+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: s51 Neuaufbau


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard s51 Neuaufbau

    Hey,
    Erst einmal weiß ich nicht ob das hier hin passt. Wenn nicht bitte ich euch es zu verschieben.

    Und zwar wollte ich mir eine Simson s51 neu aufbauen. Dazu habe ich ein paar fragen:

    - Wo Bekomme ich eine Günstige Basis her ( Lese immer wieder das Leute die teile für 70€ bekommen oder so. Ist dies normal oder hatten sie einfach nur glück? Wenn sie Glück gehabt haben wie viel sollte man für eine Basis einrechnen? )

    -Wo Bekomme ich günstige teile? Also Gebrauchte ( möchte nicht hunderte von € bei akf oder so lassen.)

    -Hat von euch vielleicht noch jemand eine Zerlegt s51 im keller stehen ?

    -Hat von euch schon jemand so ein Projekt gemacht und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben?

    Ich danke euch schon mal im Vorraus :)

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Hauke P. Beitrag anzeigen

    - Wo Bekomme ich eine Günstige Basis her ( Lese immer wieder das Leute die teile für 70€ bekommen oder so. Ist dies normal oder hatten sie einfach nur glück? Wenn sie Glück gehabt haben wie viel sollte man für eine Basis einrechnen? )
    zeitungsannoncen, stammtische, übliche onlinehäuser.
    die zeiten wo es die dinger für ne kiste bier gibt sind lange vorbei. 300-400 solltest du für eine halbwegs vernünftige basis rechnen

    Zitat Zitat von Hauke P. Beitrag anzeigen
    -Wo Bekomme ich günstige teile? Also Gebrauchte ( möchte nicht hunderte von € bei akf oder so lassen.)
    ibäh oder nen zweiten ersatzteilspender. du willst aber nicht schrott durch anderen schrott ersetzen ??

    Zitat Zitat von Hauke P. Beitrag anzeigen
    -Hat von euch vielleicht noch jemand eine Zerlegt s51 im keller stehen ?
    stammtische ????

    Zitat Zitat von Hauke P. Beitrag anzeigen
    -Hat von euch schon jemand so ein Projekt gemacht und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben?
    jo. hab ich. basis 240 euro vor drei(?) jahren und anschließend nochmal ca. 1500 euro investiert.
    ein neuaufbau geht nunmal nicht mit ner markfuffzig und mit gebrauchten teilen auch nicht wirklich. darüber solltest du dir im klaren sein
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    ja also ich wollte es so machen das ich mir eine kaufen die ich erstmal zum laufen bekomme und ich damit fahren kann um damit zur ausbildung zur kommen. Und dann wollte ich sie im winter restaurieren/neu aufbauen.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    da wirst du immer wieder dran schrauben müssen. wenn ich deinen eingangspost richtig interpretiere, willst du ein billiges teil, womit du jeden tag fahren musst.........vergiss es.
    je billiger desto technisch unzuverläßiger ist das teil.
    wenn du auf ein kostengünstiges fahrzeug angewiesen bist, welches dich täglich von a nach b bringen muss, dann ist eine simsongrotte das letzte was du dir anschaffen solltest.
    ich rate in den fällen eigentlich immer zu einem baumarktroller in neu.
    neu kaufen, garantie mitnehmen, wenn garantie abgelaufen in den gelben sack und wieder neu kaufen.
    ist letztendlich kostengünstiger und zuverlässiger als ne schrottige simson, die kohle und immer wieder kohle schluckt, weil mán es nicht einmal richtig machen kann
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Lies mal hier: Simson S 51/? Komplett Neubau

    Da hatte einer die selbe Idee wie du.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Hauke P. Beitrag anzeigen
    Wo Bekomme ich günstige teile? Also Gebrauchte ( möchte nicht hunderte von € bei akf oder so lassen
    Was meinst du, was es alleine zeitlich an Einsatz kostet, originale, gebrauchte Teile auszubereiten?
    Rahmen sandstrahlen, pulvern/lackieren. Das was du da vorhast kostet vor allem Zeit, Knete und Geduld, Geduld Geduld.

