+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 Ölverlust


  1. #1

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard S51 Ölverlust

    Hallo Leute ich bin neu hier !
    Seit einiger Zeit bin ich Besitzer einer S51, die zwei jahre im Garten stand und so vor sich hin gammelte. Nach fünf mal kicken lief das Teil und ich fing mit der Resturation an, anschließend kleinere Fahrten ohne Zwischenfälle. Na ja, nun fing das gute Stück aus der rechten Motorseite an zu tropfen. Nun gut , Simmering hinter dem Ritzel wurde erneuert. Zwei Tage später lag das Öl wieder unter dem Moped, also Deckel wieder ab und nachgeschaut. Simmering war dicht, aber das Öl kamm aus der Bohrung der Rizelantriebswelle. Was ist das? Da ich mich noch nicht so lange mit den Simmsons beschäftige frage ich lieber euch einmal, bevor ich den ganzen Motor zerlege. Hoffe ihr könnt mir einige Tips geben, vielen Dank im voraus!
    Gruß aus Solingen
    Piccus :cry:

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Wie viel Öl ist denn drin?
    Nicht das da viel zu viel Öl im Getriebe ist und es deswegen raus kommt.
    MfG

  3. #3

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Nur soviel, das am linken Deckel das Öl zu sehen ist!

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Welcher linke Deckel, doch nicht der in der Mitte oder?
    MfG

  5. #5

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Linker Motordeckel (Kupplungsseite)mit der schwarzen Kunststoffschraube

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    dann hast du deutlich zu viel öl im getriebe. da muss es ja überall tropfen. schau mal links unter den schwarzen verschlussstopfen. dort ist eine kleine schraube mit dem aufdruck "oil control" daneben. bei gerade stehendem moped darf das öl gerede eben so anfange aus dieser kontrollschraube zu laufen.
    also lass es bis zu dieser markierung ab, dann hören die ölprobleme sicher auf.
    gruß sirko

  7. #7

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke,
    bei dieser Gelegenheit, für was ist denn die Schwarze Kunstoffschraube und welche Ölmenge wird eingefüllt?

    mfg
    piccus

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    der schwarze plasnippel ist die öffnung zum kupplung einstellen.

    400ml getriebeöl gehören rein.

  9. #9

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Vielen Dank,
    traue mich es gar nicht zu sagen, ich habe 800ml drin. Besser das nächste mal mehr Infos einholen. Nochmals vielen Dank

    MFG

    piccus

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Jo so könnte man das sagen..... hast halt das Öl für 20000km Fahrleistung eingefüllt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ölverlust
    Von Sukotai im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 19:42
  2. Ölverlust
    Von misterkite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 10:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.