+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 Grundplatte + Ladeanalge in KR51/2 E


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard S51 Grundplatte + Ladeanalge in KR51/2 E

    Hallo liebe Forengemeinde,
    ich bin neu hier und habe ein paar Elektronikfragen zu meiner KR51/2 E. Was wäre wenn ich die Grundplatte von einem S51 in meine Schwalbe setze sowie die passende Ladeanlage und eine 12AH Batterie. Die Lampenwerte sind ja die gleichen, daher sollte alles wie vorher funktionieren nur mit einer viel stärkeren Batterie, sowie einer dazu passenden Ladespannung. Oder nicht? Könnte ich da jede Grundplatte von der S51 Serie mit Unterbrecher nehmen oder nicht? Würde es auch reichen nur die Ladespule vom S51 auf meine Grundplatte zu setzen?

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten!
    Max

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    keiner eine Ahnung?

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Warum die 12Ah Batterie? Ist nur nutzlose Gewichtserhöhung.
    Und welchen Zweck soll der Umbau überhaupt haben?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Max,

    nur Geduld. Ein Forum ist keine Sofortauskunft.

    Wenn Du die komplette Grundplatte mit dem dazu gehörenden Polrad und der zugehörigen Ladeanlage verbaust, dann sehe ich keine Probleme.

    Peter

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    ....und die Batterie paßt auch ins Batteriefach?

    qdä

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Nebenbei erwänt:
    Wenn Du eine 12V Batterie hast,brauchst Du auch eine 12V Zündung,zumindest eine 12V Ladespule.
    Hast Du eine 12V Ladespule brauchst Du auch ein 12V Rücklicht/Bremslicht.
    Desweiteren nützt Dir dann die Ladeanlage nichts,denn die gibt es nur für 6V. Dann bräuchtest Du eine ELBA. Dann ist wiederum auch der Blinkgeber überflüssig.Dann ergibt sich aber wieder das Problem,daß die ELBA für 4 Blinker und für 21W ausgelegt ist. Du hättest also eine extrem hohe Blinkfrequenz,fast wie ein Dauerleuchten.
    Nimmst Du eine komplette 12V Zündung,brauchst Du auch noch einen Gleichrichter (glaube ich).
    Und wie der Vorredner schon sagte: Paßt die Batterie ins Fach??(Denke aber ja)

    Was ich sagen will: Laß es,wie es ist
    Hinterhofbastler :-D

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    Ja Batterie passt... Die Aktion ist wegen meiner Alarmanlage. Ich hab keine Lust ständig die Batterie extern zu laden. @ tacharo Wer spricht von einer 12V Batterie? Die Rede war von 6V und 12AH...

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Upsi,falsch gelesen und völlig umsonst Gedanken gemacht :-))

    Ja,dann mach
    Hinterhofbastler :-D

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich schließe mich dem Hinweis von OldQuax an, denn die Größe der Batterie ist letztlich das Entscheidende.
    Wenn du, wie du schreibst, eine 12 Ah Batterie hast, die in das Batteriefach der Schwalbe reinpaßt, dann ist der Rest kein Problem. Mal abgesehen davon, dass du möglicherweise an die Grundplatte der S51 längere Kabel anlöten mußt, die bis hoch zum Zündschloß in der Lampe reichen.
    Kannst also umbauen.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    Was passiert eig. wenn ich nur eine Ladeanlage von der S51 Serie verbaue? Die Spulen auf der Grundplatte sind ja bei S51 und Schwalbe gleich?! Also muss der S51 ja die stärkere Ladung in der Ladeanlage gewinnen, oder?!

    Vielen Dank für eure Hilfe.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Grundplatte / Steuerteil Kr51/2L
    Von KoSchrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:40
  2. Blöde Frage zur grundplatte Kr51/2e
    Von Urmel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 23:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.