+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: S51 Motor selber regenerieren


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard S51 Motor selber regenerieren

    Tag,

    Ist schwer einen Motor selber zu regenerieren?
    Siehe Lager u. Dichtung wechseln, evtl Kolben und Zylinder.
    Oder lieber machen lassen?

    mfg

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Schau dir das Reparaturvideo an, dann kannste den Aufwand abschätzen.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und wenn du dir danach sicher bist, es machen zu wollen, miete dich bei jemandem ein, der erfahrung damit hat und dir über die schulter schaut.

    und du solltest das mindestmaß an spezialwerkzeugen besitzen. polradabzieher, motortrennvorrichtung, kurbelwelleneinzugsvorrichtung und einen dorn für die kurbelwellenlager.
    restliche werkzeuge und gerätschaften wie sprengringzangen, lötkolben (als heizpilze), große nüsse und ne herdplatte setze ich einfach mal voraus.

    gruß

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    aber die trennvorrichtung braucht man doch nicht unbedingt ich meine bei meinen beiden regenerierten motoren hab ich die mit holzkeilen und schraubenziehern aufgemacht (klappt wunderbar ) ohne die dichtflächen o.ä. zu beschädigen :)

    mfg

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Man kann auch den ganzen Motor nur mit dem 5kg Vorschlaghammer reparieren, die Russen machen das ja auch nicht anders.

    Wenn man es richtig machen will, beschafft man sich einfach das richtige Werkzeug und würgt da nicht dran rum. Mancher Motor geht vielleicht einfach auseinander, aber wenn mal einer richtig fest ist, spätestens dann kommt der Holzkeil an seine Grenzen.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Also ist es nicht ganz so einfach und man sollte lieber die 150-200euro investieren.

    Da stellt sich gleich Frage, wenn würdet ihr euer Baby anvertrauen?
    Wo gute gute Facharbeit zum Einschicken oder abgeben?

    Habe derzeit noch 2 S51er Motoren die generiert werden wollen.

    das Video ?

    http://video.google.de/videoplay?doc...10685199&hl=de

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Mmh das ist das Video aber ich glaube, dass der Link hier bald verschwunden ist (die Rechte an dem Video sind nicht geklärt)

    Ja und wo du ihn hinschicken könntest weiß ich nicht aber es gibt ja einen Haufen von Online-Shpos, die das machen (aber von ebay würde ich auf alle Fälle die Finger lassen auch wenn es natürlich alles Vollprofis sind

    mfg Simmi-Heizer

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Ja genau das video also ich würde dir raten es nicht selber zu machen falls du noch nicht soviel erfahrung hast...so ganz einfach ist das nicht...ich beschäftige mich mit simson bzw. Motoren seit zwei jahren und habe 3 Motoren gemacht...doch zwei davon laufen nur...weil der erste in die hose gegangen ist steinberg und langtuning machen sehr gute arbeit...schau mal auf deren seiten...jenachdem was an deinem Motor kaputt ist und ausgetauscht werden muss richtet sich dementsprechend auch der Preis für das ganze :wink:


    mfg malte

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    na will alle Lager,Dichtungen, Zylinder schleifen, Kolben neu.

    So schwer finde ich das garnicht, ist aber bestimmt um so einfacher mit dem Spezialwerkzeug

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Was bist'n du von Beruf?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Industrieelektroniker.
    Auf dem Video sieht es nicht sonderlich schwer aus, klar sind einige Teile.
    Sorgen machen mir da paar Werkzeuge, der Spreizter und der Kurbelwellen ausdrücker.

    Wie macht ihr das so?

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Werkzeuge kaufen. Gibts immer mal wieder bei ebay.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ja bin beim Suchen.
    Welche WErkzeuge sollte man kaufen welche nicht unbedingt?

    Was benutzt ihr so für WErkzeuge?
    Welche Zangen sind zu empfehlen? Siehe Sprengring,Sicherungsring. bzw welche Größen braucht man?

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und du solltest das mindestmaß an spezialwerkzeugen besitzen. polradabzieher, motortrennvorrichtung, kurbelwelleneinzugsvorrichtung und einen dorn für die kurbelwellenlager.
    das habe ich oben geschrieben. dazu steh ich auch jetzt noch. die kurbelwellenausdrückvorrichtung braucht man meiner meinung nach nicht unbedingt. wenn man die kurbelwelle wiederverwenden will, ist sie allerdings das schonenste werkzeug. bei ebay gibt es auch manchmal kombinierte einzieh- und ausdrückvorrichtungen.
    zusätzlich fällt mir noch ein, dass ein dreiarmabzieher (für lager, die auf wellen steckenbleiben) und ein lagerabzieher für den innenring (für das kleine lager in der rechte getriebeseite) hilfreich sind. wer diese dinge nicht hat, kann sich aber auch mit kleinen tricks behelfen.

    für die nötigsten werkzeuge (s.o.) kannst du etwa 50- 60 euro rechnen. einen dorn kann man sich günstig (z.b. behindertenwerkstatt) drehen lassen.

    gruß aus kiel

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Drehen wäre kein Problem, mache ich gleich selber :)
    Die Maße wären noch wichtig ?

    Motortrennvorichtung finde ich ebay,
    Polabzieher habe ich,
    aber Kurbelwellenabzieher u. Eindrück wo zu kaufen?
    Lager 6004 abzieher ( DV70) habe ich schon.

  16. #16
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    bei dem hier z.bsp.
    hab ich auch schon gekauft. macht gute arbeit. für den hausgebrauch gut geeignet.
    http://cgi.ebay.de/Kombinierte-Kurbe...742.m153.l1262

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Motor selber Regenerieren
    Von Einherjer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:02
  2. Motor selber spalten?
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 16:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.