    Aber am Ende könnte es tatsächlich so aussehen:
    Mein Schraubertag heute..

    Ich hatte bis eben hier im Flohmarkt einen kompletten S50 (S51 ) Rahmen für 90€ im Angebot,
    der ist aber leider (was heißt eigentlich "leider"?!) schon wieder verkauft.
    Manchmal kommt man sehr viel günstiger an sowas, je nach Zustand, Bundesgebiet, Glück und Geduld!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Also mit den Basis ist eigentlich immer noch recht einfach.
    Oft bekommt man die Teile Geschenkt. Einfach auf Arbeit ins SchwarzeBrett oder Uni eine Announce setzen.
    Ich bekomme so mehrmals im Monat Angebote und hole mir diese dann ab. (nehme eigentlich nur S51)
    Irgendwann ist dann aber der Keller voll .
    Die S51/1B von 1989 im Topzustand habe ich z.B. für 250euro abgegriffen.
    Ab und an fehlen die Papiere, die man aber leicht neu bekommt. (siehe Faq).
    Je nach dem was du für einen Basiszustand bevorzugst musst du aber evtl. bis ~500euro einplanen. Willst du ohne schrauben auskommen wird es wohl noch mehr oder eben Glück.

    Wichtigste ist dann erstmal das zerlegen und die Teilebeschau.
    Das ist mit 1-2Tagen erledigt. Fehlende Teile z.b. bei Dumcke, bestellen.
    Beim zerlegen ist es immer hilfreich die Schrauben an entsprechende Stellen wieder zu montieren und man hat es beim Zusammenbau einfacher, egal ob mit neuem Schraubensortiment oder Altschrauben.

    Rahmen strahlen und pulvern kann zwischen einem Tag und vier Wochen dauern. Mal die örtlichen Firmen abklappern. Empfiehlt sich aber immer. Oder selber schleifen und lackieren.
    Restlichen Teile reinigen ist auch in 1-2Tagen erledigt. Mit Regenerierung, Telegabel, Stoßdämpfer, Sitzbank, Schutzbleche, Tacho, ... sollte man mind. eine Woche einplanen.
    Der Zusammenbau ist für kundige in einem Tag erledigt. Anfänger sollten sich dafür 2-4Tage einplanen.

    Die Schwingelager Gummi sind am leichtesten bei einer Simson-Werkstatt einzupressen (spezial-anlage) und kostet max. 5euro.
    Die neuen Polyamid-Buchsen sind ganz leicht mit Hand und Gummihammer verbaut.

    Auch empfiehlt sich immer extra Masse (Motor-Rahmen, Rahmen*Mitte-Rahmen*Oben, Rahmen*Mitte-Rückleuchte) neu nachzuverlegen.
    Also entsprechendes Kabel und Flachstecker 6,3mm bereit halten. Mit Glasfaserstift oxidierte Verbindungen reinigen.

    Auch sollten immer M8, M6, M4 Federscheiben, Unterlegscheiben, Federringe lagernd sein. Sowie ggf. große und kleine Größen Unterlegscheiben. Die fehlen meist.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    Okay dann habe ich das oben falsch geschrieben. Sry ich meinte, dass ich eine s51 suche die ich neben der Ausbildung wieder restaurieren kann. Um zur Ausbildung zu kommen habe ich meine schöne kr51/2 L :) ich finde die s51 einfach schön und möchte sie am liebsten komplett restaurieren.

