+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 101

Thema: S51 Start und Standgasprobleme


  1. #33
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Habe jetzt noch mal die Schwimmer auf 29mm und 33,5 mm nachgeregelt wie hier beschrieben:
    YouTube - Einstellen vom Schwimmer beim Simson BVF Vergaser

    jetzt läuft kein Sprit mehr in den Vergaser. Bin echt am verzweifeln. Hab das Teil schon zum x-ten Mal zerlegt. Welche Werte sind denn jetzt richtig?

  2. #34
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Nach weiteren Versuchen, habe ich die Schwimmer auf die alten Werte gebracht, und das Durchlassventil gereinigt. Beim Durchlaufversuch kommen jetzt auch wieder gute 200ml in einer Minute durch. Anspringen tut sie trotzdem nicht. Nach zwei Kickversuchen ist die Kerze immer etwas ölig und schwarz. Die ein bis zwei Hübe werden die durch den Kickstarter angetrieben werden, werden aber gezündet. Bin jetzt praktisch wieder ganz am anfang. Kann es auch Luftfilter oder Auspuff sein? Im Auspuff war zwar schon etwas Ölkohle zu sehen aber trotzdem kommt bei den Kickversuchen Rauch aus dem Auspuff. Kann man was am Teillastnadelhalter justieren?

    PS: Die Teillastnadel sieht irgendwie stumpf aus. Fast abgebrochen, auf jeden Fall nicht besonders spitz. Kanns am Ende daran liegen?
    Geändert von Tuelle91 (31.03.2010 um 16:10 Uhr)

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Hmmm... hast du schon mal versucht anzuschieben? Oder beim ankicken mal Gas gegeben?
    Ansonsten Leerlaufluftschraube vorsichtig bis anschlag reindrehen und 2,5 Umdrehungen wieder raus.

    MfG

    Matze

    P.S. mach mal ein Foto von deiner Teillastnadelspitze, könnte evtl. die Ursache sein
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #36
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also anschieben, beim ankicken Gas geben usw. alles schon versucht. Das mit der Leerluftschraube versuch ich gleich mal...

  5. #37
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Haben, es auch mal mit der Schraube versucht. Scheint zwar irgendwie besser zu zünden aber will partout nicht anspringen. Habe auch andere Stellungen der Schraube ausprobiert. Aber woran kann ich jetzt feststellen ob es immer noch der Vergaser ist oder etwas anderes?

  6. #38
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard



    nadel kann man nicht besonders gut erkennen, auf einen kleinen Punkt zu fokussieren ist gar nicht so einfach :-O

  7. #39
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Check mal die anderen "üblichen Verdächtigen" Kerzenstecker lose, Elektrodenabstand Kerze 0,4mm, Zündkabel lose

    MfG

    Matze

    Edit: Nadel sieht ganz OK aus.

    P.S. Mach mal das Riesen Bild kleiner

    2. Nachtrag: du hast nen 16 N1-11 Vergaser an deiner S51???
    da muss doch ein 16 N3-4 dran oder bin ich da jetzt verkehrt?
    Geändert von Simsonmatze (31.03.2010 um 18:34 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    viel Rauch? Kerze ölig? = viel zu fett??!!??
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #41
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    2. Nachtrag: du hast nen 16 N1-11 Vergaser an deiner S51???
    da muss doch ein 16 N3-4 dran oder bin ich da jetzt verkehrt?
    nö, die waren bis 1986 da verbaut
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #42
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard




    Hab die Nadel jetzt auf niedrigster Stufe im Nadelhalter. Jetzt müsste das Gemisch relativ mager sein. Vor dem Problem stand stand sie auch in dieser Stellung. Warum muss das so enorm schwer sein den Vergaser einzustellen xD
    Also es ist nicht übermäßig rauch zu erkennen. Würd mal sagen sogar etwas weniger "rauchdichte" als im normalbetrieb. Liegts doch an den Schwimmerwerten? Kann aber eigentlich nicht sein. Als ich den Schwimmer auf die richtigen Werte gebogen habe kam zu wenig durch.

  11. #43
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Alles was man in einem Forum zur Behebung eines Schadens/einer möglichen Ursache beitragen kann, ist immer mit Orakelei und Sterndeutung verbunden. Im Prinzip sind es nur Tipps um mögliche Ursachen einzugrenzen/auszuschliessen etc.
    Teillastnadel gehört bei Deinem Vergaser in die 4te Kerbe. Leerlaufschräubchen 1..2 Umdrehungen. Als Du was von Rauch und Zündungen während des kickens geschrieben hast, ging mir eigentlich als erstes die Zündung durch den Kopf( zu spät/zu früh). Hast Du denn dahingehend schon Untersuchungen angestrebt?? Kommt denn überhaupt ein ordentlicher Funke?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    @olympiablau Ok, das mit dem Vergasertyp haut hin, ich war nur etwas verwirrt, weil hier: Simson S51 - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51 nur was vom 16 N3-4 steht und ich meinen Gaser irgendwie anders in erinnerung hatte (is noch der oginoole von '84)

    @Tuelle91 Kuck mal ob der Funke springt wie er soll. Die Schwimmerwerte haben eigentlich nix direkt mit dem Durchfluss zu tun...

    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (31.03.2010 um 19:41 Uhr)
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  13. #45
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    durch das viele kicken wird der esel ersoffen sein. schraub mal die kerze raus und lass übernacht so stehen.
    wenn du an der zündung nichts verändert hast und sie vorher angesprungen ist, musst du da erstmal nicht dran rumschrauben.
    mach die kerze dann wieder richtig sauber, am besten mit ner kleinen drahtbürste. schau ob ein funke kommt und schraub sie morgen wieder rein.

  14. #46
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also die Kerzenstecker sind auch nicht das optimale, aber auch als sie gezündet haben ist sie nicht angesprungen. Wie Olympiablau schon sagte hats vielleicht doch was mit der zündung zu tun. Das würd die ständig nasse Kerze erklären. Ich benutze hier 3 gleiche Kerzen im Wechsel. Während die andere im Gebrauch ist trocknet die andere. Der Funke springt wirklich nicht besonders gleichmäßig, jedenfalls nicht immer

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    @y5bc dem ist zuzustimmen, zumindest kann ich Deinen Gedankengang nachvollziehen, don´t touch a running system ;-)
    mir gings hauptsächlich darum den Fehler nicht nur auf den Vergaser zu beschränken ohne andere Ursachen abgeklärt zu haben.
    @Tuelle91 hmmmmmmmm....... aus der ferne sicherlich schwierig zu beurteilen ob der Funke gut is oder nicht. Wie Du siehts sind wir alle bemüht Dir zu helfen, aber naja Ferndiagnose bleibt Ferndiagnose. Sollte er wirklich nicht besonders sein, ist der Fehler sicherlichr dort weiter einzugrenzen. (Zündspule, Kabelverbindungen, Lima usw.)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Also die Kerzenstecker sind auch nicht das optimale...
    Den hast du also schon gewechselt? Wie sieht denn der Kupferleiter im Zündkabel aus? sind an ser Zündspule denn alle Anschlüsse Fest?

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Standgasprobleme!
    Von Jeepie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 05:46
  2. E-start
    Von goldgelb2710 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 20:41
  3. E- Start
    Von heimde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.