+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: S51 stottert


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Horneburg/Stade/Buxtehude
    Beiträge
    31

    Standard S51 stottert

    Hi ihr,
    habe mir ein neues orig. (kein Tuning) Zylinder-Set gekauft. Seitdem stottert mein Moped, d.h. wenn ich nicht permanent gasgebe. Als wenn sie halt zu wenig Sprit bekommt. Bin halt noch in der Einfahr-Phase. Fahre natürlich auch mit 1:33, Zündkerze ist Rehbraun, so nix los. Aber ist das Normal ?
    Achso habe 'nen 16N-8 drauf von 'ner S50 aber ist fast wie der orig. -11er nur andere Nadel.
    Gruß Dennis

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der -8 ist für nen anderen Motor und unterscheidet sich nicht nur in der Nadel.

    Imho ist auch nen ander Zerstäuber drinnen.

    Auf kurz oder lang würde ich mir nen 11er holen.

    Und zum Stottern. Ich würde auf die Zündung tippen und die normal durchgehen

  3. #3
    Tankentroster Avatar von charly
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    da hinten und dann rechts
    Beiträge
    103

    Standard

    Hatte das gleiche Problem mit einer S51, da war eine verkehrte Teillastnadel drin.
    Bestück deinen 1-8 mal mit den Düsen (35, 50, 72, 215) und der Nadel (10=2A511) die für den 1-11 vorgesehen sind. Das sollte erstmal funktionieren. Ansonsten rate ich dir auf Shadowrun zu hören und dir bei Gelegenheit den richtigen (1-11) zu besorgen.
    Viele Grüße
    Charly

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Ich widerspreche! der 16N1-8 und der 16N1-11 sind bis auf die düsen und die nadel identisch.

    wenn du also die düsen und die nadel wie schon beschrieben wechselst hast du technisch den perfekt passenden vergaser!

    gruß aus kiel

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Horneburg/Stade/Buxtehude
    Beiträge
    31

    Standard

    ja super , habe noch Teile vom -11er liegen werde das gleich mal ausprobieren. Danke erstmal

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    wenn du also die düsen und die nadel wie schon beschrieben wechselst hast du technisch den perfekt passenden vergaser!
    Leider habe ich meine Grabbelbox nicht hier aber imho war der Zerstäuber unterschiedlich ???

    Kann mich auch irren... Nur imho war bei einer der von der Siete angebohrer mit 2 Löchern und beim anderen der angefräste...

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    als ich damals einen n1-11 er bestellt habe, wurde mir ein n1-8 geschickt mit einer von bvf verfassten umbauanleitung und anderen düsen und nadel.

    auf dieser anleitung stand, dass beide gaser bis auf nadel und düsen identisch seien. darauf hab ich mich verlassen und alles um- und eingebaut. bisher gabs auch vergasertechnisch keine probleme.

    wenn ich diese anleitung noch finde, wenn ich mal wieder in berlin bin, scan ich sie und stell sie hier rein.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo,

    dann dürfte es ja auch nicht schädlich sein einen 16n3-4 für eine S50 zu nehmen, oder irre ich ?

    MfG Offan

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    16N3 ist ein S-C-H-E-I-ß-Vergaser

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Stottern in der Einfahrzeit, fast schon normal! Gibt sich nach ca.300km.
    Meine rennt, jetzt nach 550km super.Kein Stottern wie am Anfang.
    Mit ner falschen Teillastnadel bin ich auch schon rumgefahren, macht sich mit nem "Beschleunigungsloch" zwischen Teil- und Volllast bemerkbar.
    Also weiterhin schön langsam einfahren, und du wirst sehen, dein Motor wird von km zu km besser.

    Gruß Mario

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Horneburg/Stade/Buxtehude
    Beiträge
    31

    Standard

    Problem gelöst läuft jetzt wunderbar, habe nur die Teillastnadel aus dem -11er genommen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe stottert, fährt, stottert, fährt, bleibt stehn
    Von 0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 23:57
  2. s51 1-3b stottert
    Von zero im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 16:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.