+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: S51 Scheppern


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard S51 Scheppern

    hallo!
    Bei meiner S51 B1 ist folgendes Problem aufgetreten.
    Nachdem Sie mangels Sprit ausging habe ich sie neu betankt. Möglich, dass das 1:50 Gemisch bei der Ölfraktion ein bisschen wenig abbekommen hat - werde ich gleich nachfüllen.
    Jedenfalls: Sobald ich sie nicht sehr niedrigtourig fahre, scheppert sie wie verrückt. Außerdem habe ich einen krassen Leistungsverlust bemerkt. Das Dichtgummi zwischen Zylinderkopfdichtung und Flansch war nach der Fahrt am Bruzzeln und Blubbern.
    Meine Frage: Ist das Gemisch zu fett? Woran kann es liegen? Zündkerze habe ich getauscht und die Flanschdichtung angesehen, die war allerdings dicht!

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Welches Dichtgummi zwischen Zylinderkopfdichtung und Flansch meinst du?

    PS: Da gehört keine Kopfdichtung rein...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    ll.jpg
    genau diese. Entschuldige, es ist die Flanschdichtung

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ist diese Dichtung vielleicht undicht? Was blubbert dort denn raus? Gemisch oder schmilzt da irgendwas?
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Blubern sollte da nichts, der Leistungsverlust kann von der Nebenluft kommen, die am Vergaserflansch angesaugt wird.
    Muttern nachziehen, besser wäre Vergaser ausbauen und schauen ob der Vergaserflansch noch gerade ( eben) ist.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Da gehört keine Papierdichtung hin, sondern eine dicke rote Faserstoff-Dichtung. Die isoliert dann auch den Vergaser von der Hitze des Zylinders.

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...g-S51-rot.html

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    Okay, jetzt weiß ich weiter. Statt Zweitaktöl ist im Benzingemisch TBE, also synthetischer Bleiersatz gewesen. Unglaublich.
    Gut, die Folgeschäden sind wohl nun schon da. Bei dem Scheppern muss ein neuer Zylinder her? Habe jetzt den alten Sprit raus, neuen mit Öl reingetan und etwas gefahren, bei hohen Touren scheppert er leider noch.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wie kann denn sowas passieren? Hast du es an der Tankstelle gekauft, oder wo?

    Neuer Zylinder nicht unbedingt, man kann den alten auch Schleifen lassen und mit neuem Kolben versehen(ist meist dabei).
    Aber ich würde erstmal den Zylinderkopf ab machen und mal schauen wie die Laufbahn aus sieht, ob sich Riefen gebildet haben oder sowas. Es kann durchaus sein das dein Motor schaden genommen hat, theoretisch bei allen Teilen die geschmiert werden müssen, also Kolben/Zylinder, Pleullager, Kurbelwellenlager.

    Unter welchen Bedingungen bzw wie lange bist du denn mit dem falschen Sprit gefahren?

    Es wäre sicher nicht verkehrt jetzt erstmal ne Tankfüllung 1:33 zu fahren, ka ob das was bringen könnte.

    Klingt es denn eher wie ein Rasseln, Klingeln oder wie muss man sich das Scheppern vorstellen? Meine Lilly, deren Garnitur über 60.000km runter hatte hat in den oberen Drehzahl auch ziemlich gerasselt, aber das hat se am Ende auch shcon seit über 10.000km gemacht, geschadet hat das nicht.
    Dont-change-a-running-system, soll heißen, wenn der Motor läuft und auch akzeptable Leistung bringt lass ihn halt scheppern.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    dankesehr!
    Ja, an der Tanke ists gekauft. Es stand unter dem Coupon "Zweitaktöl" und selbst auf meine Nachfrage hat der Tankwart mir das bestätigt...ich sollte mich besser auf mich selbst verlassen.
    Bezüglich der Leistung kann ich noch nichts sagen, ich werde sie heute mal anfahren.
    Ich werde das Geräusch mal aufnehmen und posten.
    Bei wem kann ich denn den Zylinder schleifen lassen? Örtliche Werkstätten?

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Örtliche Werkstätten haben meist keine Möglichkeit - Aber einige gibts bestimmt. Ansonsten mal bei den Großen Simson-Händlern anfragen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wenn man wüsste wo du wohnst (füll am besten mal dein Profil aus), dann könnte man dir Tips geben. So bleibt nur zu empfehlen bei einer Simsonwerkstatt vorbei zu schaun, die haben meist ne Zylinderschleiferei wo sie die Dinger hin schicken.
    Oder eben per Google, Gelbe Seiten, usw nach "Zylinderschleiferei" suchen. Aber du kannst auch mal bei ner ganz normalen Auto- oder Motorradwerkstatt anfragen.

    Hast du jetzt eigentlich an der Tankstelle Öl gekauft oder fertig gemischtes Benzin aus der Zapfsäule? Und auf was für einem Coupon stand das?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke!
    Ich bin in Tübingen, fernab aller Simson-Fahrzeuge...werde den Motor nun leeren und dann per Post in die Heimat schicken, dort kümmert sich jemand darum.
    Hier eine besondere Augenweide. Ich warte auf das "...das wird teuer..." P1020589.jpg

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Eine neue Kurbelwelle muss da rein - am besten dann auch gleich eine Nadelgelagerte, da kannst du 1:50 fahren.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    kann es in dem Fall reichen, wenn bloß ein neues Nadellager reinkommt? Zu dem Kolben etc natürlich. Oder muss gleich die ganze Kurbelwelle neu?

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Du hast scheinbar ein Bronzelager soweit ich das erkennen kann - demzufolge passt da kein Nadellager rein. Davon abgesehen schaut das untere Lager sicher genauso beschissen aus...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen schaut das untere Lager sicher genauso beschissen aus...
    das sehe ich auch so, da würde ich auch kein Risiko eingehen und eine neue Kurbelwelle einbauen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.