aber es kann echt ein fake sein. na auf dem rahmen würde auch nur s 51 stehen.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    ja wird wohl, aber das ist ok
    andererseits steht in den papieren "farbe: weiß"...
    [edit] hab die zündspule mit dem kondensator verwechselt mein fehler
    Geändert von mo51 (28.09.2011 um 22:44 Uhr)

  12. #12
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    zwischenstand ist, dass ich vergaser und auspuff gründlich gereinigt, die zündkerze ausgetauscht und alle kontakte gecheckt hab. Bin danach fröhlich ca 10km gefahren, dann aber das gleiche problem... nach ca einer viertelstunde warten, sprang sie dann an, hat am anfang ein bisschen gestottert, ist aber bis zu hause sauber durchgelaufen. Bitte weiter um hilfe :S
    PS: ist wie gesagt doch eine "vollwertige" C :)

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von russi
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    94

    Standard

    Na dann solltest du eine e-Zündung haben, wenn das so ist dann Wechsel mal dein Steuerteil von der Zündung, die macht schon mal genau die Zicken die du beschreibst,
    Gruß, Thomas
    Kolbenrückholfeder, Vergaserinnenbeleuchtung und blaue Lichtkegel

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Ach, du meintest den Kondensator, der unterm Tank hängt Hätte mir auch passieren können.

    Glückwunsch zur Comfort, Kollege. Bei mir wars letztens genau andersrum: Kalt total mies, warm einwandfrei. Bei mir war in der Primärspule der Wurm drin. Mit neuer Spule läuft sie viel besser.

    Hast du eine originale Grundplatte drin (mit weißem Geber) oder einen Nachbau (mit rotem Geber?)

    Vielleicht solltest du sie mal warmfahren und dann mit nem Multimeter mal die Anleitung von Mosers zum Durchprüfen der elektronischen Zündung durchgehen: Homepage Familie Moser und Ehlers

  15. #15
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    Danke, ja ist echt ein schickes teil
    Die Grundplatte ist mit Gelbem (Weißem?) Geber, also original denk ich. Die Ladespule ist bei mir gerade frisch. Ich werd mal das Steuerteil wechseln, kostet ja nicht die Welt und den Tank anschauen, weil ich immernoch das Gefühl hab, dass mit der Benzinleitung was nicht stimmt...

  16. #16
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    so, ich hab nochmal eine kleine frage, und zwar gibt es das steuerteil mit oder ohne regler. das ohne ist teurer, muss man das weniger einstellen oder wieso?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 23:27
  2. Bremslicht geht nicht wieder aus
    Von hexsim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 16:33
  3. Schwalbe springt nicht an, geht wieder aus uvm.
    Von Lärserich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 10:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.