+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S51 Lichtspule bringt 10 Volt aber kein Licht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard S51 Lichtspule bringt 10 Volt aber kein Licht

    Hallo,

    Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Licht.
    Mein Moped hat die elektrische Zündung mit rotem Polrad.
    Wenn ich das rot-weiße Lichtkabel gegen Masse messe, habe ich 10 Volt auf Standgas.
    Außerdem leuchtet das Licht, wenn ich die Birne direkt an die Batterie anschließe.
    Die Birne ist also nicht kaputt und ich habe dann doch auch keinen Massefehler?

    Trotzdem leuchtet das Licht einfach nicht.

    Muss ich bei der Spule auch noch Ampere messen?

    Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe.

    Viele Grüße

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Misst Du die 10 Volt unter Last? Miss mal direkt an der Lampenfassung bei laufendem Motor und eingeschaltetem Licht.
    Spannungsmessungen im AC-Bereich Deines Multimeters geben nur dann eine verlässliche Aussage, wenn die richtige Last auch funktioniert. Ohne Last ist die Sannung bis zu vierfach zu hoch.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort!
    Ich werde morgen gleich mal nachmessen.
    Welche Werte muss eime Funktionierende Spule denn erreichen?
    Reicht es wenn ich die Spannung messe oder auch noch Ampere?
    Ich hoffe dass die Spule nicht kaputt ist...

    Könnte man zur Not das Vorderlicht auch über Batterie laufen lassen oder ist sie dafür zu klein?
    Das Rücklicht und Akkuladung funktionieren ja.

    Das sind jetzt viele Fragen aber ihr könnt mir bestimmt helfen :)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Du musst die Spannung immer unter Last messen, nur dann gibt es eine vernünftige Aussage. Ca. 7 Volt sollten dabei rauskommen. Und mit Last ist genau das gemeint, was original im jeweiligen Stromkreis verbaut wurde. Ist die Last zu klein, dann steigt die Spannung und das Glühobst brennt durch. Ist die Last zu gross, dann bricht die Spannung zusammen.
    Den Scheinwerfer kannst Du nicht über die Batterie betreiben, die und vor allem die Ladeleistung sind dafür nicht ausgelegt.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Also unter Last hatte ich 0.00 Volt.
    Ich habe mir dann die Grundplatte angeschaut und gesehen, dass das rote Kabel nicht mehr an der Spule hängt.
    Kann man das Löten oder ist es zu warm in der Zündung und es löst sich wieder?
    Wie kann man das Kabel sonst wieder festmachen?
    Yannick

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das kannst du anlöten, mit einem "großen" Lötkolben, zu warm wird es nicht denn Lot schmilz bei rund 250-300°C und das Plastik des Unterbrechers wird bei rund 80-90°C weich.

    Viele Grüße


    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Licht bei S50 / Lichtspule?
    Von TwinPower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 19:45
  2. Frage 6 Volt - 12 Volt Lichtspule
    Von vossbote62 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 16:54
  3. licht is kaputt.aber nur das welchens von der lichtspule kom
    Von Profian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 16:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.