+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S51 kein Zündfunke - Primärspule defekt?


  1. #1

    Registriert seit
    03.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard S51 kein Zündfunke - Primärspule defekt?

    Hallo zusammen, ich habe bereits einige Threads gewälzt, jedoch keine Lösung gefunden.

    Meine Simson ging vor ein paar Wochen bei voller Geschwindigkeit aus und nicht wieder an. Nach dem Überprüfen stellte sich heraus, dass kein Zündfunde erzeugt wird, also habe ich mal alle üblichen Verdächtigen getauscht (Kerze, ext. Zündspule, Zündkabel, Zündstecker, Zündschloss, Kondensator, Unterbrecher...), doch ohne Erfolg.

    Laut diesem Thread ( gelöst: S51 Kein Zündfunke-Keine Idee mehr ) habe ich dann mal meine Primärspule von der Grundplatte abgeschraubt und durchgemessen. Dabei kam ich auf 1 Ohm (laut dem Thread sollten es etwa 0,4 Ohm sein, obwohl andere Quellen einige hundert Ohm für die Primärspule angeben ). Ein Wert von 1 Ohm habe ich jedoch nirgends gefunden also habe ich mir eine neue bestellt die heute gekommen ist.

    Nach dem Durchmessen der neuen (die relativ schlampig verlötet aussieht) hat diese aber auch 1 Ohm. Ist das jetzt normal oder habe ich jetzt zwei kaputte Primärspulen?

    Bin dankbar für jede Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Hast Du denn sichergestellt, das der Unterbrecher auch wirklich öffnet und schliesst?

    Peter

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Manchmal sind die 0,4mm auch zuviel, oder der Schutzlack ist noch auf den Unterbrecherkontakten, manche Kondensatoren sind auch schon am Werk kaputt ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4

    Registriert seit
    03.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hast Du denn sichergestellt, das der Unterbrecher auch wirklich öffnet und schliesst?

    Peter
    Ja habe mit einer Fühlerlehre im OT 0,4mm


    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Manchmal sind die 0,4mm auch zuviel, oder der Schutzlack ist noch auf den Unterbrecherkontakten, manche Kondensatoren sind auch schon am Werk kaputt ;-)
    Sollte man dann eher den Unterbrecher leicht anschleifen oder einen kleineren Öffnungsweg einstellen?

    Wenn der Kondensator kaputt ist sollte es aber auch trotzdem noch einen Zündfunken geben oder?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kein Zündfunke, schwacher Zündfunke, Unterbrecherzündung defekt
    Von Schigulini im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 19:56
  2. Primärspule gewechselt - Kein Zündfunken mehr !
    Von S_G im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 16:10
  3. kein Zündfunke, was kann da defekt sein?
    Von maarten im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 21:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.