+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S51 stockt beim fahren nach reparatur am hinterradantrieb


  1. #1

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard S51 stockt beim fahren nach reparatur am hinterradantrieb

    hey,
    nachdem mir mein kettenlager im hinterradantrieb kaputtgegangen war, hab ich beschlossen, mir ein set zu kaufen, welches den kompletten mitnehmer mit eingebautem kettenlager, kette, etc beinhaltet.
    jetzt zu meinem problem:
    wenn ich fahre und nur wenig gas gebe oder wenn ich vollgas gegeben habe und dann das gas wegnehme stockt des moped immer. das stocken kann man ähnlich beschreiben wie wenn man mit dem motor bremst. es macht ein kurzes geräusch und ich werde leicht abgebremst.
    woran könnte das liegen?
    in dem set war kein elastikring im mitnehmer verbaut, also hab ich mir gedacht brauch ich auch den alten nicht auszubauen und ihn in den neuen tun. ist das korrekt oder wird der elastikring benötigt?
    könnte es am kettenschloss liegen, welches ich eingebaut habe, ohne irgendeine einbaurichtung zu befolgen? ich wusste nämlich nicht ob das kettenschloss richtung motor oder weg vom motor liegen muss.
    an der kettenspannung liegt es wohl nicht, da ich diese von sehr hart auf sehr weich variiert habe.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Den Elastikring brauchst du.
    Das Kettenschloss hat auch eine vorgegebene Richtung... Glaub Öffnung gegen Laufrichtiung.
    Und die Kette sollte sich etwa 2 cm nach oben oder unten drücken lassen wenn das Möpp mit einer Person belastet ist.
    Kann es sein das die Bremsbacken leicht schleifen und die Radnarbe ein leichtes Ei hat.....dann könnts auch ruckeln nach dem Kette spannen bzw. Bremse einstellen
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #3

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    wofür genau wird der elastikring benötigt?

    ah okay danke, dann werde ich das kettenschloss nochmal öffnen und kucken ob des falschrum drinnen ist.

    okay danke werde mich nochmal melden wenns immernoch nicht funktioniert

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Für was genau der jezt ist kann ich dir auch nicht sagen...aber rein kommt er auf jeden Fall.
    Mach dich mit dem Kettenschloss aber vorher nochmal schlau...wie gesagt, genau weiß ich es nicht mehr. Aber wenn die Öffnung in Fahrtrichtung lauft dann kann es ja passieren das sie sich von alleine am Gummi aufschiebt.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    irrsinnige Frage, aber hast du den Kettenkasten wieder richtig montiert, ich hatte das mal, da hat sich der Kasten deplatziert und meine Bude fing beim fahren an zu wuppen, ich dachte das wäre vllt wegen dem Vergaser, jedoch hat sich dann rausgestellt, dass irgentwann sogar der Kettenkasten gerissen ist, also gug mal nach

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Der Elastikring ist ein Ruckdämpfer, der muss verbaut werden, wenn Dir Deine Mopete und ihr Antrieb lieb sind.
    Das Kettenschloss wird mit der geschlossenen Seite in Laufrichtung geschlossen.

    Peter

  8. #8

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    also mein kettenschloss ist richtig montiert gewesen, trotzdem danke für den tip.
    also der kettenkasten müsste eigentlich auch richtig sitzen.
    also ich baus jetzt nochmal zusammen und kuck obs am elastikring lag, wenn nicht melde ich mich nochmal

  9. #9

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    also hab den elastikring jetzt drinnen. hat sich aber leider nichts verändert.
    an meinem kettenkasten ist ein stück abgebrochen, da wo die steckachse aufsitzt. kann es sein, dass der mitnehmer dann schief draufsitzt und die kette dann irgendwo kratzt?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Mach mal ein Foto und stell das ein.....ist schwer so ja oder nein zu sagen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    DSCN1389.jpg

    an der unteren seite von dem ring in der mitte istein stück abgebrochen. an dieser stelle liegt ja auch die achsverlängerung auf. kann es also sein, dass die achsverlängerung deswegen etwas unrund läuft?

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Grenchen (CH)
    Beiträge
    40

    Standard

    Vielleicht hättest du es doch besser zeichnen sollen...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. motor stockt und stottert beim anfahren (--> vergaser ??)
    Von zauberlehrling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 20:56
  2. Stockt beim Fahren
    Von Schildschejung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 09:50
  3. Nach unfall/reparatur komisches fahren ?!?!?
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 12:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.