+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S51 säuft ab


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    Selm
    Beiträge
    12

    Standard S51 säuft ab

    Hi, ich habe folgendes Problem:
    Ich bin heute mit meiner S51N gefahren, als plötzlich das Gas fast komplett wegblieb. Wenn ich im 2ten Gang beschleunige und die Drehzahl höher wird, wird auf einmal das Gas nicht mehr angenommen und ich werde wieder langsamer. Wenn ich dann etwas langsamer geworden bin wieder das gleiche: erst beschleunigen und wieder langsamer. Manchmal geht sie auch komplett aus. Außerdem ruckelt es ziemlich wenn auf einmal das Gas wegbleibt. Im Leerlauf läuft sie mit Standgas ganz normal, und ich kann auch den Motor "aufheulen" lassen. Wenn ich mit Choke fahre kommt dieses wegbleiben des Gas allerdings nicht vor. Hier läuft sie ganz normal und fährt auch ihre 60. Dann säuft sie mir im Standgas aber ab. Ich weiß nicht worans liegt.
    Danke schonmal für die Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    1. hat Deine S51 keinen Choke, sondern einen Startvergaser.
    2. wenn der Motor mit fetterem Gemisch besser läuft, dann könnte er z.b. durch einen defekten Wellendichtring auf der Kurbelwelle Nebenluft ziehen.

    Peter

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das Ruckeln deutet auf ein Zündungsproblem.

    Könnte aber auch nur zu mageres Gemisch sein.

    Wenn Zündung: zu schwache Zündspannung. Mal probieren, den Elektrodenabstand zu verkleinern. Wenns dann besser wird isses die Zündung.

    Zu mageres Gemisch: Vergaser mal sauber machen. Testen, ob genug Sprit nachläuft. Bleibt der Schwimmer hängen?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Ich tippe auf Vergaserproblem (Dreck im Vergaser, irgendwas verstopft) oder eine Verstopfung im Benzinhahn.

    Dafür spricht dass die Probleme mit dem Startvergaser weg sind.

    mfg

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    Selm
    Beiträge
    12

    Standard

    @bpshop99: Sowas hab ich mir auch schon gedacht. Der Benzinhahn ist frei, und der Schlauch auch. Werde morgen oder übermorgen mal den Vergaser reinigen. Danke schonmal für die Antworten!

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Und bitte gleich den Schwimmer prüfen und neu einstellen - zu magerer Lauf (den hast du offensichtlich) kann durch zu niedrigen Benzinstand hervorgerufen werden. Düsen bitte alle mit Druckluft und/oder Bremsenreiniger reinigen - nicht mit einem Draht durchstoßen ;-)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    Selm
    Beiträge
    12

    Standard

    So hab gerade den Vergaser sauber gemacht, und siehe da: Sie läuft wieder! Die Dichtung von der Schwimmerwanne hat sich aufgelöst und die Düsen verstopft. Hab die Dichtung jetzt erneuert. Dann danke für die Hilfe!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S70 säuft ab
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 15:13
  2. säuft ab
    Von janeway im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 21:16
  3. Säuft ab
    Von Sukotai im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 02:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.