    Denn schön kaufen kann ja jeder

    Das da viel Geld und Zeit reinfließt weiß ich aber das ist es mir wert. Vor allem strahlen und lackieren kann ich auf der arbeit machen.
    Ich wollte von euch einfach nur Tipps haben auf was ich achten sollte und woher ich vielleicht noch eine gute basis kriegen könnte.
    Tagchen hat genau das geschrieben was ich wollte. Ich werde am Montag mal eine Anzeige in die Nordwest Zeitung setzen und einfach mal hoffen.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Auch wenn es hart klingt, die S51 ist vs. KR sowieso die bessere Wahl .
    soviel muss man in eine S51 meist nicht stecken, ist nicht so viel dran. Kommt auf die Basis an.
    Fehlende Teile + aufbereiten + Motor regenerieren + Fahrzeug ~1000euro.
    Preiswerter und teuer geht natürlich immer.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    ja ich würde so gerne jetzt eine s51 wieder aufbauen da ich zurzeit eh 2 monate nichts zu tun habe ( schulabschluss und jetzt warten auf anfang der ausbildung). nur ich finde keine s51 die erschwinglich ist :(

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Hoffnungslos sind die Fälle nicht. Du solltest dir überlegen ob du eine 3 Gang oder 4 Gang willst und ob es eine Enduro werden soll. Bei letzterer ist der Rahmen leicht anders. Alles andere lässt sich später umbauen wie man will. Bei dem zweiten Link brauchst du auf alle Fälle einen anderen Zylinder wenn du legal unterwegs sein willst. Wenn du wirklich etwas wieder aufbauen möchtest, würde ich mir aber was billigeres suchen...

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Bei dem 2ten ist auch ein Seitenständer montiert.
    Ich habe hier irgendwo mal von Schwalben mit Seitenständern gelesen, von denen dringend abgeraten worden ist, weil sich da sehr schnell der Rahmen verzieht. Insofern würde ich auch bei der S51 vorsichtig sein und niemals einen Seitenständer montieren. Insofern würde ich von der auch abraten.

    Von den 3en würde ich mir die 3te anschauen. Laut Angabe soll sie ja laufen. Den angebl. neuen Kabelbaum kannst du dir ja mal anschauen. Den Rest wirst du dann rausfinden, wenn du sie fährst.
    Habe ich auch so gemacht. 500€ für die fahrbereite Basis ausgegeben. Dann war bei mir erstmal Vergaserreinigung und Einstellung angesagt. Und seither beseitige ich Stück für Stück Mängel von den Vorbesitzern. Wirklichen Verschleiß hatte ich bisher nur bei Cent-Artikeln o.O - mit Ausnahme des Zylinders, der jetzt fällig geworden ist - allerdings nur wegen des defekten Krümmergewindes.
    In Summe schätze ich die Regeneration der 500€ Basis auch wie tagchen auf ~1000€. Ob da allerdings schon Sandstrahlen und Neulackierungen dabei sind, bezweifel ich mal. Da kommt es aber auch drauf an, was du an Möglichkeiten bzw. Bekanntschaften findest.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    ja also es sollte schon eine 4 gang sein.
    ob nun enduro oder normal bin ich mir noch unschlüssig. Weil ich sie vielleicht später einmal zur s 70 umbauen möchte brauche ich dann enduro streben. Aber ob ich mir dann nicht einfach einen anderen rahmen kaufe ist die frage.

    Wenn sie einen Enduro rahmen hat umso besser. wenn nicht dann nicht. Ich nehm die die ich günstiger bekomme.

    Einzige Vorraussetzung: 4 gang. Motor müsste nicht einmal laufen, da ich diesen eh komplett überholen werde.

    Lackieren und vielleicht auch sandstrahlen würde ich umsonst bekommen. Muss nur den lack besorgen. Nachbar ist Lackierer :)

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Im hohen Norden zahlt man etwa 600-700 für was Vernünftiges Ihr habt alle verdammt Glück, wenn ihr in Mitteldeutschland bzw. schon ab Höhe Hamburg wohnt^^
    Neue Schwalbe, neues Glück

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    wem sagst du das :/ versuch mal was hier in oldenburg an der nordsee was zu finden für günstig geld :(

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Duo-Neuaufbau
    Von KRadler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 10:03
  2. S50 B1 Neuaufbau
    Von linus11 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 10:55
  3. Neuaufbau KR 51/1
    Von Nico im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 21:48
  4. Tip`s für Neuaufbau
    Von Chris1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 13:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.