+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: S51 U-Zündung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Neuler
    Beiträge
    44

    Standard S51 U-Zündung

    hi
    also ich will meinem cousin bald seine S51 abkaufen und da hat er mir immer verzählt das er immer nach ca. 100km seinen unterbrecher neu einstellen muss, weil sie sonst nicht mehr läuft

    da ich dieses problem nicht immer haben will möchte ich wissen ob man da nicht was ändern kann?? reicht es da einfach nen neuen unterbrecher reinzukaufen??

    ich habe ihn blos noch nicht gefragt warum er das nie getan hat.


    mfg hanne

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    vielleicht kriegt er ja nicht die Schrauben genug fest. Es hilft auch den Nocken auf dem Schwungrad regelmässig einen winzigen Tropfen Öl zu verpassen, damit der Kunststoffhebel am Unterbrecher nicht zu sehr abnutzt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Neuler
    Beiträge
    44

    Standard

    okay danke werd ich mir mal merken
    aber was muss man am unterbrecher eigentlich einstellen? nur den abstand oder auch noch etwas anderes??

    bitte um weitere kommentare zu meinem problem=)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn der ZZP stimmt reicht es nur den Abstand einzustellen .
    Das sollte lt Buch alle 3 tkm passieren.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Naja, wenn man schon dabei ist, kann man ja gleich ZZP und Maximalöffnung überprüfen und ggf. nachstellen. Unden provisorischen Tropfen Öl nicht vergessen!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Neuler
    Beiträge
    44

    Standard

    danke für die antworten

    aber das eigentliche problem ist ja eigentlich das man den unterbrecher alle 100km nachstellen muss

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Eben nicht, wenn alles schön fest ist und verschleißarm gehalten wird. Dann kommt man auch 1000 km hin.

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Das ist Quark, was der liebe Verwandte dir erzählt. Irgendwas macht er falsch. Er zieht z.B. die Schraube nicht richtig fest oder so. Ist auf jeden Fall machbar.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Es kann nicht schaden, wenn du dir trotzdem nen neuen Unterbrecher besorgst, kost ja nich die Welt.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Neuler
    Beiträge
    44

    Standard

    okay ich werd mal mit ihm nochmal reden und ihm erzählen was ihr dazu meint

    danke

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Wenn der ZZP stimmt reicht es nur den Abstand einzustellen .
    Das sollte lt Buch alle 3 tkm passieren.
    Wie oben gesagt.... Kontrollierst du den ZZP und dann gilt niur noch der U-Abstand als einzutellen (auch wenn sich beides beeinflußt aber das sehr gering)

    Also einmal ZZP kontrollieren und dann U-Abstand einstellen und den (wenn alles i.O ist alle 3 tkm kontrollieren und ggf einstellen )

    (Die 100 km Einstelltour wird entweder hervorgeruft durch ne lose Schraube oder durch nicht geölten Schmierfilz bzw

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich kenne Mopeds, die laufen 5000 km, ohne den Unterbrecher nachzustellen, oder auch nur danach zu gucken.
    Alle 100 km ist absoluter Unsinn. Das hat sicher andere Ursachen. Dein Cousin kann dir sicher nicht mal erklären, warum er gerade ausgerechnet immer wieder den Unterbrecher nachstellt und wie er das genau macht. Hat der überhaupt schon mal die Zündkerze oder den Kerzenstecker erneuert? Vielleicht hat die Zündspule ja einen Wackelkontakt oder gelegentlich kann auch mal ein Kondensator defekt werden. Letzteres passiert oft dann, wenn drei mal am Tag unfachmännisch versucht wird, mit Schraubenzieher, Zange, Hammer oder sonstwas den Unterbrecher einzustellen. Wahrscheinlich hat dein Cousin auch nicht so wirklich richtig den Durchblick in Sachen Simson und stochert nun in seiner Hilflosigkeit mit seinem Schraubenzieher irgendwo ins Blaue hinein..
    Es sollte dich jedenfalls nicht davor abschrecken, das Moped zu kaufen, soweit der Preis in Ordnung geht und der Hobel nicht zu verbastelt und verpfuscht ist. Andernfalls kauf dir ein Moped woanders. Dann bleibt der Schrott wenigstens nicht in der Familie.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Mit Hammer den Unterbrecher einstellen ?????
    Geil !
    Am besten noch den Kondensator platt klopfen.... Dann funkts wenigstens auch da noch ein bischen.

    Aber Spaß beiseite. Wenns einmal vernünftig eingestellt ist.... und alle Bauteile i.o sind (vor allem der Kondensator)..... und auch mal ein Tropfen Öl auf den Fils kommt, dann hälts ein halbes Jahr.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ODer vielleicht auch länger... Je nachdem wie viel mal fährt...

    Meine Freunin hat auch U-Zündung... Damit sind wir einmal an der Ostsee gewesen... Dann ist sie den Sommer hier noch rumgefahren...

    Ohne mal nach dem U-Kontakt zu schauen...

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Ich fahre selbst auch eine....
    und im Jahr ca. 7000 km. Da wird nur einmal im Winter überprüft und nachgstellt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. KR51/2: E-Zündung oder doch lieber U-Zündung?!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 11:54
  3. Original-Zündung oder E-Zündung (12V)?
    Von Muschelmaurer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.