+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S51 Licht an, Motor aus! Frischling braucht hilfe...


  1. #1

    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Standard S51 Licht an, Motor aus! Frischling braucht hilfe...

    Moin,

    habe mir vor einer Woche eine gut erhaltene S51 gekauft. Leider gefiehl mir die Farbe aber so gar nicht, dass ich erstmal viele Teile abgebaut und lackiert habe. Das Betraf fast das ganze Heck der Simme.
    Als ich sie wieder zusammen gesetzt hatte bemerkte ich, dass die Rückleuchte nicht mehr ging. Also Rückleuchte auf und an den Lampen etwas gewackelt. Ich bemerkte eine Art Kurzschluss (Funken) auf einer der Beiden Standlichtklemmen vom Rücklicht! Fazit: Seit dem funzt elektrisch gar nichts mehr. Sobald ich das Licht anmache, egal ob Sie schon läuft oder nicht, geht die Simme wieder aus.
    Seit dem Gehen meine Blinker auch gar nicht mehr, egal ob Motor an oder aus!
    Wenn ich bei ca. 50 Km/h das Licht anmache und mich ausrollen lasse, leuchten zumindest das Ablendlicht vorne und die Tachobeleuchtung. Der Rest hinten ist TOT!
    Habe ich vielleicht irgendetwas falsch gemacht mit den zwei Kabelbäumen, die zum Heck der Simme gehen (1x Blinker, 1x Stand- + Bremslicht)?

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    THX

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo MCNacken,

    na klar hast Du etwas falsch gemacht: Du hast den Grundsatz nicht beachtet:
    Never change a running system .

    Geh zum Net-Harry www.moser-bs.de oder zu meiner Seite www.zschopower.de, such Dir den Schaltplan zur S51 und verkabel richtig.

    Vermutlich hast Du die Kabel am Zündlichtschalter nicht richtig angeschlossen.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die Antwort Zschopower,

    aber ich habe am Zündlichtschalter gar nichts "angefasst"!
    Vorher ging ja alles und ich habe lediglich das Rücklicht und die Blinker direkt am Heck abgeklemmt. Deswegen wundere ich mich ja auch über diese Probleme!

    Haben Sie vielleicht noch eine Idee?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Dann wird wohl einer der Vorbesitzer rumgefummelt haben. X(

    Ich habe die Funktion der Lichtanlage auf meiner Seite beschrieben, da gibt es normalerweise keine gegenseitige Beeinflussung von Zündung und Licht.

    Das einzige Problem könnte die Masseverbindung sein, aber wenn Du nix am Schalter gemacht hast

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Standard

    Wie könnte ich denn, als Laie im Bereich Elektrotechnik, ein mögliches Masseproblem diagnostizieren und beheben?

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi nacken,
    zum ersten: im nest werden alle erstmal grundsätzlich geduzt. nur weil dir auf zschopowers avatar ein alter mann entgegenblickt, musst du nicht anfangen angst zu bekommen. in wirklichkeit ist er nämlich ein jungspund in den besten flegeljahren

    ganz davon abgesehen, musst du wohl einen kurzschluss verursacht haben. babei kann vieles geschehen sein. lampen kaputt, kabel durchgeschmort (erst letzte woche erlebt), spulen durchgebrannt, zündschloss kaputt gegangen,...

    versuch mal folgendes: zieh am zündschloss mal das braunweiße kabel von klemme 2 ab. nun müsste das moped in jeder zündlichtschalterstellung zu starten sein. wenn nicht, scheint es auf ein defektes schloss hinzuweisen. wenn der motor nun auch in lichstellung läuft, miss mal, ob an dem 3er verteiler am zündschloss bei laufendem motor (in lichtstellung) spannung ankommt.
    so far. teste aus und berichte dann.

  7. #7

    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Standard

    So, nun habe ich es ausprobiert! Habe das Braun/weiße Kabel vom Zündschloss abgezogen und ich habe immer noch die gleichen Probleme.
    Habe mir jetzt schonmal ein neues Rücklicht bestellt, weil durch die defekte Lampenhalterung der Kurzschluss ausgelöst wurde.
    Würde jetzt, nachdem die Ursache behoben sein wird, es auch gleich mit einem neuen Zündschloss probieren.
    Werde vorher noch die Leitungen zu den Blinkern und dem Rücklicht "durchpfeifen" und somit auf Zustand (Durchgeschmort?) prüfen.
    Sollte es dann nicht behoben sein melde ich mich wieder.
    Würdet ihr auch so vorgehen totoking und Zschopower?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe für den Frischling ^^
    Von Hell im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 16:28
  2. HILFE...KR51/2 neubesitzer braucht hilfe mit Zündkabeln
    Von gilb1976 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.