+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 101

Thema: S51 Start und Standgasprobleme


  1. #81
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    @Olympiablau: Dachte halt, das die Spannung einen bestimmten Wert haben muss, um auch unter Kompression zünden zu können. An der Grundplatte schau ich morgen mal. Vielleicht ist auch der Unterbrecher nicht mehr in Ordnung?! Wie gesagt ich versuch morgen nochmal, was am Vergaser zu machen, kann auch noch mal in Richtung Zündung forschen und dann mal beim Zweiradmechaniker nachfragen....

    Aber warum sollte der Funke unter Kompression schwächeln, wenn der Kerzenstecker richtig angeschlossen ist funktioniert das Zünden ja recht zuverlässig.
    Achso: Fall -aber nur falls - die Zündung wirklich kaputt sein sollte und ich müsste jetzt z.b. Grundplatte oder Zündspule wechseln, würd es sich lohnen für ein paar euro mehr auf 12 Volt umzusteigen? Ist doch sicherlich zuverlässiger..... Wie gesagt falls es an der Zünung liegt. Beim Vergaser gibt es ja auch noch x- Variationen
    mfg

  2. #82
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    hömma
    5 seiten für ein problem. kann man doch gar nicht mehr ertragen. ich setz mich am wochenende irgendwann aufs möp und komme rum. kann doch nicht die welt sein, wenn sie schon mal lief. ein paar verschleißteile packe ich in den rucksack.
    schick mal ne pn wo das problemkind steht. ich mag hier gar nicht mehr mitlesen.

  3. #83
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    vorbildlich :-) Ich bitte dann aber höflichst um Auflösung des Rätsels. Darf man Tipps oder Wetten abgeben?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #84
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Jo. Dass sich jetzt jemand aus der Nähe dem Problembock "live" annimmt find ich gut.
    Mir gehen nämlich langsam die Ideen aus.(und ich hatte am Anfang auch massive Probleme in diese Richtung).
    Viel Glück dabei!

    @Tuelle91 12V haben natürlich Vorteile ( mehr lichtleistung, etc.) aber ich bin mit 6V sehr zufrieden.
    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  5. #85
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also, y5bc war heute mal bei mir und hat ein Blick auf den sturen Bock geworfen draufgeworfen. Es scheint wohl am Steuergeber der Elektronikzündung zu liegen. Haben mal einiges durchgemessen, war aber alles in Ordnung. Kann nur noch besagtes Steuerteil übrig bleiben. Funke kommt nicht, wenn der Kickstarter langsam also per Hand bedient wird. Da kann man natürlich lange anschieben. Vergaser wurde jetzt richtig eingestellt (@ y5bc: Hattest du nochmal die Teilastnadel auf die richtige Kerbe gebracht? Ansonsten kann ich das noch nachholen oder versuch es erstmal so, mit einem neuen Steuerteil) Werd mir das Teil jetzt bald holen. Sollte doch mal bei Rossi anfragen oder?

  6. #86
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo,
    wenn der Kickstarter nur langsam betätigt wird gibt es auch keinen Zündfunken da die Einsatzdrehzahl bei ca. 600 liegt-liegen sollte. Habt ihr schon mal an den Wellendichtring auf der Kupplungsseite hinter dem Primärritzel gedacht? Die Symtome könnten passen.

  7. #87
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Warum der Wellendichtring? Was passiert wenn der nicht in Ordnung ist? Bzw. warum springt der Motor dann nicht an?
    Aber ist es nicht merkwürdig, das auch beim anschieben kein Funke kommt?

  8. #88
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Nordseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn der Kickstarter nur langsam betätigt wird gibt es auch keinen Zündfunken da die Einsatzdrehzahl bei ca. 600 liegt-liegen sollte.
    wie kommst du auf das schmale brett ??
    meine beiden vögel mit u-zündung funken richtig gut. auf grund meiner plautze kann ich nicht mit dem fuß kicken und nach dem funken schauen. und hinterher rennen und schauen obs funkt.......aus dem alter bin ich raus. also muss es funken, wenn ich mit der hand drücke und das sollte es auch.

    auch wenn alle wellendichtringe luft ziehen, muss ein funke da sein.
    der vergaser passt, ist voreingestellt. neues schwimmernadelventil ist eingebaut. die nadel hängt auch gut.
    sämtliche zündungsteile wurden nach anleitung auf net-harry`s hp durchgemessen.
    es bleibt nur das steuerteil

