+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S51 nimmt nicht richtig Gas wenn sie kalt ist.


  1. #1

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    2

    Icon Sad S51 nimmt nicht richtig Gas wenn sie kalt ist.

    Hallo zusammen^^ Ich habe folgendes Problem, meine S51 BJ. 90 springt schlecht an wenn sie kalt ist (auch mit Chock) wenn ich sie dann irgendwann mal an hab und ich das Gas im Leerlauf auf Anschlag nehme oder nur leicht drehe gibt sie mal gas und mal nicht und so geht das die ganze Zeit. Im Leerlauf ohne Gas läuft sie normal allerdings geht sie manchmal aus. Ich muss 200m fahren bis sie dann mal richtig läuft...vorher ruckelt alles beim fahren und es klingt so als ob sie kein Gas annimmt ( es klingt ziemlich dumpf und sie will aus gehen) wenn ich dann n stück gefahren bin läuft alles Tip-Top! Lass ich es ca. 10 min stehen hab ich genau das selber Problem wieder...ich muss dazu sagen das die Kerze etwas Ölig ist und da wo die Kerze drin ist kommt Öl aus dem Zylinder...desweitern ist immer mal wieder Öl auf dem Motorblock unterm Vergaser.
    Ich war bei einem "Fachmann" und der sagte mir es ist normal bei alten Mopeds so wie ich es beschreibe aber Hallo ein Moped das BJ. 90 ist, 15000 km runter hat ist doch nicht alt!

    Vergaser wurde von mir gesäubert und alles durchgepustet.

    bitte helft mir^^

    mfg

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Gemischanfettung durch den Startvergaser scheint nicht zu funktionieren. Die Ursache liegt meistens an einem abgefallenen Gummi unter dem Startvergaserkolben. Dieser ist zu befestigen (ggf. mit einem Tropfen geeignetem Leim ankleben) oder zu erneuern. Hier ein Bild des Startvergaserkolbens mit Gummidichtung: http://simson.24.eu/pages/vergaser/i...aserkolben.jpg

    Ansonsten könnte auch die Starterdüse zu sein, diese befindet sich in der Schwimmerkammer.

    Was das Öl an der Kerze angeht: Zündkerze lose, Dichtring darunter fehlt oder ist undicht, Zylinderkopfgewinde für Kerze kaputt, ggf auch Krümmermutter nicht fest, Krümmerdichtungen undicht.

    Öl unterm Vergaser: Flanschdichtungen zwischen Vergaser/Zylinder undicht (Nebenluft kommt dann auch rein, was die Startprobleme verstärken könnte), Vergaser läuft über, Schwimmerkammerdichtung undicht, ggf. Zylinderfußdichtung undicht.

    Normal ist das jedenfalls nicht, auch bei einem uralten Moped kann man solche Probleme abstellen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Die Nachricht hab ich gestern leider nicht mehr gelesen aber ich habe selber nochmal Probiert...hab die Zündkerze gewechselt und den Luftfilter gereinigt...dann ging es zwar nicht wieder super aber für kurze Zeit hatte ich die Probleme nur ein wenig...leider ist es jetzt aber wiedergekommen so wie ich es oben beschrieben hab :(

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue Dir mal den Wellendichtring hinter dem Polrad an , der könnte undicht sein

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Wenn schwalbe kalt dann kann ich die Gänge nicht
    Von p_tosh08 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 19:13
  2. Nimmt schlecht Gas an, wenn kalt
    Von RubberBone im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 00:08
  3. Läuft nicht richtig bzw nimmt gas nicht richtig an
    Von rolleraergerer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 14:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.