+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S51 springt an läuft gut bis sie warm ist.


  1. #1

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen S51 springt an läuft gut bis sie warm ist.

    hallo,

    möchte meine S51 dieses Jahr wieder flott machen nur hab ich schon seit einigen Jahren ein Problem mit dem Moped .

    Sie springt gut an (manchmál braucht sie den choke dazu auch wenns warm ist) hält dann das gas auch so wie sie es soll und fährt auch gut bis sie dann langsam Betriebstemperatur
    erreicht hat . Dann geht sie spürbar schlechter Standgas lässt nach bis zum ausgehen teilweise und sie verschlückt sie dann ganz gern und säuft ab wenn ich sie nicht aus die rechte Seite leg und Gas geb. bis sie wieder kommt .

    Woran könnte das liegen ? nur am Vergaser (ist ein 16n1 11) oder kann das auch ein anderes Problem seim wie z.b. Motor oder Zündung etc.

    mfg
    Fabian

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Vielleicht ist es das Wärmeproblem?!

    Grüße,
    Schwalbenchris

  3. #3

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    hmm... ich hab eine elektronikzündung vielleicht kann es daran liegen.
    werd morgen nochmal den gesamten vergaser reinigen und einstellen
    und eine neue Kerze reinschrauben vielleicht reicht das schon

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von twitch89 Beitrag anzeigen
    manchmál braucht sie den choke dazu auch wenns warm ist
    Hallo Fabian,

    1. nix mit Choke: das Dingens heisst Startvergaser
    2. genau das könnte Dein Problem sein.
    Wenn der nicht richtig schliesst,
    2a. dann braucht man nur manchmal zu Starten des kalten Motor am Starterhebel zu ziehen
    2b. dann startet der warme Motor nicht oder sehr schlecht.

    Mögliche Ursachen:
    - der Starterzug ist zu stramm
    - die Gummidichtung im Starterkolben ist nicht i.O.

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    hi Peter

    nee der starterzug ist nicht zu stramm hab ihn extra nochmal entlastet so das ich die 2mm spiel hat und die Gummidichtung ist auch i.o.

    hab das problem schon Jahre lang aber helfen konnte mir noch keiner :(

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    Standard

    Mein Tipp is der Vergaser.
    reinige den mal extrem gründlich, am besten mit Druckluft. Dann auf jedenfall den Schwimmer prüfen auf dichte und Stand. Düsen sind original ? (kommt auch immer wieder vor)
    Dann den Vergaser mal einstellen wenn sie warm ist. ach so und den Sartvergasergummi auf jedenfall prüfen.
    Die härten auch mal aus und schließen dann gar nicht mehr.

    wenn sie dann noch nicht läuft kannst vergaser schonmal ausschließen und dich an die Zündung machen.
    Zündfunke ist doch da, wenn sie warm ist oder ?

  7. #7

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    so... mach einen langen arbeitstag am Moped immer noch keine verbesserung (wenn kalt springt an und geht gut sobald der motor warm ist hält er das standgas nicht mehr und nimmt nicht mehr so gut gas an)
    habe heut den vergaser komplett gemacht alles i.o. auch startvergasergummi:) dann gleich noch die kupplung komplettt überholt und den simmering auf der linken seite
    also wird es wohl doch eine wärmeproblem der zündung sein oder was meint ihr ?
    mir wurde gesagt es reicht wenn ich die grundplatte wechsel ist das richtig?

  8. #8

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    ach so eine frage noch macht es ein unterschied ob die teillastnadel in die 4. kerbe oder in die 3. kerbe gesteckt wird und wenn ja was für ein unterschied und was für ne einstellung empfehlt ihr

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    Standard

    die teillastnadel bestimmt (wie der name schon sagt, die zusammensetzung des Benzinluftgemisches im Teillastbereich, (also nicht standgas und nicht vollgas).
    und ja es macht einen gehörigen unterschied, welche kerbe, da durch zu hohes hängen der nadel das gemisch zu stark mit sprit angereichert wird.
    also nimm die vorgegebene kerbe.

    Ach so Zylinder, Vergaser bedüsung sind original ?

    was die Grundplatte betrifft kannst du sicher die ganze wechseln, aber nur gegen eine von der du sicher weist, dass sie geht. oder du schaust dir die grundplatte erst mal genau an und die verlötungen der Kabel an der spule. gegebenenfalls einfach auch nachlöten.
    is auf jeden fall billiger als ne neue grundplatte und einen versuch wert.
    aber bei der elektronikzüdung wärmeproblem, kommt mir etwas komisch vor, das hier kein unterbrecher und kondensator verbaut sind, die sonst die üblichen verdächtigen sind.

  10. #10

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Also Vergaser und bedüsung sind original der Zylinder auch . Welche ist denn die vorgegebene Kerbe 3 oder 4 ?

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    Standard

    hier kannst nachschauen:

    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    einfach durchscrollen, findest auch die daten für die bedüsung einfach schauen, welchen du brauchst.

  12. #12

    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    langsam aber sicher verzweifel ich nach dem ich heut die zündspule gewechselt hab und der fachmann mir eine spule auf der grundplatte gewechselt hat geht nix mehr .
    sie geht nicht mehr an und wenn sie mal an geht nur kurz und die drehzahl schlägt nach oben und wieder aus
    beim an rollen siehts ähnlich aus geht irgendwann mal an hat aussetzer drehzahl steigt und deer motor hat keine kraft

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Springt kaum an, aber wenns läuft, läuft (bzw fährt)
    Von A-Z im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 23:15
  2. Schwalbe läuft warm nur mit Choke...
    Von net-harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 20:12
  3. Scwalbe KR 51/2E läuft gut, wenn warm springt nicht mehr an
    Von ronnsen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 15:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.