  9. #89
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    @y5bc
    Hi,
    bei der U-Zündung gibts immer einen Funken, bei der elektronik erst ab ca. 600 U/min, das ist ca. die Einsatzdrehzahl vom Steuerteil. Ich habe den Text nur überflogen und meinte das der Funke zuerst noch da war aber das Möff trotzdem nicht lief... ja, die Plautze ist manchmal schon hinderlich aber ich komme auch nicht dagegen an ;o)

  10. #90
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Hab mal an der Ölkontrollschraube gerochen, hat zuerst schon son Benzinstick gehabt, hab allerding davor auch den Tankdeckel angepackt, Finger zwar abgewischt aber Benzin ist ja sehr geruchsintensiv. Dann noch mal am Getriebeöl gerochen, konnte aber nichts wirklich festellen. Würde fast sagen geruchsneutral. Aber wie y5bc ja sagte, das Teil müsste auch mit undichten Ringen anspringen. Aber das Steuerteil funktioniert vielleicht trotzdem nicht mehr richtig. 600 U/min ist doch auch eigentlich sehr wenig. Am besten ich mach mal nen neuen Thread auf, wer hier nicht von anfang an mitgelesen hat kann ja auch nicht besonders viel zum Problem sagen.

  11. #91
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Hab mal die Ansprechzeit runtergesetzt, sodass der Funke auch bei kleineren Umdrehungen funkt. Also die Maschin ist angesprungen läuft zwar sehr unrund und nimmt kein Gas an aber läuft immerhin ne Zeit lang. Doch die Simmeringe defekt?

  12. #92
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Hi,
    die Wellendichtringe kosten nicht die Welt und sind leicht zu wechseln, schaden kanns nicht. Vieleicht ist dein Motor einfach nur richtig abgesoffen das er kein Gas annimmt. Die Einsatzdrehzahl am Steuerteil muss Du aber wieder auf den alten Wert zurück stellen, sonnst fängt der Motor bei höheren Drehzahlen an zu stottern oder setzt aus. Das der Zündzeitpunkt stimmt bis Du dir sicher? Vieleicht ist der Wedi auf der Kupplungsseite auch rausgedrückt? Zum Prüfen Öl ablassen und den Kupplungsdeckel abnehmen.

  13. #93
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ich hab mir jetzt ein neu eingestelltes Steuerteil gekauft. Das soll schon auf die beste Drehzahl optimiert sein. Hab mir auch ein Satz Simmeringe dazubestellt.
    Wechseln ist also recht leicht?
    Das mit den hohen Drehzahlen hatte ich ja, wenn der Motor kurz vor Vollgas war gab es Ausetzer und ist bestimmt nur aufgrund des Schwungs angeblieben.
    Zündzeitpunkt verstellt? Wie kann ich das Feststellen? Ich mein da bräuchte man eine Stroboskoplampe für. Aber ich lass trotzdem die Zündung erstmal in Ruhe und baue das neue Steuerteil ein und gegebenfalls neue Simmeringe. Wo liegen die überhaupt? Muss ich beide auswechseln?
    Da der rausgedrückt ist kann sein, das Öl doch schon deutlich nach Benzin riecht. Was soll ich als Getriebeöl nehmen? 5W40 ?.....

  14. #94
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Was soll ich als Getriebeöl nehmen? 5W40 ?...
    Um Himmels Willen, Nein!

    Da Gehören 400ml GL60, bzw. SAE80 rein.
    WeDis wechseln ist nicht schwer, aber mann braucht zum wechseln auf der Lima-Seite einen Abzieher fürs Polrad und die Grundplatte muss auch ab.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  15. #95
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    SAE 80 gibbet in jedem gut sortiertem baumarkt, bei ATU und konsorten, eventuell anne tanke.
    kostet keine 5 euro der halbe liter.

    edit sagt: wenn du den simmering hinter der grundplatte wechseln willst, musst du die zündung neu einstellen. da deine neue grundplatte keine markierung hat, muss die nach airhead`s anleitung im best of the nest eingestellt werden.

  16. #96
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... oder wenn's vorher gepasst hat, markiert man die Einbaulage vor dem Zerlegen und baut's hinterher genauso wieder zusammen.

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Standgasprobleme!
    Von Jeepie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 05:46
  2. E-start
    Von goldgelb2710 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 20:41
  3. E- Start
    Von heimde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.